„Van Helsing“ erhält Verlängerung für vierte Staffel

    Wechsel auf der Showrunnerposition

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 19.12.2018, 11:00 Uhr

    „Van Helsing“ – Bild: Syfy
    „Van Helsing“

    Der US-amerikanische Kabelsender Syfy hat seine Horror-Serie „Van Helsing“ um eine vierte Staffel verlängert. Das Finale der dritten Staffel wird in den USA am 28. Dezember ausgestrahlt, in Deutschland findet sich „Van Helsing“ im Angebot von Netflix. Für die neue Staffel kommt es zu einem Wachwechsel an der Spitze.

    Während bisher der Serienschöpfer Neil LaBute als Steuermann der Serie fungierte, folgt ihm nun der bisherige Executive Producer und Autor Jonathan Lloyd Walker nach, der als Schauspieler unter anderem in „Flash Gordon“ und „Continuum“ zu sehen war. Spezifische Gründe wurden nicht genannt. Solch ein Schritt ist aber durchaus nicht ungewöhnlich, denn für Kreative in der US-Serienindustrie liegen finanzielle Anreize darin, häufig neue Serien zu schaffen. Und LaBute konnte die Mysteryserie „The I-Land“ mit Kate Bosworth als Hauptdarstellerin an Netflix verkaufen.

    In der Serie „Van Helsing“ haben Vampire nach der vulkanischen Verdunkelung der Erde im Rahmen von „The Rising“ die menschliche Zivilisation der USA zerstört. Vanessa Van Helsing (Kelly Overton) ist Nachfahrin des aus der Dracula-Geschichte bekannten Vampir-Jägers Abraham Van Helsing. Sie überdauerte The Rising im Koma und stellt sich nun als beste Hoffnung der Menschheit auf einen Sieg über die Vampire heraus: Mit ihrem Blut können Vampire in Menschen zurückverwandelt werden. Entsprechend wird sie aber auch zu einem wichtigen Ziel der Vampirführer.

    In Staffel drei versucht Vanessa zusammen mit ihrer später gefundenen Schwester Carlett (Missy Peregrym in einer wiederkehrenden Gastrolle), den Kampf zu den Vampiren zu bringen und deren Älteste zu besiegen. Peregrym hat mittlerweile eine Hauptrolle in der CBS-Serie „FBI“.

    „Nachdem ich dem Autorenstab von ‚Van Helsing‘ seit der ersten Staffel angehört habe, freue ich mich darüber, die Führungsrolle als Showrunner von Neil LaBute überantwortet zu bekommen“, kommentiert Jonathan Lloyd Walker zur Verlängerung. „Die vierte Staffel wird tiefer in die Mythen über Vampire eintauchen und enthüllen, was sie für die Welt planen. Neue Gegner werden sich erheben und unerwartete Menschen als neue Helden dem Kampf beitreten. Wir haben einen fantastischen Plan für die vierte Staffel und ich freue mich darauf, dass unsere treuen Fans seine Umsetzung mit uns erleben werden.“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen