Kommentare 1–10 von 55

    • (geb. 1976) am

      Guten Tag,

      kann ich irgendwo dieses Buch von Gavriil Trojepol'sky auf Deuatsch finden?
      Ich hab das auf Russisch gelesen, aber interessiere mich für den Text auf Deutsch auch.

      Wenn Sie können mir was empfehlen, bitte schreiben Sie mir.

      Gruß, Oleg, Belrin
      • (geb. 1969) am

        Ich finde es sehr schön das sich soviele Leute an diesen doch sehr traurigen Film erinnern können. Und wie schon jemand geschrieben hat, ist der Film wohl auch wegen dem doch sehr unerwartenden Ende im Gedächnis geblieben. Ich hatte bis zur letzten Sekunde auf das gute Ende gewartet, heulend schluchtzend. Aber ich glaube auch wenn meine Eltern gewußt hätten das da kein gutes Ende kommt hätte ich ihn nicht sehen dürfen. Ich selber brauchte Tage um den Film zu verdauen. Tiere waren und sind für mich sehr sehr wichtig und fast so wichtig wie Menschen. Aber ich würde den Film auch noch mal gerne sehen. Mist das ich ihn verpasst habe, habe es leider nicht mitbekommen das er vor ein paar Jahren wiederholt wurde.
        • (geb. 1944) am

          Ich habe gestern endlich die DVD weißer Bim, schwarzes Ohr in einem Laden gefunden, sie sofort angeschaut und war sehr sehr berührt und habe Berge von Taschentüchern vollgeheult. Ich finde, dass es ein unvergesslicher toller Film ist, den ich in Bezug auf das Zusammenleben und das Miteinander von Menschen und das von Mensch und Tier , nur jedem empfehlen kann. Nur weiß ich nicht, ob es ein Film für Kinder ist. Ich weiß nicht, ob ich den Film als Kind verkraftet hätte...Auf meinem Exemplar stand, ich finde zu Recht: FSK ab 16 Jahren freigegeben
          • (geb. 1970) am

            Hallo Sabine, ich habe den Film als Kind so mit 11 Jahren gesehen und er hat mich nicht mehr losgelassen. Vor einiger Zeit habe ich dann das Buch gefunden und wieder endlose Tränen vergossen. Ich würde auch gerne den Film nochmal sehen aber sag, den du gekauft hast ist doch nicht die alte Version, oder? Ich finde nur eine Verfilmung von 2009. Kannst du mir da weiterhelfen? Danke und liebe Grüße.
        • (geb. 1966) am

          Ich habe den 2-teiler damals auch gesehen und bis heute nicht vergessen.
          Der Film hat mich bis heute nicht losgelassen...
          Ob ich es schaffen würde ihn mir noch einmal anzusehen, weiß ich nicht. Er war einfach zu traurig. Evtl. werde ich ihn mir mal zusammen mit meinen Kindern ansehen, aber erst wenn sie älter sind. Ich war damals 14 Jahre alt und habe das gerade soeben verkraftet.
          Losgelassen hat mich das wie gesagt bis heute nicht, könnte schon heulen wenn ich nur dran denke.
          • (geb. 1970) am

            Ich habe den Fim " Weißer Bim Schwarzohr " bei der Firma Amazon.de heute bekommen und gleich angeschaut und mir natürlich die Augen aus dem Kopf geheult. ...

            http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B002M2D434/wunschliste
        • (geb. 1964) am

          Tamaya, nachdem ich deinen kleinen Bericht gelesen habe und nun zu Ende geheult habe, möchte, muß ich dir sagen, ich kann dich verstehen. Ich habe einen Irish-Setter, zwar keinen "geretten", aber was gibt es auf der Welt was besser ist als unsere Setter, egal ob Englisch, Gordon oder meine geliebten Iren!!!!!!!!!! Meine "Rote" ist auch dankbar für jeden Tag den sie bei mir ist.
          Ursel
          • (geb. 1970) am

            Ja, tatsächlich, wie nachhaltig so ein Filmerlebnis haften bleibt!
            Jahrelang habe ich bei Freunden andere Mitleider gesucht, aber keiner hatte je von dieser Geschichte gehört oder sie gesehen. Nun lese ich diese Kommentare und musste losflennen und -lachen zugleich.
            Wie schön, ich fühle mich sehr erleichtert von Euch zu lesen. Danke!
            Allerdings bin ich erstaunt, dass die meisten ihr Mitgefühl allein dem Hund geschenkt hatten. Ich hatte mir schon auch sehr gewünscht, dass sein Herrchen gesund wird und mit seinem Bim ne tolle Zeit haben kann.
            Nochmal sehen? Ja, aber vielleicht nicht ganz...oder?
            • (geb. 1964) am

              Wie nachhaltig so ein Film auf einen wirken kann! Nach fast 30 Jahren habe ich vor zwei Jahren endlich meine Bim gefunden!! Sie ist weiß, hat ein schwarzes linkes Ohr und ein rechtes dazu und 123 punkte im Gesicht, ist 5cm zu klein und sollte als nichttauglicher Jagdhund getötet werden! Sie war vom ersten Sehen an MEIN HUND!!! Etwas lieberes und dankbares als einen geretteten Setter kann es kaum geben.... Leider verpasse ich immer die Serie, aber vielleicht ganz gut so :-)
              • (geb. 1986) am

                Hab beide Teile... nur leider auf russisch ((( aber da ich pole bin verstehe ich fast alles ...wusste garnicht dass es den film in deutscher sprache gab...
                • (geb. 1968) am

                  Endlich weiß ich nun wie der Film heißt! Hab ihn auch 1981 gesehen und nie vergessen. Die letzten Minuten des Films gab es bei uns einen Senderausfall und bis heute wußte ich nicht, ob Bim überlebt hat... Auch ich hab ohne Ende geheult. Würde mir aber den Film auch gerne nochmal (allein) anschauen. Würde mich auch über Infos über eine erneute Ausstrahlung des Films sehr freuen.
                  • (geb. 1970) am

                    Ich hab den 2-teiligen Film gesehen. ich hab nur noch geheult. Ich verstehe nur nicht, warum ist es so schwer, eine DVD von diesem Film zu bekommen. Ich lese so viel Kommentare und jeder möchte den Film haben, aber man kann ihn niergendwo kaufen. Ich werd mal an die sämtlichen Fernsehsender schreiben. Vielleicht habe ich ja Glück. Ich möchte '' Bimca'' wie sie so liebevoll von Ihrem Herrchen genannt wurde, unbedingt wieder sehen.

                    weiter

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Weißer Bim, Schwarzes Ohr im Fernsehen läuft.

                    Kauftipps von Weißer Bim, Schwarzes Ohr-Fans

                    Auch interessant…