„The Crown“: Besetzung für Prinz William & Kate Middleton in finaler Staffel gefunden

    Starttermin für fünfte Staffel im November angekündigt

    Vera Tidona – 02.09.2022, 16:32 Uhr

    „The Crown“ – Bild: Netflix
    „The Crown“

    Es ist einer der größten Love-Storys im britischen Königshaus: Prinz William und Herzogin Kate Middleton. Der Thronfolger und älteste Sohn von Prinzessin Diana und Prinz Charles darf mit seiner (zukünftigen) Ehefrau auch in der gefeierten Netflix-Serie „The Crown“ nicht fehlen. Zum Produktionsstart der finalen sechsten Staffel noch in diesem Jahr ist nun eine Besetzung für die beiden Publikumslieblinge in ihren Jugendjahren gefunden. Einzig ein Darsteller für den jungen Prinz Harry fehlt noch. Derweil ist die fünfte Staffel für diesen November bei Netflix angekündigt.

    Nach einem aufwendigen Casting konnten gleich zwei Jungdarsteller für den Part des jungen Prinz William Serienschöpfer Peter Morgan für sich überzeugen. Rufus Kampa stellt Prinz William als etwa 15-Jährigen dar. Ed McVey porträtiert den Enkel der Queen zu einem späteren Zeitpunkt, wenn auch Meg Bellamy als die junge Kate Middleton die Bühne betritt (die beiden lernte sich im Studium kennen, als beide etwa 19 waren).

    Rufus Kampas erster Auftritt als Prinz William wird im Verlauf einer der dunkelsten Geschichte des Königshauses Windsor stattfinden, als Williams Mutter Diana im August 1997 auf tragische Weise in Paris verunglückte. Der plötzliche Tod löste eine unglaubliche Welle der Trauer und Teilnahme hunderter Briten in London aus, die den Buckingham Palast in ein Blumenmeer verwandelten. Die zögerliche Reaktion der Queen stürzte das Königshaus fast in eine Krise.

    Mit der Besetzung von Kate Middleton findet demnach auch das frühe Kennenlernen des zukünftigen Paares Einzug in die Serie, die später als junge Erwachsene zum gleichen Zeitpunkt die Universität St. Andrews in Schottland besuchten und verliebten. Damit dürfte die Serie den Übergang in die Gegenwart ermöglichen, schließlich bringt die sechste Staffel den preisgekrönten Serienhit zum Abschluss.

    Weitere Skandale der Windsors in Staffel fünf

    Doch zunächst geht im November die fünfte Staffel von „The Crown“ bei Netflix an den Start und behandelt weitere Skandale der Windsors, wie das berüchtigte Interview mit Prinzessin Diana und der BBC, das zuletzt mit einigen Enthüllungen über das unmoralische Vorgehen des Reporters erneut für einen Skandal sorgte. Weitere Themen werden der Brand im Schloss Windsor, die Scheidungen von Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Charles sein.

    In den Hauptrollen der beiden letzten Staffeln sind Imelda Staunton („Harry Potter“) als Queen Elizabeth II., Lesley Manville („River“) als Prinzessin Margaret, Jonathan Pryce („Game of Thrones“) als Prinzgemahl Philip, Dominic West („Downton Abbey 2“) als Prinz Charles und Elizabeth Debicki („The Night Manager“) als Prinzessin Diana zu sehen.

    Die jungen Prinzen William und Harry werden am Ende der fünften Staffel erstmals zu sehen sein, verkörpert von den beiden Kinderdarstellern Senan West, Dominic Wests eigener Sohn, und Timothee Sambor.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen