Deutsche Erstausstrahlung: 03.11.1981 DDR2
    Originalsprache: Spanisch
    Alternativtitel: Curro gibt nicht auf / Curro kämpft weiter / DDR: Curro, der andalusische Rebell

    Spanien zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Die napoleonischen Truppen haben das Land besetzt. Die Cortes (das Parlament) haben zwar die Beseitigung der Feudalprivilegien und der Inquisition beschlossen, doch nach wie vor ist das Leben der ärmsten Schichten der Bevölkerung unerträglich. Es kommt zu

    bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen der Besatzungsmacht und ihren spanischen Vasallen. Zahlreiche „Banden“ entstehen. So auch die von Curro Jimenez, dem Helden dieser Abenteuerserie, deren Schauplätze die landschaftlich reizvollsten Gegenden Andalusiens sind. (Text: F. F. Dabei/Chris Steingrüber)

    Curro Jiménez – der andalusische Rebell – Community

    TVMouse68 am 02.10.2017 14:47: @danny.

    Also, dein Tipp war wirklich Gold wert... Ich habe kürzlich auf einer spanischen Verkaufsplattform(ähnlich wie Ebay) die komplette Serie ergattern können. Und bin hin und weg.
    TVMouse68 am 02.10.2017 14:42: @User1273458...

    Also, deine 'Knochenarbeit' in allen Ehren, aber ich hab mir vor Kurzem die komplette Serie bestellt im Original-Ton. Dank zwei Semester Spanisch (lange her!) geht das. Aber Sancho Gracia's (Curro Jimenez) wundervolle Stimme zu synchronisieren, sollte man unter Strafe stellen. *grins* Falls es je einen deutschen Release für 'Curro' geben sollte, kann ich nur hoffen, dass das betrefende DVD Label dann so viel Hirn und Herz besitzt und die spanische Original-Tonspur mit drauf packt, dann ggf. mit deutschen oder englischen UT's. (Nicht so lieblos wie bei "Die Rache des Samurai") ... Nur auf Deutsch würde ich mir diese Serie wohl nie wieder anschauen.
    User 1273458 (geb. 1950) am 09.09.2017 16:37: Na, das ist ja großartig, dass sich noch Leute für diese Serie interessieren!

    Ich habe seinerzeit (Ende der 1970er Jahre) die Textbücher für das Syncrostudio des DDR-Fernsehens aus dem Spanischen übersetzt und dann Stunden im Studio verbracht, um alle Folgen anzuschauen und die Stellen meiner Übersetzung zu korrigieren, an denen die Schauspieler etwas anderes sagten, als im Textbuch stand.

    Als dann die erste Folge im DDF-Fernsehen lief, war das schon irgendwie der Hammer, Curro plötzlich deutsch reden zu hören.... :-)
    #326246 am 14.12.2014: Hallo Curro Fans!
    Auch ich habe die Serie gesehen. Um an eine deutsche DVD heranzukommen würde ich beim MDR mal eine Anfrage stellen. Das wir zumindest den Film in voller Länge bekommen. Aber das ist teuer. Wenn wir aber genügend sind dann können wir zusammen legen und dann die Videos über Youtube reinstellen. So hat jeder was davon. Wer ist dabei? Ich rufe da morgen mal an.
    Gruß Marcel
    Thomas (geb. 1970) am 06.07.2014: Endlich, nach sehr langer und intensiver Suche im Internet habe ich nun bei Wikipedia den Namen des Hauptdarstellers Sancho Grazia und auch die Titel der beiden spanischen Fernsehserien "Curro Jimenez-Der andalusische Rebell" und "Fernfahrer-Abenteuer auf Spanien's Straßen" gefunden. Diese Serien habe ich als Kind gesehen, als sie damals im DDR-Fernsehen gesendet wurden. Leider habe ich sie (noch) nicht wieder auf DVD gefunden, aber ich gebe die Hoffnung daran nicht auf! Dass diese Serien irgendwann wieder mal ausgestrahlt werden, ist doch sehr zu bezweifeln, also bleibt mir nur zu wünschen, dass man beide Serien zukünftig auf DVD und mit deutscher Tonspur kaufen kann. Ich denke, dass sich am ehesten MDR und RBB dazu bereit erklären würden, die beiden Serien noch mal zu senden, vielleicht auch noch einige dritte Programme, wenn man bei den diversen Sendern nachfragt. Also bis bald.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    36 tlg. span. Abenteuerserie (El Curro Jiménez; 1978–1980).

    Anfang des 19. Jh. regt sich in Andalusien Widerstand gegen Napoleons Besatzertruppen. Der geächtete Rebell Curro Jiménez (Sancho Gracia) gründet eine Bande, mit der er fortan auf der Flucht vor Kopfgeldjägern und dem Gouverneur von Andalusien ist, gegen die Besatzungsmacht kämpft und dabei anderen Menschen hilft, die arm, krank oder in Not sind. Deren Geschichten stehen im Mittelpunkt der Episoden. Der Mönch (Francisco Algora), der Student (José Pepe Sancho), der Zigeuner (Eduardo García) und der gutmütige und bärenstarke Ahornbaum (Álvaro de Luna) sind Curros engste Freunde und Gefolgsleute.

    Jede Folge dauerte eine Stunde, und jede Staffel trug einen anderen Serientitel: Die zweite hieß Curro kämpft weiter, die dritte lief als Curro gibt nicht auf. 1994 wurde die Fortsetzung Curro Jiménez II gedreht, wieder mit Sancho Gracia, aber nicht in Deutschland gezeigt. Eine ähnliche Rolle spielte Gracia in Die schwarze Maske.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Curro Jiménez – der andalusische Rebell im Fernsehen läuft.