Die rote Zora und ihre Bande

    Kommentare 1–10 von 255weiter

    • am melden

      Die rote Zora und ihre neue Bande so werden wir freunde genannt.
      Die rote Zora umsonst ist keine Schande, wir sind hier im Land als Uskoken bekannt.
      Selbst an dunklen Lebenstagen werden wir doch nie verzagen- niemals
      Mag die Welt sich nicht mehr drehen deshalb auseinander gehen – niemals.

      Die rote Zora wir bleiben immer freunde und wenn auch der wind uns verweht.
      Die rote Zora wir halten fest zusammen, die Zeit geht dahin doch die Freundschaft besteht.
        hier antworten
      • (geb. 1981) am melden

        eine der besten kinger filme .die waren so interessant.danke das sie es noch gibt
          hier antworten
        • (geb. 1970) am melden

          Wunderbar! Habe ich mich in das Leben hinein geträumt! Auf der linken Seite alle wunderbaren Serien meiner Kindheit und Teeniezeit! Das hat einfach phantasiebegabtere Menschen hervor gebracht...:-)
          • am melden

            Hallo Andrea (geb.: 1975) und Nicole (geb.: 1970) !!! Ja, war auch begeistert von der Serie. Und kann mich bis heute gut an sie erinnern. Besonders die Szene wo branko sich durch die Gitterstäbe zwängt und ,,die rote Zora" ihn motiviert um ihn da raus zu holen. Aber nur die Serie. Alle nachfolgenden Verfilmungen mochte ich damals und heute auch nicht. Heute weiß ich das die Romane schon 1941 (Kriegsjahr !!) geschrieben wurden. Aber so viele Jahre später verfilmt wurden??? merkwürdig. hat das der Autor noch miterlebt? hach 70ér und 80er Jahre. Ich erinnere mich gerne an die Zeit der großen Kinderfilme-und Serien.
          hier antworten
        • am melden

          Ich habe die Serie in meiner Kindheit auch sehr geliebt. Es war meine allererste Serie überhaupt (1980). Und ich weiß noch sehr genau, wie ich geweint habe, als der Abspann der letzten Folge lief. Hab die Serie seit damals auch nicht wieder gesehen, deshalb hab ich mir die DVD nun besorgt und habe es nicht bereut. Nur irgendwas stimmt mit dem Lied nicht, wenn ich mich recht erinnere war das damals am Anfang und Ende jeder Folge mit Text, sprich von Kindern besungen. Schade.
            hier antworten
          • (geb. 1970) am melden

            Ich bin gerade in Senj und war auf der Burg Nehaj. Jetzt warte ich darauf, dass die Touristeninformation wieder aufmacht. Angeblich soll es dort tatsächlich Info-Material über Senj in Verbindung mit der roten Zora geben, ich lasse mich mal überraschen. Außer der Burg habe ich noch den Brunnen wiedergefunden, in dem sich die Bande bei der Tunfisch-(toter-Hund-)Übergabe an den Bürgermeister versteckt hat und auch noch den Kanal oder Wassergraben, durch den sie häufiger vor den Polizisten geflüchtet sind. Direkt am Hafen von Senj übernachte ich auf einem kleinen Campingplatz. Ich finde das alles schon recht witzig, das ist wie eine kleine Reise in die Vergangenheit.

            LG
            Tina
              hier antworten
            • (geb. 1964) am melden

              Ich habe die Serie in meiner Kindheit geliebt.
              Heute fahre ich jedes 2 x durch die Stadt Senj in Kroatein, wo die Serie spielt und erinnere mich immer gerne an die Folgen. Besonders weil man tatsächlich noch einige Drehorte gut wiedererkennen kann (Hafen, Uskokenburg - die gibt es wirklich und kann man auch besichtigen, ...)
                hier antworten
              • (geb. 1979) am melden

                ich habe auf der fanpage der roten zora gelesen, das die story auf einer wahren begebenheit beruht, dank eines reiseaufenthaltes des autors.
                  hier antworten
                • am melden

                  ...please where can I buy a unicorn?
                    hier antworten
                  • (geb. 1975) am melden

                    Ich hab die rote Zora früher auch immer gerne gesehen. Die Kinder waren so frei und unabhängig (naja, dafür waren sie aber auch arm und ausgestoßen).

                    Ich hab nur nie verstanden, warum Branko so auf Zlata stand, aber nicht auf Zora. Das Zora eifersüchtig auf Zlata war, sah man ja besonders gut in der Folge mit dem Riesenkraken, als sie sich fein anzog und schminke wie Zlata.

                    Das witzige ist ja: meine Frau und ich sind beide Fans der Serie, und beide dachten wir, die DVD Box wäre ein gutes Weihnachtsgeschenk für den anderen. Zum Glück haben wir noch vor Weihnachten abgeklärt, wer von uns sie bekommen "könnte" und wer nicht.

                    Was mich aber ein wenig wundert: Die DVD Serien-Box habe ich schon mehrfach im Laden gesehen. Jetzt, bei Amazon heißt es, sie kommt im Dezember auf DVD raus. Ist das dann nur eine Neuauflage, oder wurde eventuell was verbessert (mehr Bonusmaterial, besser Bildquali, etc.) Oder sollte ich mir eventuell besser sogar die alte Version zulegen ?

                    Ach und zum Thema Serie oder Film: Leider ist es wirklich viel zu oft so, daß gute alte Serien und auch Filme ein Remake bekommen. Dabei ist das Original eh kaum zu übertreffen. Nur mal als Vergleich: der Hotzenplotz mit Gert Fröbe ist um Längen besser als die Neuauflage. Oder das fliegende Klassenzimmer. Es gibt 3 Versionen. Die 2 aus den 50ern und aus den 70ern liebe ich, aber die aktuelle .... fragt lieber nicht weiter. Oder um mal wegzukommen von den Jugendfilmen: der legendäre Kriegsfilm "die Brücke" wurde auch neu aufgelegt. Die ganzen Filme-Macher sollten mal überlegen, warum ich "legendär" schreibe: weil man eine Legende nicht so einfach kopieren oder nachäffen kann. Mir fallen noch etliche ähnliche Fälle ein, z.B. "Die Zeitmaschine" oder "Planet der Affen"

                    Um zurückzokommen zur roten Zora: Ich kann Michael da nur rechtgeben. Vergleicht man alle Schauspieler vom Film mit denen Serie sieht man das die Filmschauspieler alle zu glatt sind, besonders die der roten Zora. Linn Reusse hat ein hübsches Gesicht, aber sie ist keine Zora. Genauso Mario Adorf als Fischer Gorian ... das paßt einfach nicht. (ich muß aber sagen, ich hab den Film noch nicht gesehen, nur Fotos).

                    Ich finde aber, es sollte öfters so gemacht werden, wie bei beispielsweise bei den Harry Potter Filmen oder bei Sakrileg: Wenn ein Charakter aus Bulgarien stammt (wie Viktor Krumm beim Feuerkelch Film) dann sollte man ihn auch von einem bulgarischen Schauspieler spielen lassen). Oder der französischen Polizist aus Sakrileg - wer würde besser passen als ein Mann wie der Franzose Jean Renot.

                    Wenn man in einem Film ein Pferd darstellen will, nimmt man dann ein Kuh ? Nein, man nimmt ein Pferd, weils einfach realistischer ist. Also, wenn man eine Gruppe von jugoslawischen Kindern darstellen will, dann nimmt man deutsche ? Wobei ich nicht sagen will, daß die Schauspieler schlecht sind. Aber einfach nur unpassend
                    • (geb. 1966) am melden

                      @Jochen, die Neuauflage der DVD (Serie) von Dezember 2008 hat keine inhaltliche Änderung zur Folge. Sie ist genau so, wie die erste Auflage von 2005. Sie wurde also einfach neu aufgelegt und im August bereits mit der Produktion begonnen. So konnte auch inhaltlich nicht mehr auf den Tod von Sonja Savic (gestorben im September 2008) reagiert werden. Allerdings gibt es zur ersten Auflage doch eine Abänderung, wobei ich die das Wort "Ab" betonen möchte. Und zwar: Auf DVD 2 von 2005 sind die letzten 4 Folgen drauf und die Mittleren Folgen sind auf DVD 3 geraten. Also ein Produktionstechnischer Fehler. Dieser wurde nun mit der Neuauflage ausgebügelt. Ansonsten, wie gesagt, alles wie gehabt.
                    hier antworten
                  • (geb. 1966) am melden

                    Wie traurig: Die Darstellerin der Bürgermeistertochter Zlata, also die Schauspielerin Sonja Savic ist am 23. September 2008 gestorben. Sie hatte erst wenige Tage vorher ihren 47. Geburtstag gehabt. Sie starb an einer Überdosis Heroin.
                      hier antworten

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die rote Zora und ihre Bande im Fernsehen läuft.

                    Die rote Zora und ihre Bande auf DVD

                    Transparenzhinweis

                    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

                    Auch interessant …