Folge 135

    • Die Vorstadt-Diva

      Folge 135
      Charlotte Matzenberger ist eigentlich nicht mehr die Jüngste, aber noch sehr agil und Besitzerin einer kleinen Vorstadt-Bar. Die „flotte Lotte“, wie sie auch genannt wird, hat einen großen Traum: sie möchte noch einmal an die früheren Erfolge anknüpfen und einen Auftritt auf ihrer kleinen Bühne wagen. Ihr Vertrauter, Django, der sie sonst in allem unterstützt, hält von ihrem Plan genauso wenig, wie ihre türkische Putzfrau Ayse. Doch Lotte lässt sich davon nicht abbringen. Von links: Gitti Kirndorfer (Michaela Heigenhauser), Charlotte „Flotte Lotte“ Matzberger (Mona Freiberg), Hausbesitzer Wurzinger (Erich J. Pflüger) und Django (Andreas Kern). – Bild: Foto Sessner /​ BR /​ BR/​Foto Sessner
      Charlotte Matzenberger ist eigentlich nicht mehr die Jüngste, aber noch sehr agil und Besitzerin einer kleinen Vorstadt-Bar. Die „flotte Lotte“, wie sie auch genannt wird, hat einen großen Traum: sie möchte noch einmal an die früheren Erfolge anknüpfen und einen Auftritt auf ihrer kleinen Bühne wagen. Ihr Vertrauter, Django, der sie sonst in allem unterstützt, hält von ihrem Plan genauso wenig, wie ihre türkische Putzfrau Ayse. Doch Lotte lässt sich davon nicht abbringen. Von links: Gitti Kirndorfer (Michaela Heigenhauser), Charlotte „Flotte Lotte“ Matzberger (Mona Freiberg), Hausbesitzer Wurzinger (Erich J. Pflüger) und Django (Andreas Kern).
      Da die Geschäfte in ihrer Bar zur Flotten Lotte schlecht laufen, will sich die agile, aber nicht mehr ganz taufrische Charlotte Matzberger noch einmal auf die Bühne wagen. Deshalb plagt sie großes Lampenfieber. Django, ihr treuer Vertrauter, hält nicht viel von Lottes Plan, organisiert aber sogar ein Fernsehteam dafür. Zwei Männer machen der temperamentvollen Lotte zusätzlich zu schaffen: Der biedere Finanzbeamte Brammer will endlich
      Geschäftsunterlagen prüfen und der aufdringliche Hausbesitzer Wurzinger will eine Mieterhöhung durchsetzen. Beide zerren am Nervenkostüm der Diva. Zusätzlichen Wirbel bringt die liebenswert-naive Putzfrau Aishe, die zu allem ungefragt ihren Kommentar abgibt. Als zu Lottes Überraschung auch noch ihre Nichte Gitti in der Bar auftaucht, ist der Trubel perfekt…
      Aufzeichnung aus dem Theater Gut Nederling vom 03.10./​04.10.2007 (Text: BR Fernsehen)
      Deutsche TV-PremiereFr 07.12.2007Bayerisches Fernsehen

    Cast & Crew

    Sendetermine

    So 20.02.2022
    20:15–21:45
    20:15–
    evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Chiemgauer Volkstheater online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…