Staffel 1, Folge 1–13weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (25 Min.)

      Ein Raumschiff vom Planeten Drava mit menschenähnlichen Robotern an Bord ist auf der Erde verunglückt. Einige der Roboter, Androiden genannt, konnten sich retten. Sie haben sich unter die weiße Bevölkerung gemischt. Der Chefagent Dandore soll die gefährlichen Androiden wieder einfangen. Als Polizist Hans Majer macht er sich auf die Suche nach ihnen. (Text: Hörzu 34/1982, S. 44)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 09.08.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 2 (25 Min.)

      Besitzer von Hundert-Mark-Scheinen mit bestimmter Serien-Nummer können bei einem Preisausschreiben den zehnfachen Gewinn einstreichen. Es melden sich auffallend viele Gewinner. Ursache: Ein Androide hat falsche Geldscheine hergestellt. (Text: Hörzu 35/1982, S. 50)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.08.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 3 (25 Min.)

      Auf der Suche nach einer hübschen Androidin landet der Agent Majer in einer Schokoladenfabrik. Nachdem man ihn unsanft an die Luft befördert hat, kehrt er zurück und überwacht – als Polizist getarnt – die Aufnahmen für einen Werbespot. Ein Bombenalarm sorgt plötzlich für Aufregung. Und Majers Mikro-Computer IZ fällt in die Schokoladenmasse … (Text: Hörzu 36/1982, S. 60)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.08.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 4 (25 Min.)

      Bei der Bürgermeisterwahl in einem bayrischen Nest kandidiert ein hochinteressanter Neubürger gegen den langjährigen Amtsinhaber. Für den Fall seines Wahlsieges verspricht er, das Dorf in ein supermodernes Manhattan zu verwandeln. Aber Majer und IZ kommen zu dem Schluß, daß der Neubürger ein Androide ist. (Text: Hörzu 37/1982, S. 52)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 30.08.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 5 (25 Min.)

      Ein Sanitäter namens Sperling macht die Stadt unsicher. Wo immer sich ein Passant mit einer harmlosen Verletzung zeigt, leistet er Erste Hilfe, ob der Betroffene will oder nicht. Polizist Majer erkennt zu spät, daß da ein Sanitäts-Androide am Werk ist. Er stellt ihm eine Falle. Prompt fällt der Sanitäter darauf herein und führt ihn auf eine vielversprechende Spur. (Text: Hörzu 38/1982, S. 70)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 06.09.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 6 (25 Min.)

      In Majers Umgebung spielen plötzlich diverse Dinge verrückt: Ein Kleinwagen gebärdet sich wie ein Düsenjet und ähnliches mehr. Merkwürdigerweise waren alle Geräte kurz vorher in der Reparaturwerkstatt Murks & Tüftel. Ist hier ein Reparatur-Androide am Werk? Um das umgehend herauszubekommen, läßt Majer sich dort einstellen. (Text: Hörzu 39/1982, S. 64)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 13.09.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 7 (25 Min.)

      Wachtmeister Majer, der verkappte Agent vom Planeten Drava, ist entzückt. Er hat die attraktive Leila kennengelernt, die mit ihrer Philosophie die Menschheit erfreut. Ein einfaches Kinderspielzeug, ein Jojo, und ihr hypnotischer Einfluß machen alle Menschen glücklich – und untätig. Auch Majer droht ihren Einflüssen zu erliegen, aber Computer IZ ist auch noch da. (Text: Hörzu 40/1982, S. 72)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 27.09.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 8 (25 Min.)

      Polizist Majer hat für seine Suche nach entflohenen Androiden einen Helfer bekommen: Auf dem Planeten Drava hat man ihm einen künstlichen Hund gebaut, der von einem echten äußerlich kaum zu unterscheiden ist. Das Tier, das Androiden erschnüffeln soll, reagiert allerdings unerwartet. (Text: Hörzu 41/1982, S. 68)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 04.10.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 9 (25 Min.)

      Ingrid Pohl vollbringt als Läuferin ungewöhnliche Leistungen. Der Computer IZ macht Polizist Majer darauf aufmerksam, daß die schnelle Frau eine Androidin sein müsse. Majer fordert die Rekordlerin zu einem Marathon-Duell. Der Oberrat gibt den Startschuß. (Text: Hörzu 42/1982, S. 74)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 11.10.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 10 (25 Min.)

      Wer ist nun der entkommene Androide – der Bankräuber, der bei seinen Überfällen einen Kaugummi auf die Optik der Kontrollkamera spuckt, oder die hübsche Kriminalkommissarin, die auf ihn angesetzt worden ist? Computer IZ gibt Wachtmeister Majer zu verstehen, daß es einen Androiden gibt, der auf Gerüche programmiert ist. (Text: Hörzu 43/1982, S. 80)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 20.09.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 11 (25 Min.)

      Helle Aufregung bei einem japanischen Automobilkonzern: In der Kältekammer hockt – neben dem neuesten Automodell – ein Journalist. Jeder Erdenbewohner wäre bei minus 120 Grad längst erfroren. Nicht so der unterkühlte Zeitungsmensch. Der IZ-Computer signalisiert, daß es sich hier um einen Androiden handeln muß. Andro-Agent Majer nimmt sofort die Verfolgung auf. (Text: Hörzu 44/1982, S. 80)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 18.10.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 12 (25 Min.)

      Der Oberrat, Vorgesetzter des Scheinpolizisten und Androjägers Majer, gerät in Panik: Auf seiner Dienststelle soll rationalisiert werden. Und das soll ein gewisser Herr Doppelzucker durchführen, der schon beachtliche, fast unmenschliche Erfolge gehabt hat. Majer ist sich ziemlich sicher: Dieser Super-Rationalisierer kann wirklich nur ein Androide sein! (Text: Hörzu 45/1982, S. 70)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 25.10.1982 ARD
    • Staffel 1, Folge 13 (25 Min.)

      Auf einem Flughafen begrüßt Heidi Brühl den Finanzminister Dr. Knauser. Ein folgenreicher Händedruck. Denn einer der beiden wird damit den anderen verschwinden lassen und sich selbst verdoppeln! Eine Sache, die natürlich den wackeren Androjäger Majer vom fernen Planeten Drava sehr interessiert. Die Folge: Bald darauf ist auch er in doppelter Ausführung vorhanden … (Text: Hörzu 46/1982, S. 74)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 01.11.1982 ARD

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Andro-Jäger im Fernsehen läuft.