„Superior Donuts“: Comedy-Start bei CBS hinter „Big Bang Theory“

    Alt-Star Judd Hirsch mit neuer Sitcom

    Bernd Krannich – 16.12.2016, 12:31 Uhr

    Judd Hirsch (r.) und Jermaine Fowler in „Superior Donuts“

    CBS hat einen Starttermin für seine neue Comedy-Hoffnung „Superior Donuts“ bekanntgegeben. Die Serie um die Vorgänge im gleichnamigen Donut-Laden in Chicago wird am 3. Februar 2017 um 20.30 Uhr starten – und damit Starthilfe von Quotenbringer „„The Big Bang Theory“ erhalten.

    Regulär läuft die Comedy dann montags um 21.00 Uhr. Dort zeigt CBS aktuell „2 Broke Girls“. Das wird ab 6. Februar dann 30 Minuten nach hinten rücken und den Sendeplatz von „Odd Couple“ einnehmen, dessen dritte Staffel nach 13 Folgen komplett ausgestrahlt sein wird (fernsehserien.de berichtete). CBS schafft damit das Kunststück, eine Stunde „Desert-Comedy“ als Block zu zeigen, versuchen doch die „Girls“ mit einem Cupcake-Laden ihr finanzielles Glück zu wenden.

    Judd Hirsch („Numb3rs“, „Forever“, „Taxi“) spielt in „Superior Donuts“ Arthur, den in die Jahre gekommenen Besitzer des gleichnamigen Donut-Ladens. Der findet sich in einer Gegend von Chicago, die sich im strukturellen Umbruch befindet. „Gentrifizierung“ ist das Schlagwort, und so gesellen sich als Kunden neben den alteingesessenen, einfachen Leuten auch immer wieder wohlhabende Käufer.

    Zum Auftakt der Serie hat sich Arthur gerade den eigenwilligen, jungen Franco (Comedian Jermaine Fowler) als Angestellten angeworben. Eine weitere Hauptrolle hat Katey Sagal („Sons of Anarchy“, „Eine schrecklich nette Familie“) als Streifenpolizistin Randy, die ihre Pausen in dem Laden verbringt.

    Nicht näher beschriebene Hauptrollen haben Anna Baryshnikov, Darien Sills-Evans („Treme“), David Koechner („Die Goldbergs“), Maz Jobrani, Rell Battle und Sarah Stiles.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen