Netflix: Featurette zu „Lost in Space“, Trailer zu „Alexa & Katie“

    Neue Serien starten in den kommenden Wochen

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 13.03.2018, 16:54 Uhr

    Judy Robinson (Taylor Russell) und im Hintergrund Don West (Ignacio Serricchio) in „Lost in Space“ – Bild: Netflix
    Judy Robinson (Taylor Russell) und im Hintergrund Don West (Ignacio Serricchio) in „Lost in Space“

    Netflix hat neues Bildmaterial zu zwei demnächst startenden Serien veröffentlicht. Einerseits einen Blick hinter die Kulissen der Neuauflage von „Lost in Space“, die am 13. April veröffentlicht wird. Andererseits ein Trailer zur Jugendserie „Alexa & Katie“, in der zwei Freundinnen nicht nur an der Schwelle zur Highschool stehen, sondern auch mit Alexas Krebserkrankung umgehen müssen. Die Auftaktstaffel wird am 23. März veröffentlicht.

    Lost in Space

    In der der neuen Netflix-Serie „Lost in Space“ wird das Raumschiff, mit dem die Familie Robinson zu einer Sternenkolonie unterwegs ist, zerstört, die Familie um Mutter Maureen (Molly Parker; „Deadwood“) und Vater John (Toby Stephens; „Black Sails“) strandet auf einem recht einsamen Planeten. Ganz einsam ist man aber nicht – Sohn Will (Max Jenkins, „Betrayal“ sowie der junge Will aus „Sense8“) stolpert über das erste Anzeichen intelligenten Lebens, das die Menschheit im Weltraum gefunden hat. Die Familie muss zusammenhalten, um andere abgestürzte Mitglieder der Unternehmung auf dem Planeten zu finden.

    Featurette zu „Los in Space“ (Original mit Untertiteln)

    Alexa & Katie

    Im Zentrum der neuen Jugend-Serie sind zwei beste Freundinnen in einer herausfordernden Zeit: Alexa (Paris Berelc) und Katie (Isabel May) stehen vor dem Wechsel auf die Highschool. Alexa muss neben dieser sozialen Herausforderung auch mit einer lebensbedrohlichen Situation umgehen: Sie befindet sich in einer Krebsbehandlung. Von dieser Bedrohung lässt sie ihre extrovertierte, lebensbejahende Persönlichkeit aber nicht begraben, zumal sie ihre loyale, verschrobene beste Freundin an ihrer Seite weiß. Auch Mutter Lori (Tiffani Thiessen, „White Collar“) kümmert sich wie eine Löwin um die Tochter.

    Trailer zu „Alexa & Katie“ (deutsche Synchronfassung)

    Weitere Hauptrollen haben Emery Kelly, Eddie Shin, Jolie Jenkins und Finn Carr.

    Entwickelt wurde „Alexa & Katie“ von Heather Wordham („Hannah Montana“, „Reba“), Comedy-Veteran Matthew Carlson („Malcolm mittendrin“, „Samantha Who?“) übernimmt den Posten des Showrunners.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen