„Grey’s Anatomy“: Erster Blick auf die neuen Praktikanten

    ABC veröffentlicht Vorstellungs-Video der Neuzugänge

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 07.09.2022, 11:27 Uhr

    „Grey’s Anatomy“: Die neuen Ärzte im Praktikum und Richard Webber (James Pickens Jr.) – Bild: ABC
    „Grey’s Anatomy“: Die neuen Ärzte im Praktikum und Richard Webber (James Pickens Jr.)

    In eine Staffel der Veränderungen startet „Grey’s Anatomy“ in diesem Herbst. Nicht nur wird Hauptdarstellerin Ellen Pompeo in deutlich weniger Folgen als zuvor zu sehen sein (fernsehserien.de berichtete). Fünf neue Ärzte im Praktikum verstärken dass Ensemble der langjährigen Erfolgsserie. Einen ersten Eindruck von den Neuen bietet das US-Network ABC nun mit einem längeren Clip, in dem auch die Darsteller der neuen Figuren zu Wort kommen.

    Verkörpert werden die fünf Neuzugänge, allesamt angehende Chirurgen im ersten Jahr der Facharztausbildung, von (v.l.n.r. im Foto) Niko Terho, Adelaide Kane, Midori Francis, Harry Shum Jr. und Alexis Floyd. In dem Video gibt Meredith als aktuelle Chefchirurgin eine Tour durch die Klinik. Außerdem wird erwähnt, dass es sich bei den Praktikanten um „Rohdiamanten“ handle, dass sie also womöglich in anderen Kliniken nicht die gleiche Chance erhalten hätten.

    Ebenfalls bemerkenswert: Praktikantin Jules Millin (Kane) schläft mit Oberarzt Link (Chris Carmack) – möglicherweise genauso zufällig, wie einst zu Beginn der Serie Meredith einen vermeintlichen One Night Stand mit Derek (Patrick Dempsey) hatte.

    Die neuen Praktikanten

    Niko Terho (r.) mit Jake Borelli (l.) in „The Thing About Harry“ Freeform

    Niko Terho ist in der Rolle als Lucas Adams zu sehen. Der entstammt einer Familie von Chirurgen, ist aber eher das schwarze Schaf: Er hat sich bisher vor allem darauf verlassen, gut mit Menschen auszukommen – inklusive Ausbildern, die ihn trotz schwachen akademischen Leistungen nie hinausgeworfen hatten. Nun will er endlich versuchen, es mit Leistung zu schaffen – aber es fällt ihm halt leichter, Kollegen durch Charme für sich zu gewinnen. Terho trat schon neben Levi-Schmitt-Darsteller Jake Borelli im schwulen Liebesfilm „The Thing About Harry“ auf, sodass manche Fans davon überzeugt sind, dass sein Casting hier kein Zufall sein kann.

    Adelaide Kane als Mary Stuart in „Reign“ The CW

    Adelaide Kane („Reign“) spielt Jules Millin, die in einer Familie aufgewachsen ist, die hauptsächlich aus Künstlern, Hippies und Drogensüchtigen besteht. Jules entpuppte sich dort als schwarzes Schaf mit Verantwortungsbewusstsein und recht konventionellen Karriereplänen. Da sie sich immer um sich selbst und auch um ihre Eltern kümmern musste, wirkt sie auf den ersten Blick recht bestimmend. Doch dabei ist ihr Herz stets am rechten Fleck. Außerdem ist Jules auch dazu bereit, die Regeln beiseite zu wischen, um ein Leben zu retten, was ihr manchmal Schwierigkeiten einbringt.

    Midori Francis in „The Sex Lives of College Girls“ HBO Max

    Midori Francis („The Sex Lives of College Girls“) schlüpft in die Rolle von Mika Yasuda. Die hat gelernt, die Tatsache zu ihrem Vorteil zu nutzen, dass sie in Gruppen stets übersehen wird. Daneben muss sie sich mit erdrückenden Studienkrediten auseinandersetzen und hat es daher gelernt, clever günstig zu leben.

    Harry Shum Jr. als Magnus Bane in „Shadowhunters“ Freeform

    Harry Shum Jr. („Shadowhunters: Chroniken der Unterwelt“, „Glee“) verkörpert Daniel „Blue“ Kwan, einen ungeduldigen und brillanten Assistenzarzt mit messerscharfem Verstand, der aber auch etwas älter ist als seine Kollegen. Kwan ist zwar umgänglich und großzügig, aber dennoch überaus ambitioniert. Er ist es eigentlich gewohnt, jeden Wettstreit zu gewinnen. Doch eine Krise in seiner Familie hat seine Karrierepläne auf den Kopf gestellt und so hat er nun sich und der Welt einiges zu beweisen.

    Alexis Floyd als Neff in „Inventing Anna“ David Giesbrecht/​Netflix

    Schließlich ist Alexis Floyd („Inventing Anna“) als Simone Griffin mit dabei. Obwohl Simone aus Seattle stammt, hatte sie wegen einer schmerzhaften persönlichen Erfahrung mit dem Krankenhaus bisher keine Anstellung am Grey Sloan Memorial gesucht. Simone ist extrem klug, humorvoll und auf dem Weg zu einer großartigen Karriere. Allerdings entstammt sie einer komplizierten Familie.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen