Fernsehfilm in 3 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.09.1985 ZDF

    Tom Toelles Dreiteiler „Via Mala“ erzählt eine schicksalhafte Alpensaga aus der Weltwirtschaftskrise – Ende der 20er Jahre.

    Die ehemals florierende Sägemühle an der Via Mala hoch oben in den Bergen des Engadin, ist durch die Trunksucht des Jonas Lauretz (Mario Adorf) völlig heruntergekommen.

    Erbarmungslos tyrannisiert Lauretz die ganze Familie. Seinen Sohn Niklaus hat er zum Krüppel geschlagen, seine Frau ist ständigen Misshandlungen ausgesetzt und selbst vor dem Versuch sich an seiner ältesten Tochter Hanna zu vergreifen, macht er nicht halt. (Text: B. Slangen)

    Via Mala – Kauftipps

    Via Mala – Community

    User 1392153 am 12.09.2018 22:48: Sehr richtig...die Programmmacher sind unfähig und kaufen hauptsächlich billige Serien ein, die dann in Endlosschleife laufen... wahrscheinlich fehlt ihnen auch das Gespür für Qualität.......@st@1111
    Cornelia-korth@web.de (geb. 1965) am 22.05.2010: hallo
    ich habe Via Mala mit Gerd Fröbe auf DVD, schaue ich mir immer wieder gerne an.
    Jörg (geb. 1974) am 24.10.2009: Eigentlich handelt es sich hier um einen Horror Mehrteiler im Heimatfilm Bereich ,so etwas wird sich keiner mehr trauen zur besten Sendezeit zu senden. Einer der wenigen Glanzstunden des öffentlich rechtlichen Fernsehen.
    Abgerunded von der konngenialen Musik von Ennio Morricone.
    Manfred Naegele (geb. 1948) am 14.08.2009: Hallo, schon fündig geworden ? Ich schließe mich heute der Suche an ...
    Schrott haben wir im TV Program mehr als genug. Traurig das die TV Macher nur US Mist liefern
    Helmut Flohr (geb. 1946) am 05.08.2009: Der ganze amerikanische Mist wird wird immer wieder gesendet.
    Warum nicht endlich den Kultfilm Via Mala?

    Das Fernsehen macht sich immer mehr Freunde.

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Via Mala im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …