„Spides“: Syfy erwirbt Alien-Invasions-Serie für Deutschland

    Droge soll Menschheit zur Übernahme vorbereiten

    "Spides": Syfy erwirbt Alien-Invasions-Serie für Deutschland – Droge soll Menschheit zur Übernahme vorbereiten – Bild: Syfy/
    Syfy

    Syfy hat den Erwerb einer neuen Serie für die Ausstrahlung im deutschsprachigen Raum verkündet: „Spides“. Die Serie, die ihren Anfang im gegenwärtigen Berlin hat, handelt von den Betroffenen einer schleichenden Alien-Invasion. Zum Cast der achtteiligen Serie gehören unter anderem Rosabell Laurenti Sellers, Falk Hentschel, Florence Kasumba, Francis Fulton-Smith und Désirée Nosbusch.

    Katapult Filmproduktion und Red Sun Films stellen die Serie in Zusammenarbeit mit dem Distributor Palatin Media her. Die Ausstrahlung soll bei Syfy im deutschsprachigen Raum und weiteren Syfy-Sendern weltweit erfolgen.

    Rosabell Laurenti Sellers, die Tyene Sand aus „Game of Thrones“, spielt in der Serie eine junge Frau, die ohne Erinnerung an ihr bisheriges Leben in Berlin aus einem Koma erwacht. Die Frau hatte eine Droge genommen, die der Polizist David Leonhart (Hentschel; Hawkman aus „Legends of Tomorrow“) und seine Kollegin Nique Navar (Kasumba; Kriegerin Ayo „Black Panther“ und weiteren MCU-Produktionen, Rose Seithathi aus „Deutschland 86“ und Kommissarin Anaïs Schmitz aus dem Göttinger „Tatort“) mit weiteren verschwundenen Teenagern in Verbindung bringen.

    Im Verlauf findet die Protagonistin heraus, dass sie Nora heißt und über eine gewaltige Verschwörung gestolpert ist: Aliens versuchen, mit einer synthetischen Droge einzelne Menschen für eine Übernahme als Wirtskörper vorzubereiten. Und Nora findet sich mitten im Zentrum der Geschehnisse wieder.

    Weitere Darsteller und Figuren sind: Damian Hardung („Club der roten Bänder“, „Der Name der Rose“) als Alex; Désirée Nosbusch („Bad Banks“) als Noras Mutter; Susanne Wuest („Parfum“) als Dr. Bridget Herter, eine aufstrebende Chef-Neurologin am Torsen Institut; Aleksandar Jovanovic („Der Kroatien-Krimi“) als Robert Prokopp, der wortkarge Security-Chef; Branko Tomovic („24: Live another Day“) als Boris, ein russischer Gangster, und Kimberly Leemans als Cleo, Besitzerin des Nachtclubs Rapture.

    Rainer Matsutani fungiert als Showrunner, Drehbuchautor und Regisseur. Weitere Autoren sind Eckhard Vollmar, Peter Hume, Carola Lowitz und Mark Wachholz. Alexander Kiening ist Produzent mit Bernd Schlötterer, James Cabourne und Wolfgang Behr als Executive Producers. Nevision, Aventin Film und Baby Giant Hollyberg sind Co-Produzenten.

    „Wir freuen uns sehr, ‚Spides‘ exklusiv auf Syfy in Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentieren zu können“, kommentiert Katharina Behrends, NBCUniversal International Networks Managing Director Central and Eastern Europe. „Als Science Fiction-Thriller mit einem Twist, kombiniert ‚Spides‘ eine packende Geschichte mit einer sowohl international als auch national renommierten Besetzung vor der pulsierenden Kulisse Berlins.“

    27.11.2018, 11:44 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Vritra am 28.11.2018 11:47

      Uah, die "Körperfresser" kommen (schon) wieder. Gähn! Ausgelutscht und auch jedes Mal erneut gefloppt. Dann kommt noch erschwerend hinzu: Es ist von SyFy, wird also überraschend oder spätestens nach Staffel 4 sowieso abgesetzt. Warum zum Teufel soll ich mir das antun - selbst wenn es richtig gut wird?
        hier antworten

      weitere Meldungen