Miniserie in 6 Teilen, Folge 1–8

    • Folge 1 (15 Min.)

      Eine gefährliche Verbrecherbande sucht in einem stillgelegten Bergwerk nach dem geheimnisvollen Stoff K-13, der den Gangstern die Möglichkeit geben soll, die Welt zu beherrschen. Zu diesem Zeitpunkt besucht Tom, ein kleines Energiebündel, seine Cousine Jane. Nichtsahnend

      beobachten die Kinder in der Nähe dieses Bergwerks sonderbare Vorfälle. Was ist zum Beispiel mit dem Maler Collins los, der Ölgemälde mit Wasserfarben malt? (Text: Hans Schaffner)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 13.11.1966 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 2 (15 Min.)

      Tom will mit seiner Cousine Jane das Geheimnis der Mine ergründen. Sie wenden sich vertrauensvoll an Mr. Abbott, ahnen aber nicht, dass dieser mit den Verbrechern unter einer Decke steckt. Und der sonderbare Mr. Collins, der sich als Kunstmaler tarnt, entpuppt sich als skrupelloser Mensch!

      Rücksichtslos sperrt er Tom und Jane in einem Stollen des Bergwerks ein. Die beiden Kinder sind nun mutterseelenallein. (Text: Hans Schaffner)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.11.1966 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 3 (15 Min.)

      Mit Hilfe von Bob, dem schlauen Hund, gelangen Tom und Jane, die von gewalttätigen Verbrechern im alten Bergwerk eingeschlossen waren, wieder an die Freiheit. Die Kinder belauschen Collins und Abbott, werden aber durch Hundegebell verraten. Und so stellen die Verbrecher in einer Hütte am See eine schreckliche Falle … 

      (Text: Hans Schaffner)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 20.11.1966 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 4 (15 Min.)

      Es ist Tom und Jane noch immer nicht gelungen, das Geheimnis der Mine zu lüften. Eines aber ist gewiss: Mr. Collins und Mr. Abbott führen böse Dinge im Schilde. Und was hat es mit dem Stoff K-13 auf sich? Die Gauner wollen davon noch mehr aus dem alten Bergwerk holen … 

      (Text: Hans Schaffner)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 27.11.1966 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 5 (15 Min.)

      Es gelingt den Kindern, die Verbrecher aus einer gefährlichen Situation zu retten. Mr. Collins und Mr. Abbott erweisen sich als äußerst dankbar. Sie können aber nicht einsehen, dass ihr Spiel verloren ist.

      Und fast scheint es so, als sollten die Bösewichte wieder die Oberhand

      gewinnen …  (Text: Hans Schaffner)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 04.12.1966 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 6 (15 Min.)

      Die Verbrecher entkommen mit dem geheimnisvollen Stoff K-13! Jane, Tom, ihr Freund Ray und auch der Hund Bob nehmen die Verfolgung bis zu einem Sportplatz auf, auf dem viele Polizisten versammelt sind. Doch diese interessieren sich mehr für ihr Boule-Spiel und halten die Geschichte vom Stoff K-13 für phantastische Kindermärchen. Und so gelingt es den Verbrechern abermals zu fliehen … 

      (Text: Hans Schaffner)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 11.12.1966 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 7 (15 Min.)

      Erneut nehmen Tom und Jane die Verfolgung der Verbrecher auf. Mr. Collins und sein Helfer, Mr. Abbott, sind mit dem Stoff K-13 entkommen. Finden die Kinder wieder eine Spur? Bei ihrer Suche nimmt ein Milchmann die kleinen Detektive auf seinem Wagen mit. Doch irgendetwas stimmt nicht. Können die Kinder einen Verdacht schöpfen?

      (Text: Hans Schaffner)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 17.12.1966 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 8 (15 Min.)

      Die Verfolgungsjagd findet ihr Ende. Die Verbrecher versuchen zwar, mit dem Motorboot zu entkommen, aber die Kinder schließen gerade noch rechtzeitig die Schleuse. Und dann nimmt auch noch der brave Hund Bob an der Verfolgung teil. K-13, der geheimnisvolle Stoff, gelangt zwar nicht in die Hände der Verbrecher, aber können diese dingfest gemacht werden?

      (Text: Hans Schaffner)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 18.12.1966 ZDF
      1. Reviews/Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Geheimnis der Mine im Fernsehen läuft.

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …