Staffel 1, Folge 6

    • 6. Sieg der Liebe

      Staffel 1, Folge 6 (45 Min.)
      Gräfin Leonore ist tot. Professor Rosenbaum stellt Herzversagen fest. Graf Gregor trauert um seine Frau, die kleine Viola ist völlig verstört. Graf Arno, dessen Finanzkraft endgültig erschöpft ist, verlangt Violas Anteil an Leonores Erbe, denn er kann beweisen, dass er der Vater von Leonores Kind ist. Gregor, der Viola wie sein eigenes Kind liebt, geht auf Arnos Erpressung ein. In Italien rätselt Philip indessen, warum ihm sein Vater verboten hat, Christine zu heiraten. Der Fürst kann ihm keine Antwort geben. Er ist während der schweren Operation in ein tiefes Koma gefallen. Fürstin Federica aber hat den Widerstand gegen die Verbindung aufgegeben. Zusammen fahren Mutter und
      Sohn nach Hohenstein, wo die Verlobung Philips mit Christine gefeiert werden soll.
      Am Abend der Verlobung erscheint Graf Gregor mit der Nachricht, dass Philip aufgehalten worden sei. Christine und er entgehen auf der Rückfahrt zum Schloss nur mit knapper Not einem Unfall und dadurch finden die beiden Liebenden endlich wieder zueinander. Doch es ist zu spät für ihre Liebe. Christine fühlt sich an ihr Eheversprechen gebunden. Am Abend der Verlobung konfrontiert Elsa die Familie mit ihrer Entdeckung über Christines zwielichtige Herkunft. Zum Beweis zeigt sie allen Christines Brosche. Doch damit löst sie eine Kette überraschender Ereignisse aus… (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDo 07.01.1993Das Erste

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Do 19.12.2002
    09:05–09:55
    09:05–
    Mo 16.07.2001
    09:05–09:55
    09:05–
    Sa 27.04.1996
    Di 08.11.1994
    Do 07.01.1993
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Schloss Hohenstein online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…