Rachel Griffiths führt „The Wilds“ für Prime Video

    Neues Young-Adult-Drama entsteht in Neuseeland

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 10.11.2019, 14:30 Uhr

    Rachel Griffiths ist in dem Amazon-Drama „The Wilds“ zu sehen – Bild: ABC
    Rachel Griffiths ist in dem Amazon-Drama „The Wilds“ zu sehen

    „Six Feet Under“-Veteranin Rachel Griffiths führt die Besetzung von „The Wilds“ an, einem neuen Young-Adult-Drama, das Prime Video erstmals im vergangenen Jahr angekündigt hatte. Weitere Mitglieder des Hauptcasts wurden ebenfalls bekannt.

    „The Wilds“ handelt von einer Gruppe grundlegend verschiedener Teenagerinnen, die auf einer einsamen Insel stranden. Sie ahnen nicht, dass sie zu Testobjekten in einem ausgeklügelten, sozialen Experiment geworden sind. So finden sie sich in einer Mischung aus Überlebenskampf und dystopischer Pyjama-Party wieder.

    Rachel Griffiths verkörpert Gretchen Klein, eine ambitionierte Intellektuelle, die ein besonderes Camp für junge Frauen betreibt. Griffiths kennen Serienfans vor allem als Brenda Chenowith aus „Six Feet Under“ und als Sarah Walker aus „Brothers & Sisters“. Aktuell steht die geborene Australierin in ihrer Heimat im Polit-Thriller „Total Control“ im Zentrum.

    Ebenfalls Teil des Hauptcasts sind: David Sullivan („The Son“) als Dr. Daniel Faber, ein Trauma-Spezialist des FBI; Troy Winbush („Die Goldbergs“) als erfahrener und stoischer FBI-Agent Dean Young; Sophia Ali („Grey’s Anatomy“) als Fatin Jadmani, eine stolze junge Frau mit wechselnden Partnern und ausgefallenem Modestil; Newcomerin Jenna Clause als tierliebende Martha Blackburn; Sarah Pidgeon („Gotham“) als kreative Einzelgängerin Leah Rike, die sich auf eine riskante Beziehung mit einem älteren Autoren einlässt; und Erana James („Golden Boy“) als Toni Shalifoe. Toni glaubt, dass jeder es auf sie abgesehen hat, ist aber äußerst loyal ihrer besten Freundin Martha gegenüber.

    „The Wilds“ wurde von „Daredevil“-Veteranin Sarah Streicher entwickelt. Hinter dem Projekt stehen die ABC Signature Studios, seit kurzer Zeit Teil von Disney Television Studios. Die Produktion hat bereits im vergangenen Monat in Neuseeland begonnen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen