James Norton übernimmt dritte Hauptrolle in „Krieg und Frieden“

    Schauspielertrio für BBC-Neuverfilmung „War & Peace“ komplett

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 29.12.2014, 10:00 Uhr

    James Norton in „Happy Valley“ – Bild: Red Production Company / BBC
    James Norton in „Happy Valley“

    Die BBC hat den dritten Hauptdarsteller für ihre Neuverfilmung des Romanklassikers „Krieg und Frieden“ gefunden, „War & Peace“. Wie Deadline berichtet, soll der junge Brite James Norton die Rolle des Prinzen Andrej Bolkónski übernehmen. Er war im Vereinigten Königreich in jüngster Zeit mit Hauptrollen in den Krimiserien „Happy Valley“ und „Grantchester“ zu sehen. Außerdem wird Stephen Rea („The Crying Game“) die Rolle des Wassili Kurágin übernehmen.

    Bolkónski ist ein Teil einer Dreiecksbeziehung, zu der außerdem Natascha Rostowa, gespielt von Lily James, und Pierre Besuchow, den Paul Dano verkörpert, gehören. Pierre ist der uneheliche Sohn eines Grafen, dem zwar der gesellschaftliche Aufstieg gelingt, der sich aber oft zögerlich und verwirrt verhält und ein unruhiges Leben führt. Die berühmte Romanvorlage von Leo Tolstoi erzählt die Geschichte von fünf russischen Adelsfamilien von 1805 bis 1819 vor dem historischen Hintergrund der Herrschaft von Alexander I. Eine wichtige Rolle nimmt auch Napoleons Invasion und Besetzung des Landes ein.

    In der bekannten Hollywood-Verfilmung von 1956 hatte Mel Ferrer die Figur des Bolkónski gespielt, neben Audrey Hepburn und Henry Fonda in den beiden anderen Hauptrollen. Stephen Rea wechselt zurzeit von einer britischen Miniserie zur nächsten. Zuletzt war er in den Verschwörungsthrillern „Utopia“ und „The Honourable Woman“ zu sehen.

    Die Dreharbeiten für den neuen Sechsteiler der BBC beginnen nächsten Monat in Russland, Litauen und Lettland. Die US-amerikanische Weinstein Company produziert gemeinsam mit BBC Cymru Wales Drama und BBC Worldwide/Lookout Point. Tom Harper („Peaky Blinders – Gangs of Birmingham“) inszeniert nach einem Drehbuch von Andrew Davies.

    Weitere wichtige Rollen übernehmen Ade Edmondson und Greta Scacchi („Salz auf unserer Haut“) als Graf und Gräfin Rostow, Jack Lowden („The Tunnel – Mord kennt keine Grenzen“) als Nikolai Rostow, Tom Burke („Die Musketiere“) als Dolochow sowie Aisling Loftus („Mr Selfridge“) als Sonja.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen