Neil Jackson wird für TNTs „Lumen“ zum Prinzen

    „Sleepy Hollow“-Veteran in weiterer Fantasiewelt

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 17.12.2014, 11:47 Uhr

    Neil Jackson in „Sleepy Hollow“ – Bild: FOX
    Neil Jackson in „Sleepy Hollow“

    Als Reiter des Todes machte Neil Jackson zuletzt „Sleepy Hollow“ unsicher und auch seine jüngste Rolle führt den britischen Schauspieler erneute in eine Fantasiewelt. In dem Piloten zur neuen TNT-Serie „Lumen“ wird er einen Prinzen verkörpern.

    „Lumen“ ist der Name einer magischen Fantasie-Welt, die im Zentrum einer Reihe von Fantasy-Bestsellern steht. Als deren Autorin spurlos verschwindet, findet sich eine vierköpfige Familie plötzlich in jener Welt wieder. In Lumen tobt allerdings ein erbitterter Kampf zwischen Gut und Böse. Die Familie sieht sich gewzungen, komplizierte Aufgaben zu lösen, um ihren Weg nach Hause zu finden.

    Neil Jackson schlüpft in die Rolle des „Prince Dai of Lumen“, bei dem es sich zeitgleich um den lange verschollenen Ehemann und Vater der Familie handelt. Dai muss seiner Frau und seinem Sohn erst einmal erklären, wie er einst auf die Erde kam und warum er die Beiden gegen seinen Willen wieder verlassen musste, um in seine Heimat Lumen zurückzukehren. Außerdem trifft Dai erstmals auf den Stiefvater seines Sohnes, verkörpert von „Parenthood“-Star Sam Jaeger (fernsehserien.de berichtete).

    Außer in „Sleepy Hollow“ war Neil Jackson auch mit festen Rollen in „Make It Or Break It“, „FlashForward“ und „Blade – Die Jagd geht weiter“ zu sehen. Außerdem spielte er in dem James-Bond-Film „Ein Quantum Trost“, sowie in der Miniserie „Rückkehr ins Haus am Eaton Place“. Das Buch zu „Lumen“ stammt von Chris Black („Mad Men“, „Desperate Housewives“), Regie beim Piloten führt Joe Johnson („Captain America: The First Avenger“).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen