Matt Passmore („The Glades“) für The-CW-Pilot von Williamson engagiert

    Paranormaler-Pilot tauscht Hauptdarsteller aus

    Jana Bärenwaldt
    Jana Bärenwaldt – 11.03.2016, 13:15 Uhr

    Matt Passmore in „The Glades“ – Bild: A&E
    Matt Passmore in „The Glades“

    Matt Passmore wurde für die männliche Hauptrolle in einem übernatürlich angehauchten Serienpiloten für The CW verpflichtet. Er beerbt dabei ursprünglich vorgesehenen Bailey Chase („Longmire“). Die Entscheidung für die Neubesetzung fiel nach der ersten Leseprobe („table read“).

    Der Pilot dreht sich um eine junge Frau (Megan West), die Hilfe bei dem Parapsychologen Clark Patterson (Matt Passmore) sucht, nachdem sie Zeugin ungewöhnlicher Phänomene wird. Patterson war einst sehr erfolgreich in seiner Branche, ist mittlerweile aber nicht mehr als die Attraktion bei örtlichen Séancen. Das ändert sich jedoch, als die mysteriöse junge Frau in sein Leben tritt.

    Passmore war gerade wieder verfügbar, nachdem die Produktion der Serie „Satisfaction“ nach zwei Staffeln eingestellt wurde. Dort verkörperte er ebenfalls eine Hauptrolle. Zudem ist er aus den Serien „The Glades“ und „McLeods Töchter“ bekannt.

    Produziert wird der CW Pilot von Kevin Williamson („Scream“, „Vampire Diaries“), David Nutter („Game of Thrones“, „Arrow“) und Lauren Wagner („The Following“).

    Neubesetzungen in Pilots sind unglücklich aber nicht unumgänglich. Während der sogenannten Pilot-Saison müssen sich über 80 Neuproduktionen beeilen, ihre Besetzungslisten in kürzester Zeit zu füllen. Wird ein Darsteller dann ausgewechselt, so lässt dies meist keinen Rückschluss auf seine schauspielerische Leistung zu. Oftmals stellt sich nämlich erst während der Probelesungen heraus, ob ein Schauspieler wirklich zu der Rolle passt oder eben nicht. Dazu kann es auch immer wieder geschehen, das durch Drehbuchergänzungen die Figur sich nochmal ändert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen