„Simpsons“: Neue deutsche Stimme von Homer bekannt

    Erfahrener Synchronsprecher tritt in Fußstapfen von Norbert Gastell

    Glenn Riedmeier – 25.08.2016, 21:48 Uhr

    Homer Simpson

    Seit Monaten machte ProSieben ein großes Geheimnis daraus, wer bei den „Simpsons“ in die großen akustischen Fußstapfen des im November 2015 verstorbenen Synchronsprechers Norbert Gastell (fernsehserien.de berichtete) treten wird. Im Rahmen eines Pressescreenings in der Astor Film Lounge Berlin wurde heute Abend endlich enthüllt, wer die neue deutsche Stimme von Homer Simpson ist: Es handelt sich um Christoph Jablonka.

    Der 1956 geborene Münchner ist seit vielen Jahren als Schauspieler und Synchronsprecher tätig. In den Serien „Star Trek – Enterprise“ und „Die wilden Siebziger“ war er die deutsche Stimme von James Avery. Auch in diversen Animeserien ist er zu hören, darunter in „One Piece“ (als Marshall D. Teach, Doc Bader, Don Creek und Silvers Rayleigh), „High School of the Dead“ (als Tadashi Miyamoto und Souichirou Takagi) und „Pokémon“ (als Adam). Darüber hinaus sprach er Jeff Bingham in der US-Sitcom „Rules of Engagement“ sowie Spanky Ham in der schrägen Zeichentrickserie „Drawn Together“. Außerdem ist er derzeit als „Station Voice“ beim Pay-TV-Anbieter Sky tätig.

    Den Twitter-Reaktionen von Besuchern des Screenings nach zu urteilen, ist die überwiegende Mehrheit von der neuen Stimme positiv überrascht worden. Die restlichen Zuschauer können sich ab kommenden Dienstag (30. August) um 20:15 Uhr ein eigenes Bild machen. Dann beginnt ProSieben mit der Ausstrahlung der neuen“Simpsons“-Staffel.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Auch Ned Flanders scheint eine neue deutsche Stimme zu haben (ist mir zumindest vorgestern zum ersten Mal aufgefallen) - recht gewöhnungsbedürftig.
      • am via tvforen.demelden

        chrisquito schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Auch Ned Flanders scheint eine neue deutsche
        > Stimme zu haben (ist mir zumindest vorgestern zum
        > ersten Mal aufgefallen) - recht
        > gewöhnungsbedürftig.

        Ja, er hat eine neue Stimme:
        https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Simpsons#Synchronsprecher

        Und jetzt wo du es sagtst, mir kam die Stimme auch etwas anders vor, aber dachte, das liegt vielleicht an meinem Gehör und daran, dass ich manchmal noch etwas anderes mache, während ich fern sehe und daher nicht meine ganze Aufmerksamkeit dem Fernsehen und -hören widme.
      • am via tvforen.demelden

        Ja, Ulrich Frank ist laut Wikipedia inzwischen in den Ruhestand gegangen. Er ist ja auch mittlerweile 74 Jahre alt.
      • am via tvforen.demelden

        danke euch beiden für die Infos, komischerweise ist mir das bei den ersten Folgen der Staffel nicht aufgefallen
      • am via tvforen.demelden

        Mittlerweile wurde bekannt gegeben, dass nun auch Ulrich Frank verstorben ist. Er starb am 17. April.
      • am via tvforen.demelden

        Doppelpost
    • am via tvforen.demelden

      Hier mal was lustiges rund um die Simpsons.
      Die original Synchronsprecherin irritiert einen jungen Mann mit ihrer Bart Simpsons Stimme.
      http://cheezburger.com/1841669/watch-the-legend-nancy-cartwright-leave-13-year-old-kid-speechless-with-spontaneous-bart-simpson

      Nancy Cartwright
      https://de.wikipedia.org/wiki/Nancy_Cartwright_(Synchronsprecherin)
      • am via tvforen.demelden

        einfach mal abwarten, Anke Engelke klingt ja auch ganz anders, wenn sie Marge spricht, morgen wissen wir mehr
        • am via tvforen.demelden

          Hab' nun 10 Minuten "reingehört" und finde die "Sprecherumstellung"
          wesentlich besser gelungen als bei Marge von Volkmann auf Engelke.
          Zum Glück hat man bei Homer auf eine "Promi-Besetzung" verzichtet.
        • am via tvforen.demelden

          So schlecht war es wirklich nicht.
      • am via tvforen.demelden

        Onkel Phil spricht bald Homer Simpson? Der passt durchaus einigermaßen zu der Rolle bzw. kann ich mir recht gut vorstellen. Wusste auch gar nicht, dass der Sprecher erst 60 ist. Weil die Rolle von Onkel Phil ja jetzt auch schon über 20 Jahre her ist.
        • am via tvforen.demelden

          Nein, Homers neue Stimme ist nicht die von Onkel Phil (Helmut Krauss, Nachbar Paschulke aus Löwenzahn). Christoph Jablonka hat zwar James Avery ein paar mal gesprochen, aber das war doch mehr als unpassend.
          Jablonka kennt man wohl am ehesten als langjaehrige Station Voice von Pro7 (der Werbesprecher). Ist aber schon laenger ausgetauscht, aber zur Zeit spricht er wohl alle Sky Werbung.
      • (geb. 1976) am melden

        Hier kann es mal erahnen: http://www.express.de/news/promi-und-show/die--simpsons--er-ist-die-neue-stimme-von-homer-24649444
          hier antworten
        • am melden

          @Warlord:
          Ich habe es gestern schon auf youtube gesehen UND gehört.
          Du hast meine Ironie, meinen Spaß wohl nicht verstanden.
            hier antworten
          • am via tvforen.demelden

            Der geht gar nicht. Soll er bei Sky bleiben.
            • am via tvforen.demelden

              elo22 schrieb:
              -------------------------------------------------------
              > Der geht gar nicht. Soll er bei Sky bleiben.


              Wen hättest Du denn gerne als neuen Sprecher gehabt?

              BTW....die Resonanz auf den neuen Sprecher ist zum überwiegenden Teil positiv...
            • am via tvforen.demelden

              Ich finde die Stimme auch nah am "Original"
            • am via tvforen.demelden

              Nach Reinhören in die Hörbeispiele auf seiner Homepage kann ich mir ihn tatsächlich ganz gut vorstellen. Vor allem weil er nach Gastell klingt und nicht nach der nichtssagenden US-Originalstimme.

              PS: Kaum zu glauben, dass Jablonka auch schon 60 ist. Klingt deutlich jünger. Gastell war übrigens ebenfalls 60 als er mit Homer anfing.
          • am melden

            Einfach mal auf youtube nachschauen. Da kann man es sehen UND hören!
              hier antworten
            • am melden

              Toll. Bringt aber auch nur was, wenn Sie es gehört haben, Warlord.
                hier antworten
              • am melden

                Ich habe gerade einen Ausschnitt gesehen und muss sagen, ich bin positiv überrascht. Eine gute Wahl.
                  hier antworten

                weitere Meldungen