Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Staffel 2, Folge 1–10

    • Staffel 2, Folge 1 (30 Min.)
      Zum Auftakt der neuen Staffel „Wünsch dir Sass!“ ist der NDR Koch zu Gast bei Thomas Haller im niedersächsischen Dorf Ribbesbüttel bei Gifhorn. Der Software-Experte ist leidenschaftlicher Hobbykoch, hat aber Probleme mit der richtigen Zubereitung von Rindersteaks. Entweder sind die edlen Filets nach der Zubereitung zu zäh oder zu trocken. Außerdem braucht Thomas Haller noch Tipps für handgeschabte Spätzle und Hilfe bei der Verfeinerung seiner Lieblingssoße mit Morcheln und Walnüssen. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereSo 05.04.2009NDR
    • Staffel 2, Folge 2 (30 Min.)
      Zu Ostern ist Rainer Sass als Kochlehrer zu Gast in Worpswede. Wolfgang Hoffmann möchte seine Freunde zu einem zünftigen „bayerischen Abend“ einladen und braucht Rezepte für einen deftigen Schweinebraten mit Krautsalat und Knödel. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereSo 12.04.2009NDR
    • Staffel 2, Folge 3 (30 Min.)
      Rainer Sass macht Station in Westerstede im niedersächsischen Ammerland. Spielbankcroupier Hans-Dieter Müller möchte seine Frau Waltraut und die Nachbarn zu einem festlichen Fischessen einladen und braucht vom NDR Fernsehkoch interessante Rezeptideen. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereSo 19.04.2009NDR
    • Staffel 2, Folge 4 (30 Min.)
      Rainer Sass macht Station in Adenbüttel, einem kleinen Dorf bei Braunschweig. Friederike Diekmann hat den NDR Fernsehkoch um Hilfe gebeten, damit er ihrem Mann Jörg das Nudelkochen beibringt. Der zweifache Familienvater und Geschäftsführer eines Sportvereins ist nämlich ein totaler Küchenmuffel. Unter der kulinarischen Anleitung von Rainer Sass soll sich das jetzt ändern. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereSo 26.04.2009NDR
    • Staffel 2, Folge 5 (30 Min.)
      Rainer Sass ist bei Beate Virchow in Celle zu Gast. Die 55-jährige Marketingexpertin möchte ihre große Familie mit einem raffinierten Lammgericht überraschen und braucht dafür die Hilfe vom NDR Fernsehkoch. Rainer Sass hat die Zutaten für ein mediterranes Gericht seiner Kochschülerin im Gepäck: Lammkarree mit Kräuterkruste und Ofenkartoffeln. Doch die Küchenarbeit muss zunächst warten. Bei der Inspektion der Küche erzählt Beate Virchow von einem Spargelhof kurz vor den Toren ihrer Heimatstadt. Rainer Sass ergänzt daraufhin spontan den Speiseplan und fährt mit seiner Gastgeberin zu einer kurzen Stippvisite und einem Einkaufsbummel auf den Hof. Zurück in der Küche gibt es zunächst Tipps und Rezepte für einen Spargelsalat mit Orangenvinaigrette. Beate Virchow ist begeistert und bittet Rainer Sass, den Spargelsalat am Abend als Vorspeise zu servieren. Dann geht es an die Zubereitung des Hauptganges. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereSo 10.05.2009NDR
    • Staffel 2, Folge 6 (30 Min.)
      Rainer Sass ist bei Stefan Spohn in Kröppelshagen im Herzogtum Lauenburg. zu Gast. Der selbstständige Kaufmann und Freizeitkoch hat bisher noch nie ein Wildgericht zubereitet, er bittet Rainer Sass um Rezeptideen und Küchenhilfe. Zunächst machen sich die beiden auf den Weg zu einer Zuchtfarm für Rehe und Hirsche. Rainer Sass entscheidet sich für eine frische Rehkeule. Zurück in der Küche geht es zunächst um die Planung der Rezepte und die Vorbereitung der Keule. Der NDR Fernsehkoch empfiehlt, das edle Fleischstück in Rotwein zu schmoren. Aus dem Schmorsud lässt sich gleichzeitig und ohne viel Aufwand eine würzige Soße zubereiten. Für die Beilagen hat der NDR Koch neue Kartoffeln und Sellerie mitgebracht, daraus soll, passend zur Soße, ein luftiges Püree entstehen. Außerdem gibt es noch junge Möhren, die werden mit Kräutern in Folie gewickelt und im Ofen gebacken. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereSo 17.05.2009NDR
    • Staffel 2, Folge 7 (30 Min.)
      Stefanie Gleitz aus Hamburg Volksdorf möchte ihre Freunde zu einem kleinen Gartenfest einladen und statt Grillwürste und Salate einen großen Topf Fischsuppe servieren. Deshalb hat die Hausmeisterin der Hamburgischen Staatsoper Rainer Sass um Rezept- und Zubereitungshilfe gebeten. Für den Fernsehkoch vom NDR hat die Gastgeberin einen mobilen Kochherd im Garten aufgestellt, denn ihre nur fünf Quadratmeter große Küche ist für aufwendige Gerichte und viele Gäste ungeeignet. Rainer Sass kann sich mit der Open-Air-Küche im Garten schnell anfreunden und bereitet zunächst einen kräftigen Suppenfond vor. Dafür verwendet er viel Gemüse, frische Kräuter und Wein. Die besondere Note bekommt der Fond durch Safran und einen würzigen Wermut aus Frankreich.
      Bei der Auswahl der mitgebrachten Fische und Meeresfrüchte hat Rainer Sass darauf geachtet, dass sie vor allem von der hiesigen Küste stammen, wie zum Beispiel Dorsch, Scholle, Seelachs, Krabben und Miesmuscheln. Diese Produkte sind überall im Norden immer frisch zu bekommen und zudem preiswerter als die Angebote vom Atlantik und aus dem Mittelmeer. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereSo 24.05.2009NDR
    • Staffel 2, Folge 8 (30 Min.)
      Ungewöhnlicher Einsatzort für Rainer Sass: Die Feuerwehr in Gammelby bei Eckernförde hat um Hilfe gerufen, genauer gesagt, die Bürgermeisterin Marlies Thomas-Pfeffer. Sie sucht nach einem Rezept für eine schnelle Gulaschsuppe, die sie für ihre 30 Feuerwehrmänner kochen möchte. Da ist Rainer Sass sofort zur Stelle und legt los. Die Suppe bekommt durch zahlreiche Gewürze sowie frisches Gemüse ihr kräftiges Aroma und die richtige Schärfe. Das Besondere: Gebratene Champignons und ein Dip aus Crème fraîche und Joghurt kommen zum Schluss als Krönung auf jede Portion. (Text: rbb)
      Deutsche TV-PremiereSo 31.05.2009NDR
    • Staffel 2, Folge 9 (30 Min.)
      Rainer Sass ist mit seinem Küchenkoffer heute auf dem Weg nach Lilienthal bei Bremen. Ein Kriminalkommissar hat diesmal um kulinarische Hilfe gerufen: Frank Beier. Normalerweise hat er zuhause nichts in der Küche verloren. Doch seine Frau findet, das muss sich ändern. Deshalb lernt er bei Rainer Sass ein einfaches Schmorgericht, zu dem perfekt eine Beilage vom Grill passt. Mit dem Motorroller geht es zunächst zum Schlachter im Nachbarort. Dort kauft Rainer Sass mit seinem Kochschüler Hähnchenbrüste ein. Diese werden in einer Estragonsoße geschmort. Dazu macht der Fernsehkoch einen Tomatensalat vom Grill und Grill-Kartoffeln. Getafelt wird am Ende in großer Runde. (Text: rbb)
      Deutsche TV-PremiereSo 07.06.2009NDR
      Alternativtitel: 'Brathuhn à la Sass'
    • Staffel 2, Folge 10 (30 Min.)
      Direkt am Rostocker Hafen besucht Rainer Sass Gabrielle Harresen. Die Leiterin einer Kindertagesstätte hat zwar eine perfekt ausgestatte Küche, die sie allerdings nur zum Kaffeekochen nutzt, denn am Herd regiert ihr Mann. Jetzt will Gabrielle Harresen aber zeigen, dass sie etwas bodenständiges zubereiten kann. Sie wünscht sich von Rainer Sass einen typischen Backfisch mit Kartoffelsalat und einer Remouladensoße. Der NDR Fernsehkoch hilft nicht nur beim Einkauf, sondern natürlich auch beim Kochen. Vor allem seine Remouladensoße hat es Gabrielle Harresen angetan, denn die geht richtig schnell und wird mit verschiedenen Kräutern noch lecker abgeschmeckt. Am Ende entdeckt Rainer Sass noch etwas ganz Besonderes im Hause Harresen. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereSo 14.06.2009NDR

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Wünsch dir Sass! online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…