Quoten: „The Flash“ und „Gotham“ mit starkem Auftakt

    Tagessieg in der Zielgruppe und mehr als 3 Millionen Zuschauer

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 11.02.2015, 10:19 Uhr

    Quoten: "The Flash" und "Gotham" mit starkem Auftakt – Tagessieg in der Zielgruppe und mehr als 3 Millionen Zuschauer – Bild: Warner Bros. TV

    Die Rechnung ist für ProSieben aufgegangen: Nachdem der Münchner Sender jahrelang aus der Dienstags-Primetime einen reinen Sitcom-Abend gemacht hatte, wurde gestern mit dieser Tradition gebrochen – wohl auch, weil vielversprechender Comedy-Nachschub aus den USA zuletzt eher Mangelware war. Ein heikles Unterfangen, das sich jedoch zumindest zum Start ausgezahlt hat. Als neue Programmfarbe gingen die beiden Comicverfilmungen „The Flash“ und „Gotham“ jeweils mit Doppelfolgen an den Start.

    Bei der Premiere von „The Flash“ waren ab 20.15 Uhr 3,36 Millionen Zuschauer dabei, die für einen Marktanteil von 10,3 Prozent sorgten. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurden mit 2,34 Millionen Zuschauern sogar überragende 20,4 Prozent Marktanteil erreicht. Damit sicherte sich ProSieben den Tagessieg bei den Werberelevanten.

    Die Doppelfolge von „Gotham“ konnte ab 21.45 Uhr diese starken Werte beinahe halten: 19,6 Prozent Marktanteil stehen bei den 14- bis 49-Jährigen zu Buche, insgesamt blieben 2,5 Millionen Zuschauer bei einem Gesamtmarkanteil von 10,2 Prozent dran. Die Quotenentwicklung in der kommenden Woche wird interessant. Dann nämlich setzt ProSieben um 20.15 Uhr zunächst auf neue Folgen von „Two and a Half Men“, bevor die beiden Comicadaptionen ab 21.10 Uhr ran dürfen.

    RTL musste sich mit mittelmäßigen 14,3 Prozent in der Zielgruppe für eine neue Folge von „Bones – Die Knochenjägerin“ zufrieden geben. 2,98 Millionen Zuschauer entschieden sich gestern Abend für den Kölner Sender. Der Tagessieg beim Gesamtpublikum ging wie so oft an die ARD. Mit den Dauerbrennern „Um Himmels Willen“ und „In aller Freundschaft“ erzielte das Erste starke 5,25 bzw. 5,40 Millionen Zuschauer. Auf Platz 2 landete das ZDF mit „Karnevalissimo“, wofür sich 4,22 Millionen begeistern konnten. Völlig abgeschlagen blieb Sat.1 mit der Filmkomödie „Resturlaub“ zurück. Lediglich 1,81 Millionen Zuschauer entschieden sich für den Bällchensender.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Gotham hatte ich eigentlich innerlich angelehnt, sah es so aus, als wolle man mit dem Namen und dem Label Batman auf der Welle mitreiten.
      Aber - auch ohne Gotham und ohne Bats wäre die Serie, die eher wie The Shield mit einem Schuß Life wirkt, als gut zu bezeichnen. Natürklich sind kleine Schlenker auf zukünftige Ereignnisse/Personen nett, aber müssten nicht mal sein.

      Ben McKenzie habe ich eine Zeit lang immer mit Jeremy Renner verwechselt; was der sich gedacht hat, als er sich für Hänsel und Gretel - Hexenjäger hergab ... aber andere Story.
      • am via tvforen.demelden

        Leider haben wir zur Zeit sehr starke Wellen der "Superhelden" und der "Krimis".
        Es nicht ganz so einfach, dabei die guten heraus zu picken.
        Dabei fühle ich mich hier schon gut aufgehoben, wenn man seine "Pappenheimer" kennt.


        LouZipher schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Gotham hatte ich eigentlich innerlich angelehnt,
        > sah es so aus, als wolle man mit dem Namen und dem
        > Label Batman auf der Welle mitreiten.
        > Aber - auch ohne Gotham und ohne Bats wäre die
        > Serie, die eher wie The Shield mit einem Schuß
        > Life wirkt, als gut zu bezeichnen. Natürklich
        > sind kleine Schlenker auf zukünftige
        > Ereignnisse/Personen nett, aber müssten nicht mal
        > sein.
        >
        > Ben McKenzie habe ich eine Zeit lang immer mit
        > Jeremy Renner verwechselt; was der sich gedacht
        > hat, als er sich für Hänsel und Gretel -
        > Hexenjäger hergab ... aber andere Story.
    • am via tvforen.demelden

      Ich bin jetzt bei Folge 3. Und bis jetzt ist Gotham nicht schlecht.
      • am via tvforen.demelden

        Styxx schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Ich bin jetzt bei Folge 3. Und bis jetzt ist
        > Gotham nicht schlecht.

        Kennst du die Comics, Styxx?
      • am via tvforen.demelden

        Die Comic habe ich nie gelesen.Die gab es auf meiner Seite der Grenze nicht. Später hat es sich auch nie ergeben.
      • am via tvforen.demelden

        Styxx schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Die Comic habe ich nie gelesen.Die gab es auf
        > meiner Seite der Grenze nicht. Später hat es sich
        > auch nie ergeben.

        Dann bist du ja nicht "vorbelastet". Darauf bezog sich meine Frage.
      • am via tvforen.demelden

        Ich lese die DC Comics, wieso sollte man da vorbelastet sein, beide Serien sind top in Szene gesetzt,
        sowohl Flash als auch Gotham, für Batman Leser ist Gotham eh Pflicht, und der Fish Money Stoty Strang, da kann man geteilter Meinung sein, mir gfällt er nicht, ist eigentlich überflüssig.
        Die kann so oft sie will mit dem gedanken spielen den Penguin umzubringen, wird aber nicht passieren,
        da der Penguin einer der wichtigsten genger von Bats wird.
        Bin ja mal auf morgen Abend gespannt, der Joker soll eingeführt werden.
      • am via tvforen.demelden

        Mr.Silver schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Ich lese die DC Comics, wieso sollte man da
        > vorbelastet sein, beide Serien sind top in Szene
        > gesetzt,

        Man hat schon eine gewisse Erwartungshaltung, wenn man die Comics kennt.
        Das sollte nur meine Aussage.
        Ja - sie sind gut umgesetzt.

        > sowohl Flash als auch Gotham, für Batman Leser
        > ist Gotham eh Pflicht, und der Fish Money Stoty
        > Strang, da kann man geteilter Meinung sein, mir
        > gfällt er nicht, ist eigentlich überflüssig.
        > Die kann so oft sie will mit dem gedanken spielen
        > den Penguin umzubringen, wird aber nicht
        > passieren,
        > da der Penguin einer der wichtigsten genger von
        > Bats wird.
        > Bin ja mal auf morgen Abend gespannt, der Joker
        > soll eingeführt werden.
      • am via tvforen.demelden

        Welche Film oder TV Umsetzung hält sich schon an die Vorlage, da haben mehr oder weniger
        alle verkackt, die Ausnahme Nolans "The Dark Knight Trilogie" mit Abstrichen. Wenn Du eine fast
        100 prozentige Umsetzung sehen willst, ist es der manga Rurouni Kenshin als realfilm Trilogie

        http://www.amazon.de/Rurouni-Kenshin-Trilogy-Blu-ray-Takeru/dp/B00SUOJIL0/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1424020277&sr=8-2&keywords=rurouni+kenshin

        Die ist so etwas von perfekt, es geht wenn man will..

        Was hast Du denn erwartet bei beiden Serien, es ja schönzu schreiben, das man gewisse Erwartungen
        hat, welche denn das würde mich interessieren, ich lese Comics seit ich zehn jahre alt bin, das sind dann jetzt fast 38 Jahre.
      • am via tvforen.demelden

        Mr.Silver schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Welche Film oder TV Umsetzung hält sich schon an
        > die Vorlage, da haben mehr oder weniger
        > alle verkackt, die Ausnahme Nolans "The Dark
        > Knight Trilogie" mit Abstrichen. Wenn Du eine fast
        >
        > 100 prozentige Umsetzung sehen willst, ist es der
        > manga Rurouni Kenshin als realfilm Trilogie
        >
        > http://www.amazon.de/Rurouni-Kenshin-Trilogy-Blu-r
        > ay-Takeru/dp/B00SUOJIL0/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=142
        > 4020277&sr=8-2&keywords=rurouni+kenshin
        >
        > Die ist so etwas von perfekt, es geht wenn man
        > will..
        >
        > Was hast Du denn erwartet bei beiden Serien, es ja
        > schönzu schreiben, das man gewisse Erwartungen
        > hat, welche denn das würde mich interessieren,
        > ich lese Comics seit ich zehn jahre alt bin, das
        > sind dann jetzt fast 38 Jahre.

        J a- das ist eine schwere Frage, in welchem Alter.
        Ich bin mit Mecki und Schrat aus den Hörzus aufgewachsen. Diese wurden mir dann vorgelesen.
        Dann kamen Bessy, Wastl, Fix undFfoxi dazu.
        Dann vor allen Dingen die MVs der 60ziger mit Batman.
        Dann kamen die Superhelden Comics auf dem Markt: Thor, Hulk, Spiderman, etc.
        Mich hat immer interessiert, wie sie ihre Superkräfte bekamen. Beswegen habe ich mir damals die ersten Ausgaben gekauft.
        Batman war mir immer näher als Superman, weil dort der Crime mehr eine Rolle spielt.
        Diese Superhelden Comics haben mir dann ausgeliehen bei einem Schulkumpel.

        Dann bin ich wieder in Batman eingestiegen beim Fim: Batman begins.

        Sonst bin ich eher in jungen Jahren und noch heute der Western Comic Fan.
        Stimmt auch nicht ganz: Hellbalzer, Hellboy, Buap und Millers Batman.

        Also ich erwarte keine hundertprozentige Anlehnung an den Comic, mehr.
        Nur eine gute, halbwegs-logische Story und eine Kameraführung mit der ich Leben kann.
      • am via tvforen.demelden

        Styxx schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Ich bin jetzt bei Folge 3. Und bis jetzt ist
        > Gotham nicht schlecht.

        Folge 3 habe ich mir heute auf Pro7 angeschaut und bin auf die nächsten Folgen gespannt.
      • am via tvforen.demelden

        faxe61 schrieb:
        -------------------------------------------------------
        >
        >
        > Man hat schon eine gewisse Erwartungshaltung,
        > wenn man die Comics kennt.
        > Das sollte nur meine Aussage ...SEIN.


        Du wirst es nicht für möglich halten, aber man hat auch eine gewissde
        Erwartungshaltung, wenn man die Comics NICHT kennt. ich habe zum
        Beispiel unter Nicht Kennung der Comics erwartet, dass ich unterhalten
        werde - und stell Dir vor: meine Erwartungen wurden doch glatt erfüllt!
      • am via tvforen.demelden

        Leonardo66 schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > faxe61 schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > >
        > >
        > > Man hat schon eine gewisse Erwartungshaltung,
        > > wenn man die Comics kennt.
        > > Das sollte nur meine Aussage ...SEIN.
        >
        >
        > Du wirst es nicht für möglich halten, aber man
        > hat auch eine gewissde
        > Erwartungshaltung, wenn man die Comics NICHT
        > kennt. ich habe zum
        > Beispiel unter Nicht Kennung der Comics erwartet,
        > dass ich unterhalten
        > werde - und stell Dir vor: meine Erwartungen
        > wurden doch glatt erfüllt!

        Das ist doch prima, Leonardo66.
        Viel Spass auch auf Sat1 mit Naval CSI.
      • am via tvforen.demelden

        faxe61 schrieb:
        -------------------------------------------------------

        > Das ist doch prima, Leonardo66.
        > Viel Spass auch auf Sat1 mit Naval CSI.



        Danke Faxe61, sobald ich erfahre, wann "Naval CSI" ausgestrahlt wird, und
        was Dein Kommentar mit dem Thema zu tun hat, sage ich Dir Bescheid ;-)
      • am via tvforen.demelden

        Leonardo66 schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > faxe61 schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        >
        > > Das ist doch prima, Leonardo66.
        > > Viel Spass auch auf Sat1 mit Naval CSI.
        >
        >
        >
        > Danke Faxe61, sobald ich erfahre, wann "Naval
        > CSI" ausgestrahlt wird, und
        > was Dein Kommentar mit dem Thema zu tun hat, sage
        > ich Dir Bescheid ;-)

        War nur ein kleiner Hinweis auf deine Bemerkung dort:
        http://www.tvforen.de/read.php?1,1399794,1400810#msg-1400810
    • am via tvforen.demelden

      Ich schaue gerade die Pilotfolge von "Flash" und bin ziemlich enttäuscht. Die Zielgruppe scheinen mir Jungs im Alter von 12 bis 16 zu sein. Der Held ist ein Langweiler wie Super-oder Spiderman.
      Da auch ich Batman immer interessanter fand, hoffe ich jetzt, dass "Gotham" überzeugender ist.
      • am via tvforen.demelden

        Die beiden Serienstarts habe ich mir auch angeschaut. Deutlich aussagekräftiger als die Quoten für die Pilotfolgen dürften aber die Quoten der Folgewoche sein. Mit den gestrigen Ergebnissen sieht man bestenfalls, welches Zuschauer-Potential für [i]richtig[/i] gute Serien dieses Typus abgreifbar wären. Sicherlich schaltet aber schon kommende Woche nur noch ein Teil der Zuschauer von gestern wieder ein. Beispielsweise werde ich selbst voraussichtlich nur "Gotham" vorläufig weiterverfolgen (obwohl es handwerklich sogar etwas schlechter zu sein scheint (seltsam verschnitten)).
        • am via tvforen.demelden

          GerneGucker schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Die beiden Serienstarts habe ich mir auch
          > angeschaut. Deutlich aussagekräftiger als die
          > Quoten für die Pilotfolgen dürften aber die
          > Quoten der Folgewoche sein. Mit den gestrigen
          > Ergebnissen sieht man bestenfalls, welches
          > Zuschauer-Potential für richtig gute Serien
          > dieses Typus abgreifbar wären. Sicherlich
          > schaltet aber schon kommende Woche nur noch ein
          > Teil der Zuschauer von gestern wieder ein.
          > Beispielsweise werde ich selbst voraussichtlich
          > nur "Gotham" vorläufig weiterverfolgen (obwohl es
          > handwerklich sogar etwas schlechter zu sein
          > scheint (seltsam verschnitten)).

          Ja - die Kameraperspektive, Gotham, bei den Verfolgungsjadgen ist ist schon sehr gewöhnungsbedürftig.
          Ich weis auch nicht, ob ich mich damit anfreunden kann. Sie gefäät mir mir aber besser als die schnellen Schnitte, wie bei der Serie "Transporter".
          Mir gefällt das düstere Setting und Batman kenne ich ein wenig besser aus meiner Kindheit.

          Dagegen konnte mich Flash nicht wirklich überzeugen. Das war zu "glatt".

          Das ist aber meinem Geschmack geschuldet.
        • am via tvforen.demelden

          Da sind wir offenbar auf einer Linie. Bei "Gotham" erfolgten allerdings in manchen Szenen (oft in Dialogszenen) Schnitte im Sekundentakt (was Du an der "Transporter"-Serie kritisiertest), was ich als sehr irritierend empfinde. Als hätte der Regisseur am Ende aus jeder gefilmten Kamera-Einstellung unbedingt etwas im Endprodukt unterbringen wollen. Das hat mich am meisten gestört. Das Drehbuch selbst schien nicht schlecht zu sein, und das Bildmaterial sogar [i]sehr[/i] gut. Insofern kann man wohl hoffen, daß die Macher diese Anfängerfehler vielleicht im Laufe der Zeit noch unter Kontrolle bringen; dann hätte man eine sehr sehenswerte Serie.

          "The Flash" hätte man meiner Meinung nach besser ins Vorabend-Programm gesetzt; im Idealfall ließe man die einfach auf Vox entweder im Wechsel mit "Arrow" oder als dessen Vorserie laufen. Aber naja, die Programmverantwortlichen werden sich schon irgendetwas mit ihrer Platzierung gedacht haben...
        • am via tvforen.demelden

          Also mich erinnert Gotham eher an "Life on Mars" (das britische Original) von der Machart her. Is aber top gemacht und auch Fish Mooney passt gut rein obwohl sie den Charakter nur für die Serie erfunden haben.
          Ich tu mir nur schwer den Bürgermeister ernst zu nehmen da ich den Schauspieler von "Scrubs" und "Chaos City " als eher "trotteligen" Charakter kenne...^^
          Find beide Serien toll und werde auf jeden Fall dranbleiben. Obwohl mir Flash eine Spur besser gefällt.

          Zur Programmplanung: Da liegt das Problem bei den Rechten in Deutschland. "Flash" ist ja ein Spin Off von "Arrow" nur die Rechte in Deutschland liegen hier bei verschiedenen Sendern. In Amerika läuft alles auf The CW. Aber das wurde schon ein paar mal kritisiert das es in Deutschland problematisch wird was die zwei Serien angeht weil es einige Cross Over Folgen gibt.

          Und noch eins: Ich weiß nicht obs nur auf Pro7 Austria so war aber es war sehr wenig Werbung was ich aber positiv finde.
        • am via tvforen.demelden

          GerneGucker schrieb:
          -------------------------------------------------------
          >
          > Beispielsweise werde ich selbst voraussichtlich
          > nur "Gotham" vorläufig weiterverfolgen (obwohl es
          > handwerklich sogar etwas schlechter zu sein
          > scheint (seltsam verschnitten)).


          "Seltsam verschnitten"? Mann, Du hättest dir mal unter der Woche um
          19,00 Uhr die "NCIS" Ausstrahlungen auf Sat1 ansehen sollen - wer das
          übersteht, dem gehen kleine Schnittfehler bei "Gotham" am A.... vorbei !
      • am melden

        und nächste Woche rutschen die Quoten in den Keller.
          hier antworten

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen