„Ich bin ein Star“: Sex-Podcasterin und „GZSZ“-Star im Teilnehmerfeld

    Besetzung für Dschungelcamp 2019 angeblich komplett

    "Ich bin ein Star": Sex-Podcasterin und "GZSZ"-Star im Teilnehmerfeld – Besetzung für Dschungelcamp 2019 angeblich komplett – Bild: Christian Hasselbusch/MG RTL D / Bernd Jaworek
    Leila Lowfire und Felix van Deventer

    Am 11. Januar 2019 steht bei RTL die mittlerweile 13. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ an. Und inzwischen ist das gehandelte Teilnehmerfeld nahezu komplett. Die üblicherweise gut informierte BILD nannte nun die noch ausstehenden Namen.

    Mit dabei sind nach aktuellsten Gerüchten „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Schauspieler Felix van Deventer (spielt Jonas Seefeld in der Soap), „Goodbye Deutschland!“-Auswanderer und Currywurst-König Chris Töpperwien, Bobpilotin Sandra Kiriasis, „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Gisele Oppermann sowie die zeigefreudige Podcasterin Leila Lowfire, die zusammen mit Ines Anioli den erfolgreichen Podcast „Besser als Sex“ produziert. Ex-Verkehrsminister Günther Krause verzichtet auf das Abenteuer Dschungelcamp. „Es lag in erster Linie an den Inhalten der Sendung“, so der ehemalige Politiker gegenüber der BILD. Allerdings sei Krause, der angeblich seit Jahren an Herzproblemen leidet, auch durch den Gesundheitscheck gefallen. Als Ersatz für ihn soll Schlagersänger Peter Orloff einziehen.

    Bereits bekannt war, dass auch Reality-TV-Teilnehmer Bastian Yotta, Schauspielerin Doreen Dietl, „Eis am Stiel“-Darstellerin Sibylle Rauch, „Bachelor in Paradise“-Teilnehmer Domenico De Cicco sowie dessen Ex-Freundin Evelyn Burdecki, und Tommi Piper (deutsche Synchronstimme von „ALF“) die Reise nach Australien antreten. Auf der Ersatzbank befindet sich noch Tobias Wegener, der in der RTL-II-Kuppelshow „Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“ mitwirkte.

    „Ich bin ich ein Star – Holt mich hier raus!“ beginnt am Freitag, den 11. Januar um 21.15 Uhr, die weiteren Folgen sind dann täglich gegen 22.15 Uhr zu sehen. Das Finale findet somit am 26. Januar statt. An Bord bleiben Sonja Zietlow und Daniel Hartwich als spitzzüngiges Moderatorenpaar, die zudem erneut durch die einzelnen Dschungelprüfungen führen werden.

    13.12.2018, 15:05 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • DarkBlueSky am 02.01.2019 10:04

      Jetzt ham sies geschafft -  ich kenne keinen einzigen dieser Kandidaten, die in einer abgewrackten Show Geld brauchen! Bravo RTL!
      Aber die Menschen auf dem geistigen Niveau von BILD-Lesern & BerlinTag&Nacht-Zuschauern werden euch schon wieder genug Quote bringen...
        hier antworten
      • BlackOak am 17.12.2018 17:49 via tvforen.de

        Ich kenne bis jetzt keinen...Außer Piper (Alf)
        Und das macht nicht grad Bock so abgehalfterte und zusätzlich noch mir unbekannte Trantüten beim Wildschweinsperma saufen anzuschauen...
        • Sentinel2003 (geb. 1967) am 13.12.2018 19:59

          Also, wenn da jetzt schon eine Bob-Pilotin mitmacht, dann muß die ja echt dringendsd Kohle wohl brauchen!! Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß da jemand NUR aus Spaß an der Freude mitmacht!
            hier antworten
          • Snake Plissken am 13.12.2018 16:24 via tvforen.de

            Tommi Piper machts also wirklich???

            Snake
            • hasendasen am 13.12.2018 23:05 via tvforen.de

              Das macht mich traurig.
            • nicki 75 am 14.12.2018 08:10 via tvforen.de

              Der wird halt genau so die Kohle brauchen,wie die anderen "Promis"
          • Ralfi am 13.12.2018 16:05 via tvforen.de

            Im Blöd-Blatt muss man noch Geld für die Namen bezahlen.... Blöd Plus.

            weitere Meldungen