Netflix-Highlights im Januar: „Cobra Kai“, „Lupin“, „Brooklyn Nine-Nine“

    Streaming-Primus kündigt auch „Fate: The Winx Saga“ an

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 16.12.2020, 17:50 Uhr

    Starten im Januar bei Netflix: Staffel sechs von „Brooklyn Nine-Nine“, Staffel drei von „Cobra Kai“ und Staffel zwei von „Snowpiercer“ – Bild: NBC, Sony Pictures TV, TNT
    Starten im Januar bei Netflix: Staffel sechs von „Brooklyn Nine-Nine“, Staffel drei von „Cobra Kai“ und Staffel zwei von „Snowpiercer“

    Frühzeitig hat Netflix angekündigt, auf welche Neustarts sich die Abonnenten im Januar 2021 einstellen können. Darunter befindet sich wie schon angekündigt die dritte Staffel von „Cobra Kai“ (1. Januar), neue Folgen von „Disenchantment“ (15. Januar) und die neue Yong-Adult-Serie „Fate: The Winx Saga“ (22. Januar) als Real-Adaption eines beliebten, bisher nur animierten Fantasy-Franchises.

    Für deutsche Fans hält das Januarangebot zudem noch die Deutschlandpremiere der sechsten Staffel von „Brooklyn Nine-Nine“ am 10. Januar bereit. Zudem zeigt der Streaming-Dienst beginnend im Januar parallel zur US-Ausstrahlung die zweite Staffel von „Snowpiercer“ und die fünfte Staffel von „Riverdale“.

    An sonstigen Eigenproduktionen führt Netflix im Januar 2021 noch die französische Gauner-Serie „Lupin“ ins Feld, in der Meisterdieb Assane Diop (Omar Sy) beschließt, einen Rachefeldzug im Namen seines verstorbenen Vaters an die Abenteuer des Romanhelden Arsène Lupin anzulehnen.

    EIGENPRODUKTIONEN

    LIZENZSERIEN ALS DEUTSCHLANDPREMIERE

    DOKUMENTATIONEN und DOKUTAINMENT-SERIEN

    FILM-EIGENPRODUKTIONEN

    ANIME

    COMEDY-SPECIALS

    2. Januar: „The Netflix Afterparty“ (neue Serie)

    22. Januar: „Busted! I Know Who You Are“ (Staffel 3)

    KINDER- und JUGENDSERIEN

    LIZENZSERIEN

    (ggf. nicht exklusiv)

    Netflix-Highlights im Januar

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen