Nach Quotenkatastrophe: Sat.1 wirft „FBI: Special Crime Unit“ raus

    Free-TV-Premiere von „FBI: Most Wanted“ abgeblasen

    Glenn Riedmeier – 16.02.2021, 13:49 Uhr

    Zwei Wochen hielt Sat.1 durch, doch nach den katastrophalen Quoten von „FBI: Special Crime Unit“ zieht der Bällchensender nun den Stecker. Mit sofortiger Wirkung wird die Free-TV-Premiere der neuen Folgen der US-Crimeserie abgebrochen. Schon ab dem kommenden Donnerstag (18. Februar) ist die Serie nicht mehr im Programm. Dies hat auch Folgen für die weitere Programmplanung – denn auch die eigentlich angekündigte Premiere des Spin-Offs „FBI: Most Wanted“ wurde im Zuge der Programmänderung abgeblasen.

    Bereits die ersten beiden neuen Folgen von „FBI“ holten am 4. Februar nur enttäuschende Werte weit unter Senderschnitt. Gerade mal 310.000 und 360.000 Zuschauer aus der jungen Zielgruppe sorgten für 3,3 und 3,9 Prozent Marktanteil. Vergangenen Donnerstag ergab sich ein ähnliches Bild: Mehr als 3,3 und 3,6 Prozent waren für die beiden Folgen nicht drin. Das sind selbst für Sat.1-Verhältnisse deutlich unterdurchschnittliche Zahlen.

    Auf der Jagd nach besseren Quoten ruft Sat.1 nun bei der „Justice League“ um Hilfe: Die DC-Comicverfilmung mit Ben Affleck, Henry Cavill und Amy Adams aus dem Jahr 2017 wird kurzfristig am Donnerstag um 20:15 Uhr ins Programm genommen. Auch an den darauffolgenden Donnerstagen setzt Sat.1 vorerst auf Superhelden-Blockbuster: Am 25. Februar schwingt sich Gal Gadot als „Wonder Woman“ auf und am 4. März schlüpft Benedict Cumberbatch in die Rolle des „Doctor Strange“.

    Am 25. Februar sollte eigentlich das Crossover von „FBI“ mit „FBI: Most Wanted“ zu sehen sein (fernsehserien.de berichtete), eine Woche später ab dem 4. März war der reguläre Start der Free-TV-Premiere des Spin-Offs geplant. Dazu kommt es nun vorerst nicht – alternative Sendetermine sind noch nicht bekannt. Unberührt von diesen Programmänderungen bleiben jedoch die Deutschlandpremieren im Pay-TV: Auf Sat.1 Emotions sollen nach derzeitigem Stand sowohl „FBI“ als auch „FBI: Most Wanted“ weiterhin zu sehen sein.

    Im Anschluss an die Superhelden-Filme hält Sat.1 donnerstags weiterhin an Wiederholungen von „Criminal Minds“ fest, obwohl diese quotentechnisch zuletzt ebenfalls unter die Räder kamen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1988) am melden

      Mich würde echt interessieren, wieviele der Leute, die hier in den Kommentaren nun rummaulen, die Serie tatsächlich gesehen haben. Bei solch miesen Quoten wie im Artikel erwähnt, vermute ich eher dass die meisten hier diese Meldung einfach wieder pauschal dazu nutzen, um über die Sender zu meckern, obwohl sie selbst in diesem konkreten Fall gar keine Nachteile haben.
        hier antworten
      • (geb. 1994) am melden

        13 Street freut sich! 
        Man kann auf Sky halten was man will aber die brechen nicht mit in einer Staffel ab!.
        Pro 7 und RTL Gruppe ;(((


        Die tun alles um.Leute zu vergraulen


        Vox setzt Arrow ab und dann nur auf  Rtl Crime  S 7 musste man auf Netflix warten...


        Supergirl 5 nur pro7 fun.
         kommt am 1. 3.2021 auf Netflix freu mich .


        ist mir eh lieber zackig auf Stream Diensten!


        Tu mir die TV Sender selten an wenn da eher ZDF und Ard oder deren Mediatheken...


        Würde mich nicht wundern wenn P7 es merken würde,dass Disney + ab März ( bsp ende Feber)Grey Anatomie zeitnah zeigt auf Star!
          hier antworten
        • am melden

          SAT.1?...kenn ich gar nicht...
            hier antworten
          • am melden

            Diese Serie und ihr gutmenschliches Erziehungsprogramm scheint es nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA zu geben. Lächerlich unrealistisch.
              hier antworten
            • am melden

              ich denke inzwischen auch, dass es nicht um die Quote geht, sondern absichtlich versucht wird, die Zuschauer auf die kostenpflichtigen Sender von der Sat1/Pro7 Gruppe zu lenken. Es sind immer gute Serien und um sie weiter zuschauen zu können, sollen die Leute jetzt zahlen. Pure Absicht. Das Quotensystem ist doch schon lange überholt nicht mehr realistisch.
                hier antworten
              • am melden

                Ich glaube langsam das wird mit Absicht gemacht.
                Da die Serien alle im Pay-TV weiter laufen, hat es wohl doch nichts mit der Einschaltquote zu tun.
                Es scheint mir, dass man die Leute dazu zwingen möchte sich Pay-TV anzuschaffen um die Serien die sie begonnen haben anzuschauen zu Ende sehen zu können.
                  hier antworten
                • (geb. 1976) am melden

                  Naja auf den Ablagesendern ist auch kein Platz da dort die 666. Wiederholung von Serie ''DINGSTABUMSTA'' läuft ;-)
                    hier antworten
                  • (geb. 1976) am melden

                    Dann solllte man vielleicht erst mal wach werden, bevor man einen Kommentar schreibt, mein Gott!
                      hier antworten
                    • (geb. 1975) am melden

                      Zum einen: das mit Evil war meine morgendliche Verwechslung. War wohl noch nicht wach. ;)
                      Und als „Ablagesender“ gibt es nicht nur sixx, sondern auch noch Pro7Maxx.
                        hier antworten
                      • (geb. 1984) am melden

                        Das war sowas von klar daß das passieren wird. Dann soll sat1 einen extra Sender machen in denen die Serien kommen die auf dem Sender keine Chance bekommen und man sie so sehen kann. Echt kein Wunder das viele zu Streaminganbieter wechseln da man dort sie Sachen schauen kann die man dort nicht sehen kann.
                        • am melden

                          den sender gibts schon er heist sixx ;)
                        hier antworten
                      • (geb. 1975) am melden

                        Übrigens: auch der für Donnerstag geplante Start der Serie „Evil“ ist gestrichen.
                        • am melden

                          evil läuft heute bei pro 7 und nicht auf sat 1
                        hier antworten
                      • am melden

                        Wer sich Sat 1 noch antut ist wirklich selbst schuld. 
                        Die Serie lief und wie most wanted schon lange auf anderen Sendern. 
                        Sat1 schnallt es eben nicht. 
                        Soll bei seinem täglichen Schund bleiben! 
                          hier antworten
                        • (geb. 1965) am melden

                          Bravo SAT 1 . Ihr bekommt einfach jeden Serienfan dazu zu Streamingdiensten zu wechseln. Viele Serien die mir gut gefallen kommen garniert erst hierhin oder wurden auch früher schon an Sixx und wie sie nicht alle heißen zu unmöglichen Sendezeiten abgeschoben. Ich denke die vermeintlichen Zielgruppen schauen schon lange kein 'normals' Fernsehprogramm mehr. Vielleicht solltet ihr mal eurer Quotenspielchen überdenken.
                            hier antworten
                          • am melden

                            Wenn ich mich recht erinnere hat Sat1 mit 2 nicht aufeinander folgenden Episoden begonnen. Das ist schon etwas unglücklich gewählt. Entweder wiederholt man richtig oder lässt es sein! Warum nicht gleich mit den neuen Folgen beginnen und warum muss man auch die Serie im Doppelpack laufen lassen? Muss man es dem Zuschauer immer unattraktiv machen? Eine Serie muss auch mal erst beim Zuschauer ankommen und nicht gleich wieder abgesetzt werden. Oder will man die Zuschauer zum kostenpflichtigen zuschauen zwingen?
                              hier antworten
                            • am melden

                              Das ist der Grund warum ich auf Streaminganbieter setze. Man kann im Free TV einfach nichts mehr gucken außer die Scripted Reality Drecks Formate und Castingshows.
                              Diese Art von Fernsehen habe ich schon längst hinter mir gelassen....
                                hier antworten
                              • am melden

                                Die Sender graben sich hier das Wasser selber ab!
                                In diesem Falle kein Beinbruch! 13th Street zeigt die restlichen Folgen der 2. Staffel auch zügig nach der Deutschlandpremiere bei Sat 1 Emotions.
                                  hier antworten
                                • am melden

                                  Sat1 könnte die quotenschwachen Serien auch einfach im Nachtprogramm versenden anstatt der Wiederholungen von Criminal Minds. Dann könnte man die zumindest aufnehmen. Oder halt eine zeitlang bei Joyn (nicht Premium) reinstellen. Habe die beiden Folgen von dieser Woche in der Preview bei Joyn gerade angesehen.

                                  Der Sender muss sich aber auch nicht wundern. Früher gab es feste Serientage, aber jetzt wird so viel und so plötzlich was geändert, dass man gar keine Lust hat. Einfach mal Serienstaffeln durchziehen. Gerne auch vorherige, sodass man diese neu entdecken kann.

                                  Teilweise liegen die schlechten Quoten auch einfach an der Konkurrenz wie bei Prodigal Son letztes Jahr, das gegen The Voice of Germany antreten musste und u. a. dadurch unterging.

                                  Ich kenne die Quoten von Doctor Who nicht, aber ONE hat alle 11 Staffeln nacheinander durchgezogen, immer schön Dienstagabend, auch wenn mal die Uhrzeit schwankte. Demnächst geht es wieder von vorne los. Da könnten sich manche Sender mal eine Scheibe von abschneiden ohne dass dann eine oder zwei Serien in Endloschleife auf mehreren Sendern landen (wie Bones, da war's dann doch etwas zu viel).
                                    hier antworten
                                  • am melden

                                    "Justice League" - schon gesehen
                                    "Wonder Woman" - ebenso ( lief der nicht erst vor nicht allzulanger Zeit bei PRO7/SAT1?)
                                    hab ich außerdem noch von der letzten Ausstrahlung als Aufzeichnung.
                                    "Doctor Strange" - hab ich selber hier auf Blu-Ray. Dazu noch in 3D. Kann ich kucken wann ich will.

                                    Also bleibt SAT1 an diesen Tagen deftinitv aus. :-)

                                    Weiter so, ihr lustigen Leuts vom Bällchensender :-)
                                    Treibt eure Zuschauer ruhig zum Alternativprogramm.

                                    Mal so nebenbei.... da stellt man sich doch die Frage, wenn man nach der jeweiligen Ausstrahlung der neusten Folgen, die der kommenden Woche schon vorab bei JOYN frei zum Abruf online stellt und man die sich dort bereits anschaut, glauben die dann wirklich allen Ernstes, daß man in der Folgewoche dann nochmal einschaltet?
                                      hier antworten
                                    • am melden

                                      serieone trotztdem musst du GeZ zahlen.
                                        hier antworten
                                      • am melden

                                        Evtl wäre es mal hilfreich Serienstaffeln an einem Stück zu bringen, als immer nur zur hälfte. Das macht sonst keinen Spass mehr und dann passiert sowas.
                                          hier antworten
                                        • (geb. 1978) am melden

                                          Zum Glück gibt es die ursprünglich für Donnerstag geplanten Folgen 16 und 17 der 2. Staffel noch kostenlos als "Preview" auf Joyn. Dorthin sollte ProSiebenSat1 alle seine US-Serien verlagern. Dann kann man von mir aus die Nation auch weiter mit selbstproduzierten Trash-Formaten im linearen TV "beglücken" - so wie RTL, wo man in der Primetime längst komplett auf US-Formate verzichtet.
                                            hier antworten
                                          • (geb. 1978) am melden

                                            Und dann wundern sich die Free-TV-Sender warum sie keiner mehr einschaltet... So schafft man sich selber ab
                                              hier antworten
                                            • (geb. 1961) am melden

                                              schade, die Serie hat mir sehr gut gefallen
                                                hier antworten
                                              • am melden

                                                Schade, daß die in Deutschland sehr selten gezeigten Serien Navy CIS und der L.A.-Ableger nicht statt der FBI-Franchises zum Einsatz kommen.

                                                Auch die Harry Potter-Filmreihe ist ja hierzulande kaum bekannt.

                                                Wirklich Schade!
                                                  hier antworten
                                                • am melden

                                                  Ich werde mir nun ersthaft überlegen ob ich meinen Kabelanschluß kündigen werde.

                                                  Es ist unmöglich geworden Serien im TV zu sehen. Egal welcher Sender.

                                                  Trash-Formate bleiben im Programm trotz schlechter Quote .... Festspiele ... Stars freitags 20.15 Uhr in Sat1.
                                                    hier antworten
                                                  • am melden

                                                    war ja klar
                                                      hier antworten

                                                    weitere Meldungen