„Rush Hour“: Kurzlebige Serienadaption des Action-Hits ab heute in Sat.1

    Jon Foo und Justin Hires als ungleiches Cop-Duo

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 19.06.2017, 15:00 Uhr

    Die Cops Carter (Justin Hires) und Lee (Jon Foo) in „Rush Hour“ – Bild: CBS
    Die Cops Carter (Justin Hires) und Lee (Jon Foo) in „Rush Hour“

    In Sat.1 findet heute eine Wachablösung am Montagabend statt. Nachdem vergangene Woche die erste Staffel von „Lethal Weapon“ zu Ende gegangen ist, übernimmt neben dem Reboot von „MacGyver“ (fernsehserien.de berichtete) eine weitere Serienadaption einer erfolgreichen Filmvorlage den Sendeplatz: Jeweils um 22:10 Uhr ist die Free-TV-Premiere von „Rush Hour“ zu sehen.

    Basierend auf der gleichnamigen dreiteiligen Filmreihe mit Jackie Chan und Chris Tucker geht es in der Serie um einen regeltreuen Polizisten namens Lee (Jon Foo) aus Hongkong, den ein Fall nach Los Angeles verschlägt. Dort muss er sich mit dem unorthodoxen Cop Detective Carter (Justin Hires) herumschlagen.

    Als bei einem Antiquitäten-Raub mehrere den internationalen Transport begleitende Polizisten aus Hongkong in Los Angeles von den Räubern brutal niedergemetzelt werden, wird Detective Lee in die Vereinigten Staaten entsandt, da er eine persönliche Beziehung zu einem der Opfer hatte. In Los Angeles angekommen, wird seine Hilfe allerdings wenig geschätzt – wie üblich, wenn sich andere Dienststellen in lokale Arbeit einmischen. Captain Lindsay Cole (Wendie Malick, „Hot in Cleveland“) verbindet das Notwendige mit dem Nützlichen und drückt ihm Detective Carter aufs Auge – der hatte sich gerade mit einem Alleingang bei der Chefin unbeliebt gemacht. Zunächst reiben sich die beiden Polizisten wegen ihrer unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsphilosophie. Doch als sie hinter die Fassade des jeweils anderen blicken, erkennen sie einen ehrenwerten Kollegen mit nachvollziehbarer Motivation.

    Weitere Rollen haben: Aimee Garcia („Dexter“, „Vegas“, „Flucht mit Luzifer“) als Sergeant Didi Diaz – Carters letzte Partnerin, die nach der Geburt eines Kindes aktuell kürzertritt; Kirk Fox als Detective Donovan, der von Carter genervt ist; Page Kennedy („Backstrom“) als Carters Gangster-Kontakt Gerald (gleichzeitig sein Cousin) sowie Jessika Van als Kim.

    Produzent Bill Lawrence – bekannt für „Scrubs“, „Undateable“ und „Cougar Town“ – half, die Adaption der Actionfilmreihe auf die Beine zu stellen. Doch die kurzlebige Serienadaption wurde nach nur 13 Folgen wegen mangelnden Erfolgs eingestellt. Eigentlich war die Free-TV-Premiere von „Rush Hour“ schon für den September 2016 bei Sat.1 angesetzt, wozu es letztendlich jedoch nicht kam.

    Aufmerksame Leser haben es bestimmt festgestellt: In Sat.1 wird Darsteller Justin Hires nun am Montagabend in zwei Serien hintereinander zu sehen sein: In „MacGyver“ und in „Rush Hour“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Die Serie ist nicht mein Fall. Die Serie hab ich bei Sat1 Emotions gesehen.

      weitere Meldungen