„Gotham“ verpflichtet Marina Benedict („Prison Break“)

    Benjamin Stockham („About A Boy“) ebenfalls neu in Staffel vier

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 19.08.2017, 15:00 Uhr

    Marina Benedict in „Prison Break“ – Bild: FOX
    Marina Benedict in „Prison Break“

    Als eiskalte Profikillerin hat Marina Benedict in dem Revival von „Prison Break“ einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Nun wechselt die Schauspielerin auf ein nicht minder gefährliches Terrain. In der kommenden vierten Staffel von „Gotham“ wird Benedict laut TVLine eine wichtige wiederkehrende Rolle übernehmen. Ebenfalls neu mit dabei ist der 17-jährige Benjamin Stockham, der zuvor in der NBC-Serie „About a Boy“ zu sehen war.

    Marina Benedict verkörpert Cherry, die Besitzerin eines Fight Clubs in den Narrows, der gefährlichsten Nachbarschaft, die Gotham City zu bieten hat. In diesem weitgehend gesetzlosen Teil der Stadt ist der Club ein bedeutendes Machtzentrum. So tauchen Figuren wie Ed Nygma und Solomon Grundy dort auf. Doch Cherry ist nicht nur eine Unterstützung für ihre zwielichtigen Gäste, sondern mitunter auch eine mächtige Gegnerin. Nicht nur für ihre Rolle als A&W in „Prison Break“ ist Benedict bekannt. Sie war zudem als Charlotte Wills in „Torchwood“ zu sehen und wirkte in der Starz-Miniserie „Flesh and Bone“ mit.

    Benjamin Stockham verkörperte Marcus in „About A Boy“ und hatte außerdem Rollen in „1600 Penn“ und „Navy CIS“. In „Gotham“ spielt er Alex Winthrop, den Enkel eines Museumsdirektors, mit dem Bruce Wayne auf der Suche nach einem mysteriösen Artefakt in Kontakt kommt. Bruce und Alex freunden sich an und geraten schon bald in große Gefahr.

    Die vierte Staffel von „Gotham“ startet auf dem US-Network FOX am 21. September.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen