SOKO Leipzig

SOKO Leipzig

D 2001–
Deutsche Erstausstrahlung: 31.01.2001 ZDF

Die Leipziger Variante der erfolgreichen „SOKO“-Krimifamilie wagt sich auch an politisch brisante Themen, die sich anhand menschlicher Schicksale widerspiegeln und hochemotional erzählt werden.

Mit jeder Menge Herz und Sachverstand lösen SOKO-Chef Kriminalhauptkommissar Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller) und seine Oberkommissare Tom Kowalski (Steffen Schroeder), die einfühlsame Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und der vom BKA aus Köln stammende Jan Maybach (Marco Girnth) ihre spannenden Fälle nicht nur in der sächsischen Großstadt Leipzig. Ihre Arbeit führt die Ermittler in Spezialfolgen doppelter Länge auch in die russische Metropole Moskau, in die Karibik, nach London, Istanbul und Namibia. Bei aller kriminalistischen Kleinarbeit bleibt den Zuschauern aber auch das Privatleben der Kommissare nicht verborgen, wodurch man ist stets nah am persönlichen Glück und Unglück der unterschiedlichen Charaktere ist.

siehe auch SOKO 5113
DVD-Tipps von SOKO Leipzig-Fans
SOKO Leipzig im Fernsehen
Fr
27.03.201517:35–19:10 UhrSky Krimi1046.19Flucht aus Santo Domingo
17:35–19:10 Uhr
Fr
27.03.201519:30–20:15 UhrZDFneo855.25Totengräber
19:30–20:15 Uhr
Sa
28.03.201505:50–06:35 UhrSky Krimi1006.15Spiel auf Zeit
05:50–06:35 Uhr
Sa
28.03.201518:35–19:25 UhrSky Krimi1056.20Am Abgrund
18:35–19:25 Uhr
So
29.03.201518:35–19:25 UhrSky Krimi1066.21Im Schatten des Adlers
18:35–19:25 Uhr
Mo
30.03.201505:00–05:45 UhrSky Krimi1066.21Im Schatten des Adlers
05:00–05:45 Uhr
Mo
30.03.201518:35–19:25 UhrSky Krimi1076.22Preis der Wahrheit
18:35–19:25 Uhr
Mo
30.03.201519:30–20:15 UhrZDFneo866.01Ehrliche Leute
19:30–20:15 Uhr
Di
31.03.201519:30–20:15 UhrZDFneo876.02Auf eigene Rechnung
19:30–20:15 Uhr
Mi
01.04.201519:30–20:15 UhrZDFneo886.03Anonym
19:30–20:15 Uhr
Do
02.04.201519:30–20:15 UhrZDFneo896.04Das Mädchen auf dem Schwebebalken
19:30–20:15 Uhr
Di
07.04.201519:30–20:15 UhrZDFneo906.05Hundeleben
19:30–20:15 Uhr
SOKO Leipzig – Community
Adana (geb. 1964) am 27.02.2015: Ich have mit grossem Interesse die meisten der Kommentare gelesen. Ich habe erst for ein paar Wochen wieder angefangen, Soko Leipzig auf youtube zu schauen. Ich kannte die Serie noch , als ich in Deutschland gelebt have, und bin durch die ZDF Mediathek auf sie gestossen. Schoen, dass es sie noch gibt.
Es ist mir aufgefallen, dass sich einige nicht ueber die Folgen gluecklich sind, die sich auch mit der Stasi bescheaftigen. Leider ist auch dieses Thema ein Teil der Deutschen Geschichte, vor allem in den ehemaligen Ost Gebieten. Ich finde es gut, dass es in der einen oder anderen Folge auch darum geht, vor allem seit Andreas Schmidt-Schaller ja auch schon in der alten DDR Serie 110 mitgespielt hat. Ich habe sie als Kind gesehe, denn wir konnten auch die beiden Sender im Westen bekommen.
Und nun dazu, dass die Serie nicht mehr das ist, was sie mal war. Nach all den Jahren ist das gamz normal und es wird schwieriger, nue Ideen zu entwickeln. Es geht hier in den USA mit vielen Serien genau so, z.B. CSI.
Lassen wir uns ueberraschen, was nach der Pause passier.
Ina hat hoffentlich ihre Krise ueberwunden, auch als Polizistin must man mal zuTherapie, aber nicht ewig.
Ich habe doch noch Hoffnung fuerdie SOKO Leipzig. Eine Schnee/Trautschke Beziehung weare auch nicht schlecht.
iris (geb. 1960) am 24.02.2015: SOKO Leipzig, das WAR mal KULT! Auch für mich.
Seit Tom, Ina & ihr Fuzzi auftreten ... wird es einfach nur noch ein Desaster. Die alten Folgen ... die "Vor-Tom-Zeit" waren sehr gut. Ina, meine Güte ... abtreten. Tom, der immer überkünstelt ernst mimt, Jan - blass, blasser, am blassesten. Ich denke, es gab einen Drehbuchautorenwechsel - anders lässt sich das sinkende Schiff in Leipzig nicht erklären. Schade, schade .... ;-/
kritikerin in Serie (geb. 1990) am 09.02.2015: Die Folge vom Freitag, wo der Theater Regisseur (?) Ivo aus dem Fenster gestoßen wurde fand ich ja mal wieder übertrieben. Soko wird ja immer schlimmer. Allerdings fand ich die folge mit dem Profiler sehr gut und spannend. Außerdem hat Tobias Oertel endlich mal wieder etwas Spannung reingebracht, hoffentlich spielt er nochmal öfter mit. Alles ist besser als die ganze soko Leipzig mit ihren privaten Depressionen ach ja, dieser Ivo , war das der Schauspieler aus der Aspirin Werbung mit " der Schmerz ist weg " ?!
Rotador am 31.01.2015: 30.01. Eine "gefühlt" 18jährige, wahrscheinlich ohne
Führerschein leitet fürs LKA eine Soko.
Bin wahnsinnig gespannt, ob es noch schwachsinniger geht!
Kritikerin in Serie (geb. 1990) am 24.01.2015: Die Folge gestern, woran könnte die mich denn erinnern? Ach ja, klar, Oscar Pistorius vielleicht, der seine Frau ebenfalls für einen Einbrecher gehalten hat und sie dann durch die geschlossene Tür erschossen hat? Mann wie kreativ ! Respekt dafür
SOKO Leipzig – News
Schauspieler
Kriminalhauptkommissar Hajo TrautzschkeAndreas Schmidt-Schaller
Kriminaloberkommissar Jan MaybachMarco Girnth
Kriminaloberkommissarin Ina ZimmermannMelanie Marschke
Kriminalkommissar Miguel AlvarezGabriel Merz
LeniCaroline Scholze
HertaHildegard Alex
Dr. Sandra SchönfeldSilke Heise
BenniMaximilian Klas
Dr. SommerMiriam von Versen
Staatsanwältin Dr. Monika LindnerArianne Borbach
Kriminalkommissar Patrick Diego Grimm Tyron Ricketts
Dr. Kathrin Conradi Margrit Sartorius
Polizeimeisterin Meike SchwarzAnne Arzenbacher
Wolf Künast Tom Mikulla
Dr. SchäferManfred Zapatka
Bernd Krug Peter W. Bachmann
Dr. Herbert Wagler Christoph Quest
Gregor Bosetzki Patrick Winczewski
Anja MaybachJulia Jäger
Dr. Clemens Reinecke Klaus Schindler
Anna EhlersElke BludauFolge 36
Vincent BeckerPablo Sprungala
Dies und das
Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

Seit 2001. Dt. Krimiserie. Zweite Serie unter dem „SOKO“-Dach.

Die Kommissare Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller), Jan Maybach (Marco Girnth), Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und Miguel Alvarez (Gabriel Merz) bilden eine Sonderkommission, die in Leipzig Mordfälle aufklärt. Teamleiter Trautzschke, gebürtiger Leipziger, ist erfahren und instinktsicher, freundlich und geduldig. Er ist Witwer und hat eine erwachsene Tochter namens Leni (Caroline Scholze), die als Journalistin arbeitet. Sein Stellvertreter Maybach ist aus Köln zugezogen und wohnt mit seinem jungen Sohn Benni (Maximilian Klas) zusammen. Ina wird 2004 schwanger und geht in die Babypause, die Streifenpolizistin Meike Schwarz (Anne Arzenbacher) übernimmt im folgenden Jahr für sie.

Nach dem jahrzehntelangen Erfolg von SOKO 5113 probierte das ZDF einfach mal aus, was passiert, wenn eine weitere Serie mit dem Label „SOKO“ versehen wird. Es passierte ein weiterer Erfolg, aus dem in den folgenden Jahren noch mehr „SOKO“-Serien resultierten.

Bisher liefen rund 70 Folgen, zunächst mittwochs um 18.00 Uhr auf dem Sendeplatz von SOKO 5113 und seit Januar 2003 freitags um 21.15 Uhr.

Auch interessant …