„Gossip Girl“-Reboot enthüllt Hauptdarsteller und Figuren

    Fortsetzung für Streaming-Anbieter HBO Max

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 04.01.2021, 15:00 Uhr

    Die Hauptdarsteller der „Gossip Girl“-Neuauflage – Bild: HBO Max
    Die Hauptdarsteller der „Gossip Girl“-Neuauflage

    Pünktlich zum neuen Jahr hat HBO Max die Schauspieler und Figuren vorgestellt, die sich 2021 dem Urteil von „Gossip Girl“ stellen müssen. Der Streaming-Anbieter präsentierte den Hauptcast zur Neuauflage der Kult-Soap mit einzelnen Bildern auf dem offiziellen Instagram-Account. Dabei wurden auch sechs Hauptdarsteller enthüllt, die bislang nicht bekannt waren.

    Mit jedem Foto wurde für jede Figur auch wichtiges Schlagwort genannt. Bei Julien Calloway (Jordan Alexander„Sacred Lies“) ist es „Einflussnahme“, bei Zoya Lott (Whitney Peak„Chilling Adventures of Sabrina“) „Perspektive“ und bei Max Wolfe (Thomas Doherty„Legacies“) „Freiheit“. Alexander, Peak und Doherty waren bereits als Hauptcast-Mitglieder bekannt. Für Audrey Hope (Emily Alyn Lind) ist laut Instagram „Würde“ entscheidend, für Kate Keller (Tavi Gevinson) „Ambition“, für Otto „Obie“ Bergmann IV (Eli Brown) „Privilegien“, für Akeno „Aki“ Menzies (Evan Mock) „Unschuld“, für Luna La (Zion Moreno) ist es „Stil“ und für Monet de Haan (Savannah Smith) ist es „Macht“.

    In der offiziellen Beschreibung zur neuen Serie heißt es: Acht Jahre nachdem die Original-Website offline gegangen ist, wird eine neue Generation von New Yorker Privatschülern der sozialen Überwachung durch das Gossip Girl ausgesetzt. Die Prestige-Serie wird untersuchen, wie stark sich soziale Medien und auch New York selbst sich in der Zwischenzeit verändert haben.

    Genau wie das Original, so basiert auch die Fortsetzung auf dem Buch von Cecily von Ziegesar. Für das Konzept zeichnet dieses Mal Joshua Safran, ein langjähriger Produzent der Ursprungsserie verantwortlich. Fest steht zudem, dass „Veronica Mars“-Star Kristen Bell auch in dem Reboot dem Gossip Girl ihre Stimme leihen wird (fernsehserien.de berichtete). Produziert wird es von Fake Empire, der Firma der „Gossip Girl“-Schöpfer Josh Schwartz und Stephanie Savage (auch „Marvel’s Runaways“, „Der Denver-Clan“). Die Produktionsstudios sind Warner Bros. TV und CBS Television Studios.

    HBO Max hatte bereits im Sommer 2019 grünes Licht für die Neuauflage von „Gossip Girl“ gegeben. Eigentlich sollte die Produktion bereits im März 2020 beginnen, doch aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Starttermin der Serie schließlich auf 2021 verschoben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen