„The Recruit“: Trailer zur Spionagecomedy von Netflix und dem „The Rookie“-Schöpfer

    Junger Anwalt im Dienst der CIA gerät versehentlich in heißen Fall

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 23.11.2022, 14:30 Uhr

    Noah Centineo als CIA-Anwalt Owen Hendricks in „The Recruit“ – Bild: Netflix
    Noah Centineo als CIA-Anwalt Owen Hendricks in „The Recruit“

    Netflix hat für den Dezember die Veröffentlichung der amerikanischen Action-Dramedy namens „The Recruit“ angekündigt. Noah Centineo („The Fosters“, „To All the Boys I’ve Loved Before“) spielt in der Serie von Alexi Hawley („The Rookie“) den jungen Anwalt Owen Hendricks, der bei der CIA angeheuert hat und alles andere als einen ruhigen Schreibtischjob vorfindet.

    Denn er bekommt eine besondere „Fleißaufgabe“ übertragen: Er soll alle (!) Briefe prüfen, in denen Menschen behaupten, sie würden sensible Geheiminformationen veröffentlichen, wenn die CIA ihnen nicht hilft. Dazu muss Owen sich mit den Erpressern auseinandersetzen, die zumeist im Gefängnis sitzen und dann klären, wie glaubwürdig ihre Drohungen sind – zum Beispiel, ob sie überhaupt die Möglichkeit hatten, an Geheimwissen zu kommen.

    Während Owens Freunde den 24-Jährigen für seinen Job bei der Regierung und vor allem der ungeliebten CIA verspotten, stürzt sich Owen mit beiden Beinen in die Arbeit – auch wenn ihn das zunächst ziemlich überfordert, weil ihm eben die nötige Ausbildung fehlt. Als er zügig wirklich auf einen Fall mit hoher Brisanz um die Strafgefangene Max Meladze (Laura Haddock) stößt, ist er heillos überfordert, gerät ins Visier zahlreicher Agenten – und in Lebensgefahr.

    Weitere Rollen haben unter anderem Vondie Curtis-Hall (der Vorgesetzte Walter Nyland), Aarti Mann (Rajs Schwester in „The Big Bang Theory“, als Violet), Angel Parker, Byron Mann (Xander), Colton Dunn (aus „Superstore“, als Lester), Daniel Quincy Annoh (Terence), Fivel Stewart („Atypical“; als Hannah), Kaylah Zander (Amelia) und Kristian Bruun (Ehemann Donnie in „Orphan Black“, als Janus Ferber).

    Hinter der achtteiligen Auftaktstaffel von „The Recruit“ stehen Serienschöpfer Alexi Hawley und das Produktionsstudio Entertainemnt One, der Serienpilot wurde von Actionspezialist Doug Liman („Edge of Tomorrow“, „Jumper“) inszeniert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen