Die verbotene Tür
    F 1966 (L’Âge Heureux)
    Deutsche ErstausstrahlungARDOriginalspracheFranzösisch
    Delphine, Ballettschülerin an der Pariser Oper, wird überraschend für die Hauptrolle im neuen Ballett des Startänzers Iwan Barloff ausgewählt. Alle dachten eigentlich, dass Julie, die beste Schülerin der Tanzklasse, die Rolle bekommen würde. Am Tag der Generalprobe finden Delphine und ihre beste Freundin Bernadette den Schlüssel für die Tür, die auf das Dach der Pariser Oper führt. Während einer Aufführung wagt sich ein Teil der Schüler dorthin. Aber die eifersüchtige Julie schließt Delphine und Bernadette auf dem Dach aus. Um zu entkommen zertritt Bernadette ein Fenster, stürzt hinab und bricht sich ein Bein. Delphine holt Hilfe und ihre Verfehlung wird durch die Direktion der Oper aufgedeckt. Sie wird von der Ballettschule verwiesen. Sie verheimlicht ihrer Mutter, die so viel Hoffnungen in sie gestellt hatte, den Unfall und ihren Verweis. Eine Untersuchung durch die Polizei über die genauen Umstände der Ereignisse bringt die Wahrheit ans Licht. (Text: Balletfan)

    Die verbotene Tür – Kauftipps

    Die verbotene Tür – Community

    • am

      Diese Serie sah ich als junges Mädchen im norwegischen Fernsehen und wurde total verliebt. Lange Zeit glaubte ich, es sei eine russische Serie, und habe nach russischen Ballettserien im Internet recherciert. -- Heute fand ich die Serie jedoch durch Google.de. --

      Wie schön zu sehen, dass es so viele andre "Mädchen" meines Alters gibt, denen die Serie auch so viel bedeutet hat. -- Ich wurde leider keine Balletttänzerin, hatte überhaupt keine Begabung dafür, aber die Liebe zur wunderbaren Geschichte ist mit mir durchs Leben geblieben.

      Es grüsst Euch herzlicst aus Norwegen, Eure Inger.
    • am

      Ich würde mir so sehr wünschen, dass die Serie "Die verbotene Tür" einmal wieder gezeigt werden würde.

      Ich bin durch diese Serie mit 13 Jahren damals zum Ballett gekommen, welches ich heute noch ausübe.

      Leider gibt es nur die DVD in französischer Sprache und das Buch "Odette Joyeux: Ballettzauber - Der Roman zu dem Fernsehfilm " Erschienen im Rosenheimer Verlagshaus in der Serie 'mach mit'.
    • (geb. 1960) am

      Neulich musste ich an diesen Ballettfilm denken, der in der
      Alten Pariser Oper spielte, wusste aber den Titel nicht mehr. Durch
      Internet-Suche bin ich nun auf diese Seite gestoßen und ja - ich würde sehr
      gerne diese Serie nochmals sehen, die mich als Mädchen schon früher begeistert
      hat! Dann werde ich mir wohl die DVD zulegen, auch wenn sie nur in
      französischer Sprache ist.
    • (geb. 1963) am

      Habe lange nach Gleichgesinnten gesucht,schon befürchtet allein zu sein mit meiner Begeisterung für die Serie,habe als kleines Mädel im viel zu großen peticoat von Mama mit goldfarbenen metalgürtel nachgetantzt und mit gefiebert. Vielleicht gibt's doch noch eine Chance auf Wiederholung,wie bei den anderen Serien .wow das wäre mal toll!!!
    • (geb. 1963) am

      Bin begeistert das sich so viele an diese Serie erinnern, schade das man sie nicht auf Deutsch irgendwo sehen kann.
      Da kommen ganz viele Kindheitserinnerungen auf.

    Die verbotene Tür – News

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Die verbotene Tür im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…