Upfronts 2022: Das neue The-CW-Programm

    Große Umstellungen beim zum Verkauf stehenden Sender

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 19.05.2022, 14:38 Uhr

    Upfronts 2022: Das neue The-CW-Programm – Große Umstellungen beim zum Verkauf stehenden Sender – Bild: The CW

    Das US-amerikanische Network The CW hat sein Herbstprogramm verkündet. Nachdem der Sender, der aktuell zum Verkauf steht, gleich neun Serien aus dem bisherigen Aufgebot eingestellt hat, wird umsortiert.

    Zum einem landen diverse internationale Serien, die aus dem Ausland zugekauft wurden, nicht wie erwartet im Sommerprogramm, sondern werden dann im Herbst gezeigt. Das betrifft unter anderem „The Professionals“ sowie sie beiden kanadischen Serien „Family Law“ und „Coroner“. Auch „Stargirl“ läuft mit der dritten Staffel nicht wieder im Sommer, sondern erst im Herbst. Zudem werden die in den USA zuschauerschwachen Tage Freitag und Samstag nun auch bei The CW in der Season mit Reality-Formaten bestückt.

    Weiterhin setzen im Herbst zahlreiche Serien zunächst aus – etwa läuft dort keine einzige Arrowverse-Serie. Wo möglich, macht The CW aus Serien eines Franchises einen kompletten, zweistündigen Abend.

    Im Zuge der Vorstellung seines Programms hat The CW verkündet, dass „Riverdale“ letztmalig verlängert wurde: Die in der Midseason anstehende siebte Staffel bringt den Serienabschluss.

    Aktuell steht The CW durch seine beiden Betreiber, „Warner Bros.“ und „CBS“, zum Verkauf. Es zeigt sich deutlich im neuen Programm, dass der Sender daher auf Entschlackung setzt und deutlich weniger Geld in sein Programmangebot steckt.

    Herbstprogramm

    Montag

    Dienstag

    Mittwoch

    Donnerstag

    Freitag

    Samstag

    • 20:00 Uhr „Magic with the Stars“
    • 21:00 Uhr „World’s Funniest Animals“
    • 21:30 Uhr „World’s Funniest Animals“

    Sonntag

    Serien, die erst in der Midseason starten:

    Neue Reality-Formate im Angebot für die Season 202/​23 sind „Magic with the Stars“ (Celebrities lassen sich von Illusionisten trainieren und treten dann vor einer Jury um Criss Angel auf) und „Recipe for Disaster“ (noch keine inhaltlichen Details bekannt).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen