„iCarly“: Trailer zur Fortsetzung der Nickelodeon-Serie

    Miranda Cosgrove und Co. melden sich Mitte Juni bei Paramount+ zurück

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 02.06.2021, 11:53 Uhr

    Die neue Serie „iCarly“ feiert am 17. Juni bei Paramount+ Premiere – Bild: Paramount+
    Die neue Serie „iCarly“ feiert am 17. Juni bei Paramount+ Premiere

    Ein halbes Jahr nach der ersten Ankündigung eines Reboots von „iCarly“ wird die Sache konkreter. Paramount+ hat einen ersten Trailer zu der neuen Serie vorgestellt, in der Miranda Cosgrove einmal mehr in ihre bekannteste Rolle schlüpfen wird. Die Fortsetzung wird am 17. Juni bei dem amerikanischen Streamingdienst Premiere feiern.

    Trailer zur Fortsetzung von „iCarly“ (Englisch)

    Die erste Staffel umfasst 13 Episoden und die Handlung setzt fast zehn Jahre nach dem Ende der Originalserie ein. Carly Shay, in ihrer Zeit so etwas wie die erste Influencerin, muss sich in ihren Zwanzigern nun dem Arbeitsleben und Problemen mit Liebe und Familie stellen. Neben Miranda Cosgrove sind auch die Originaldarsteller Jerry Trainor (Carlys älterer Bruder Spencer Shay) und Nathan Kress (Nachbar Freddie Benson) wieder mit dabei. Auch der einstige Erzrivale Nevel Papperman (Reed Alexander) taucht erneut auf. Neu im Ensemble sind dagegen Laci Mosley (Harper Raines) und Jaidyn Triplett (Millicent Benson).

    Die Sitcom „iCarly“ wurde zwischen 2007 und 2012 mit insgesamt 109 Folgen in sechs Staffeln produziert. In Deutschland erfolgte die Erstausstrahlung auf dem Sender Nick (fernsehserien.de berichtete). 2013 folgte das kurzlebige Spin-Off „Sam & Cat“, das Co-Hauptdarstellerin Jennette McCurdy alias Sam Puckett ins Zentrum stellte.

    Das Serien-Revival entwickeln werden die beiden Autoren, Showrunner und Produzenten Jay Kogen („School of Rock“) und Ali Schouten („Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin“). Der damalige „iCarly“-Schöpfer Dan Schneider ist jedoch nicht an der neuen Serie beteiligt. Der US-Sender Nickelodeon hatte im Jahr 2018 jegliche Zusammenarbeit mit dem Serienmacher nach einer Untersuchung wegen angeblichen Fehlverhaltens am Filmset der Serie aufgekündigt.

    Die neue „iCarly“-Serie ist eine Produktion von Nickelodeon Studios für den Streaminganbieter Paramount+ aus dem Hause ViacomCBS (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1976) am

      Hmm, ich weiss nicht, ohne Sam und Gibby ...
      • (geb. 1975) am

        Ein Serien Revival das wirklich niemand braucht.
        • am

          Aber ein Serien Revival das grandios wird.

      weitere Meldungen