Nickelodeon stellt seine Herbst-Highlights vor

    „Sam & Cat“, „Monsters vs. Aliens“ und mehr

    Nickelodeon stellt seine Herbst-Highlights vor – "Sam & Cat", "Monsters vs. Aliens" und mehr – Bild: Nickelodeon

    Nickelodeon präsentiert im Herbst zahlreiche TV-Premieren. Neben frischen Staffeln etablierter Produktionen können sich die Fans auf fünf brandneue Serien und sechs Filme in deutscher Erstausstrahlung freuen. Der Kindersender verspricht von September bis Dezember jede Menge Animations- und Live-Action-Spaß.

    In dem Spin-Off „Sam & Cat“ treffen die beiden beliebten Figuren Sam Puckett (Jennette McCurdy) aus „iCarly“ und Cat Valentine (Ariana Grande) aus „Victorious“ aufeinander. Nach dem Aus der Webshow iCarly zieht Sam von Seattle nach Los Angeles und begegnet Cat, die versehentlich in einen Müllwagen geladen wird. Sam rettet sie und freundet sich mit ihr an. Das dynamische Duo gründet kurz darauf eine Wohngemeinschaft und startet einen Babysitter-Service.

    Außerdem kündigt Nickelodeon „Monsters vs. Aliens“ an, die Animationsserie zum gleichnamigen Kinofilm, die in Zusammenarbeit mit DreamWorks produziert wird. Alle 26 bisherigen Folgen rund um die vier mutigen Monster, die einer Alien-Invasion die Stirn bieten, sollen gezeigt werden.

    Ebenfalls neu ist der durchgeknallte Cartoon „Sanjay & Craig“. Die Serie erzählt die Abenteuer des Jungen Sanjay und seiner Schlange Craig. Zum Produzententeam der vorerst 20 Episoden gehören unter anderem Will McRobb und Chris Viscardi, die Schöpfer der Kultserie „Pete & Pete“ aus den 1990er Jahren.

    Unter dem deutschen Titel „Voll vergeistert“ geht die neue Nickelodeon-Sitcom „Haunted Hathaways“ an den Start. Eine alleinerziehende Mutter zieht mit ihren beiden Töchtern in ein Haus, in dem es spukt. Bald müssen sie feststellen, dass sie mit einer Geisterfamilie, bestehend aus einem alleinerziehenden Vater und dessen zwei Söhnen, zusammenleben.

    Mit „Groove High“ feiert eine Musical-Comedy-Serie ihre Premiere, die Animations- und Live-Action-Szenen mixt. Die beiden Rock-Superstars Tom und Zoe erinnern sich darin an die guten alten Zeiten an der High School. Es handelt sich um eine französisch-irische Ko-Produktion, bei der die Realfilm-Sequenzen in der deutschen Fassung von einheimischen Schauspielern dargestellt werden. International läuft die Serie überwiegend auf dem Disney Channel, hierzulande bei Nickeloden.

    Insgesamt mehr als 300 neue Folgen gibt es im Herbst von den Serien „Big Time Rush“, „Victorious“, „Marvin Marvin“, „SpongeBob Schwammkopf“, „Kung Fu Panda“, „Cosmo und Wanda“, „T.U.F.F. Puppy“, „Dora“, „Teenage Mutant Ninja Turtles“, „Beyblade: Shogun Steel“, „Max Steel“, „Johnny Test“, „My Little Pony“, „Totally Spies“ und der „Power Rangers Megaforce“.

    Darüber hinaus sind folgende Filmpremieren angekündigt: „Hotel 13: Rock ‚n‘ Roll Highschool“ zur zugehörigen Serie, die Mafia-Komödie „Nicky Deuce“ mit einigen namhaften Schauspielern aus den „Sopranos“, sowie der „Haus Anubis“-Film „Pfad der 7 Sünden“. Ebenso werden mehrere, nicht näher benannte Filme rund um einen ehemaligen Polizeihund zu sehen sein, der Halloween und Weihnachten rettet.

    02.08.2013, 12:37 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen