„Fuller House“ kommt vor Weihnachten zurück

    Lee Majors, Lindsay Wagner, Josh Peck und mehr in Staffel 4 zu Gast

    "Fuller House" kommt vor Weihnachten zurück – Lee Majors, Lindsay Wagner, Josh Peck und mehr in Staffel 4 zu Gast – Bild: Netflix
    „Fuller House“

    Netflix hat einen Starttermin für die vierte Staffel der Sitcom „Fuller House“ verkündet: Am 14. Dezember werden weltweit die neuen Folgen veröffentlicht. Auf dem Programm steht dabei die komplette vierte Staffel – nachdem die dritte Staffel zuletzt in zwei Blöcken veröffentlicht worden war. Wieviele Episoden das aber sein werden, ist aktuell noch nicht von Netflix bestätigt worden.

    Nach der dritten Staffel ist das Terrain für das „Full House“-Spin-Off etwas steinig geworden: Serienschöpfer Jeff Franklin wurde nach Vorwürfen von Vetternwirtschaft und Mobbing entlassen (fernsehserien.de berichtete), als neuer Showrunner sind die beiden langjährigen Produzenten Steve Baldikoski und Bryan Behar aufgerückt. Laut TV Line sollen bei Netflix schon vor der Veröffentlichung der neuen Staffel ernsthafte Überlegungen existieren, die Serie damit zum Ende kommen zu lassen. Netflix hat dazu aber noch nichts bestätigt.

    In der vierten Staffel kehren Danny (Bob Saget), Joey (Dave Coulier), Jesse (John Stamos) und Rebecca (Lori Loughlin) allesamt in ihre Heimatstadt und Handlungsort San Francisco zurück und sind somit wieder näher an den Protagonisten der Serie. Daneben wird die Schwangerschaft von Kimmy (Andrea Barber).

    Zu den Gastdarstellern der neuen Staffel gehören unter anderem: Leslie Grossman („American Horror Story“), Maria Canals-Barrera („Cristela“; als Fernandos Mutter), Lee Majors („Der 6-Millionen-Dollar-Mann“) und Lindsay Wagner („Die 7-Millionen-Dollar-Frau“) (als ein Ex-Ehepaar, das eine Detektei besaß und den Protagonisten bei einer Party über den Weg läuft) sowie Josh Peck als ein Hipster-Dad, den Jesse (Stamos) bei einer Daddy-and-me-Gruppe kennen lernt, die er mit Pamela besucht – Peck und Stamos standen als Sohn und Vater in der Comedyserie „Grandfathered“ gemeinsam vor der Kamera.

    Die Hauptrollen in „Fuller House“ haben neben Barber auch Candace Cameron Bure, Jodie Sweetin, Juan Pablo Di Pace, Soni Nicole Bringas, Michael Campion, Elias Harger, Scott Weinger, John Brotherton, Ashley Liao sowie Dashiell und Fox Messitt als Baby Tommy.

    31.10.2018, 10:06 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen