„The Girlfriend Experience“: Dritte Staffel parallel zur US-Premiere bei Starzplay

    Neue Folgen ab Mai als Deutschlandpremiere

    Vera Tidona – 18.03.2021, 14:17 Uhr

    „The Girlfriend Experience“ mit Julia Goldani Telles („The Affair“) – Bild: Starz
    „The Girlfriend Experience“ mit Julia Goldani Telles („The Affair“)

    Starz hat einen Starttermin für die dritte Staffel der Anthologieserie „The Girlfriend Experience“ von Steven Soderbergh („Ocean’s Eleven“-Reihe) gefunden: Zehn neuen Folgen werden ab Sonntag, den 2. Mai gezeigt. Parallel zur US-Premiere kommt die Staffel auch nach Deutschland: Am gleichen Tag geht sie auf der Streaming-Plattform Starzplay (u. a. bei Amazon Channels) an den Start. Ein erster Trailer wirft einen Blick auf die neue Hauptdarstellerin Julia Goldani Telles („The Affair“) in der Londoner Tech-Szene (fernsehserien.de berichtete).

    Die Serie basiert auf Steven Soderberghs gleichnamigem Film aus dem Jahr 2009 und ist als Anthologieserie konzipiert. Der dritte Teil ist inmitten von Londons Tech-Szene angesiedelt und handelt von Iris (Telles), einer Studentin der Neurowissenschaften. Beim Erkunden der auf Geschäfte reduzierten Welt von „The Girlfriend Experience“ lernt Iris schnell, dass ihre Kundentermine ihr einen entscheidenden Vorteil in der Tech-Welt verschaffen – und umgekehrt. Immer mehr beginnt sie zu hinterfragen, ob ihre Handlungen von ihrem freien Willen oder von etwas ganz anderem angetrieben werden. Sie begibt sich auf einen langen Weg der Erkenntnis.

    Neben Julia Goldani Telles („The Affair“) sind in weiteren Rollen Oliver Masucci („4 Blocks“, „Dark“), Frank Dillane („Fear the Walking Dead“), Daniel Betts („Mr Selfridge“), Armin Karima („Tyrant“), Tobi Bamtefa („Berlin Station“) und Jemima Rooper („Atlantis“) zu sehen.

    Die Anthologieserie wird von Lodge Kerrigan und Amy Seimetz nach der Filmvorlage „Girlfriend Experience – Aus dem Leben eines Luxus-Callgirls“ von Steven Soderbergh entwickelt. Die dritte Staffel stammt von der deutschen Drehbuchautorin und Filmemacherin Anja Marquardt („She’s Lost Control“), die auch die Regie der einzelnen Folgen übernahm.

    „The Girlfriend Experience“ wird von Soderbergh, Kerrigan und Seimetz zusammen mit Philip Fleishman und Jeff Cuban für Transactional Pictures, Extension 765 und Magnolia Pictures produziert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen