Deutschlands Superhirn

    Staffel 1: Jörg Pilawa, Folge 1–6weiter

    • Staffel 1 (165 Min.)

      Jörg Pilawa präsentiert in einem spektakulären Experiment unglaubliche und verblüffende Gedächtnisleistungen. Im spannenden Wettstreit um den Titel „Deutschlands Superhirn“ stellen sich sieben Kandidaten ganz außergewöhnlichen Herausforderungen. So ist zum Beispiel die elfjährige Jule Kupsch Meisterin im Gesichter-Erkennen und kann von 1000 Babys Namen und Geburtsdatum benennen. Jan van Koningsveld berechnet präzise wie eine Radarfalle die Geschwindigkeit fahrender Autos. Rebecca Fischer (13) hat das komplette Fernstreckennetz der Deutschen Bahn im Kopf. Jürgen Seliger erkennt 101 Dalmatiner nur anhand eines kleinen Fellausschnitts. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.12.2011 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1 (175 Min.)

      Nach dem großen Erfolg der Show im Dezember 2011 präsentiert Jörg Pilawa am Feiertag Christi Himmelfahrt den Zuschauern brandneue, verblüffende Gedächtnisleistungen. Eine prominente Jury begleitet den Wettkampf der Superhirne im Studio. Diesmal sind unter anderen dabei: Til Schweiger und Inka Bause.

      Im spannenden Wettstreit um den Titel „Deutschlands Superhirn“ stellen sich wieder sieben Kandidaten ganz außergewöhnlichen Herausforderungen. Der Neu-Ulmer Pfarrer Ernst Burmann erkennt seine Gemeindemitglieder am Fingerabdruck. Der 13jährige Johann ist ein Gedächtnisgenie: Ein einzelner Vers aus einem Gedicht von Heinz Erhardt reicht ihm, um das Gedicht zu benennen und dann komplett zu rezitieren. Nina Haarkötter (19) aus Mühlheim an der Ruhr ertastet sich die Welt und erkennt alle Länder dieser Erde nur an ihrem Umriss. Thomas Egold (42 Jahre, aus Königsdorf in Bayern) hört einen Text, der ihm vorgelesen wird, und weiß anschließend, aus wie vielen Buchstaben der Text besteht. Unfassbare Höchstleistungen des menschlichen Gehirns – aber nur wer seine Aufgabe erfolgreich bewältigt, darf sich am Ende der Show der Wahl zum „Superhirn“ stellen und gewinnt ein hohes Preisgeld. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 17.05.2012 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1 (150 Min.)

      Unfassbare Höchstleistungen des menschlichen Gehirns – aber nur wer seine Aufgabe erfolgreich bewältigt, darf sich am Ende der Show der Wahl zum „Superhirn“ stellen. Die Zuschauer entscheiden dann live per Telefonvoting, wer das Preisgeld mit nach Hause nimmt.Jürgen Stephan (44) ist ein menschlicher Lügendetektor; ihm kann niemand etwas vormachen. „Ein Ei gleicht dem anderen?“ – nicht bei der 16jährigen Julia Wimmer: Mit ihrem fotografischen Gedächtnis und einem IQ wie Einstein muss sie ein Hühnerei nur kurz sehen und findet es dann unter hunderten Eiern blitzschnell wieder. Wird Kirsten Granrath aus Düsseldorf mit ihrem unglaublich guten Tastsinn die Zuschauer überzeugen, oder gewinnt Simon Reinhard (33), der Meister der Kreuzworträtsel? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 22.09.2012 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1 (180 Min.)

      Bereits zum vierten Mal treten sieben Kandidaten mit außergewöhnlichen Gedächtnisleistungen und verblüffenden Fähigkeiten gegeneinander an, um den Titel und damit verbunden 25.000 Euro zu gewinnen. Jörg Pilawa begrüßt in Berlin unter anderen Olympiateilnehmer Robert Lehmann. Dem Eisschnellläufer wird eine Geschwindigkeit vorgegeben, die er an einem Punkt auf der Eisbahn exakt erreichen muss.

      Zum Jahresende begibt sich Jörg Pilawa noch einmal auf die Suche nach „Deutschlands Superhirn“. Bereits zum vierten Mal treten sieben Kandidaten mit unglaublichen Gedächtnisleistungen und verblüffenden Fähigkeiten gegeneinander an, um den Titel „Deutschlands Superhirn“ und damit verbunden 25 000 Euro zu gewinnen. Jörg Pilawa begrüßt in Berlin unter anderen Olympiateilnehmer Robert Lehmann (28). Dem Eisschnellläufer wird eine Geschwindigkeit vorgegeben, die er an einem Punkt auf der Eisbahn exakt erreichen muss. Auch dabei sind Daniel Stricker (12), der innerhalb weniger Sekunden die Fehler in einem Bild mit mehreren tausend Bildinformationen findet, sowie die 19-jährige Annalena Fischer, die sich Roulette-Einsätze merken und die jeweiligen Gewinne fehlerfrei wiedergeben kann. Das Publikum im Studio entscheidet, wer das Preisgeld mit nach Hause nimmt. Auch diesmal begleitet eine prominente Jury den Wettkampf der Superhirne. Wertvolle Tipps gibt der wissenschaftliche Experte der Show, Prof. Dr. Tobias Bonhoeffer, Direktor am Max-Planck-Institut für Neurobiologie in Martinsried. Er erklärt nicht nur die Höchstleistungen der „Superhirn“-Kandidaten, sondern verrät auch, wie man das eigene Gedächtnis auf Vordermann bringt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 27.12.2012 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 1 (150 Min.)

      Jörg Pilawa setzt seine Suche nach „Deutschlands Superhirn“ fort. Zum fünften Mal treten Ausnahme-Kandidaten mit erstaunlichen Gedächtnisleistungen und außergewöhnlichen Fähigkeiten gegeneinander an. Fünf Kandidaten kämpfen um den Titel „Deutschlands Superhirn“ und damit verbunden 25 000 Euro. Jörg Pilawa begrüßt dieses Mal in Berlin unter anderem den zehnjährigen Lars aus Maintal. Der junge Fußballfan hat sich zum Ziel gesetzt, über 200 Laufwege der Spieler seines Lieblingsvereins FC Bayern München zu erkennen. Außerdem dabei ist der gebürtige Koreaner Seung-Eun Chae. Der 56-jährige Meister der asiatischen Kampfkunst aus Eschweiler stellt seine herausragende Präzisionskunst und sein exaktes Augenmaß in einer fesselnden Aufgabe unter Beweis. Doch die beiden müssen sich gegen drei weitere Superhirne behaupten, die mit ihrem unglaublichen Wissen und enormen Leistungen um den Titel kämpfen. Nur wer seine Aufgabe er-folgreich bewältigt, darf sich am Ende der Show der Wahl zu „Deutschlands Superhirn“ stellen. Die Zuschauer entscheiden live per Telefonvoting, wer das Preisgeld mit nach Hause nimmt. Neben den Kandidaten sind auch wieder prominente Gäste dabei, die sich im Laufe der Sendung ebenfalls der einen oder anderen Herausforderung stellen werden. Unter anderem will Sportmoderatorin Andrea Kaiser beweisen, was schon mit ein bisschen Übung möglich ist! (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 27.04.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 1 (150 Min.)

      Jörg Pilawa macht sich auf eine besondere Suche nach „Deutschlands Superhirn“, denn diesmal sind Kids die großen Stars. Sechs Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland treten mit ihren außergewöhnlichen Talenten gegeneinander an und präsentieren erstaunliche Gedächtnisleistungen. Jörg Pilawa begrüßt in Berlin unter anderem den 14-jährigen Jan aus Velbert. Jan hat ein hoch ausgeprägtes bildliches Gedächtnis und will anhand eines kleinen Puzzlestücks erkennen, zu welchem „Asterix & Obelix“-Titelbild der zufällig gewählte Bildausschnitt gehört. Für diese enorme Leistung hat sich Jan insgesamt 3500 Puzzlestücke eingeprägt. Er kennt jedes Titelbild der Comics in- und auswendig. Er tritt an gegen fünf weitere „Superhirne“, die mit ihrem Spezialwissen und ihren eindrucksvollen Fähigkeiten um den Titel kämpfen. Neben den Kandidaten sind wieder prominente Gäste dabei, die sich im Lauf der Sendung ebenfalls der einen oder anderen Herausforderung stellen, unter anderen Moderator Steffen Hallaschka. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 17.08.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Deutschlands Superhirn im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …