Mary McCormack („In Plain Sight“) neben Stephen Amell in Wrestling-Drama

    Hochkarätige Besetzung der Starz-Serie „Heels“ wächst weiter

    Ralf Döbele – 26.08.2020, 12:14 Uhr

    Mary McCormack in „In Plain Sight“

    Die ohnehin bereits hochkarätige Besetzung des neuen Wrestling-Dramas „Heels“ begrüßt eine weitere bekannte Schauspielerin im Ensemble. Mary McCormack, bestens bekannt als Ermittlerin Mary Shannon aus „In Plain Sight“, wird an der Seite von Ex–„Arrow“ Stephen Amell und „Vikings“-Veteran Alexander Ludwig in der neuen Serie des US-Bezahlsenders Starz zu sehen sein.

    „Heels“ handelt nicht vom Medienzirkus des World Wrestling Entertainment (WWE), sondern vielmehr von Männern und Frauen, die in einer Südstaaten-Kleinstadt dem Traum einer Profi-Karriere im Wrestling hinterherjagen. Im Zentrum steht ein familiengeführtes Wrestling-Unternehmen, das von den zwei Brüdern Jack (Amell) und Ace (Ludwig) Spade geleitet wird. Die beiden Geschwister kämpfen um das Erbe ihres verstorbenen Vaters und spielen im Ring zur Unterhaltung der Zuschauer den Guten und den Bösen. Doch in der realen Welt fällt es den Brüdern oft schwer, diese Charaktere wieder hinter sich zu lassen.

    Mary McCormack verkörpert Willie, die Geschäftspartnerin von Jack Spade. Sie verantwortet die Logistik hinter der örtlichen Wrestling-Organisation. Ihre Karriere begann als Assistentin von Wild Bill Hancock (Chris Bauer, „True Blood“, „For All Mankind“) während dessen Aufstieg, doch irgendwann hatte sie genug vom Babysitter-Dasein und suchte sich einen neuen Job. Dass Bill nach seinem Ausflug in höhere Gefilde nun in den örtlichen Wrestling-Zirkus zurückkehrt, macht ihr Leben dementsprechend komplizierter. Dazu kommt, dass sie in Wild Bills aktueller Assistentin Crystal (Kelli Berglund; „Now Apocalypse“) ihr jüngeres Ich wiederzuerkennen glaubt. Auch Crystal hat höhere Ziele – sie will selbst in den Ring steigen.

    Weitere Wrestler werden von Allen Maldonado („The Last O.G.“) und der frühere Profi-Footballer James Harrison (zweifacher Super Bowl Champion), der nach dem Karriereende als Sportkommentator arbeitete und mit einer Gastrolle in „S.W.A.T.“ eine erste fiktionale Rolle hatte.

    Die erste Staffel von „Heels“ umfasst acht Episoden. Das Drehbuch zum Pilot stammt von Michael J. Waldron, als Showrunner fungiert Mike O’Malley (Darsteller etwa in „Glee“, Produzent bei Starz’ „Survivor’s Remorse“). Hinter dem Format stehen Lionsgate Television und Paramount TV Studios.

    Fünf Staffeln und 61 Episoden lang war Mary McCormack als Marshal Mary Shannon für das USA Network in dem Ermittlerdrama „In Plain Sight“ zu sehen. Zuvor hatte sie eine feste Rolle als Sicherheitsberaterin Kate Harper im Pilotdrama „The West Wing“. Zuletzt hatte McCormack eine Hauptrolle als Mutter Peggy Cleary in der ABC-Sitcom „The Kids Are Alright“, die aber nur eine Staffel lang überlebte.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen