„For Life“: Zweite Staffel feiert zügige Deutschlandpremiere

    US-Anwaltsserie von Curtis ‚50 Cent‘ Jackson geht auf Sky weiter

    Vera Tidona – 13.01.2021, 11:41 Uhr (erstmals veröffentlicht am 02.12.2020)

    „For Life“ geht bei ABC in die zweite Staffel

    Der Pay-TV-Sender Sky kündigt die zweite Staffel der Anwaltsserie „For Life“ mit Nicholas Pinnock („Fortitude“) an (fernsehserien.de berichtete). Nach der TV-Premiere der ersten Staffel im Oktober auf Sky Atlantic, werden bereits am 24. Februar ab 21 Uhr recht zügig die neuen Folgen auf Sky Atlantic mittwochs in Doppelfolgen gezeigt.

    Die Serie handelt von dem früheren Club-Besitzer Aaron Wallace, der wegen Drogenhandels zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt wurde – fälschlich, denn die verbotenen Substanzen gehörten nicht ihm, sondern einem seiner Freunde. Während seiner Haft beginnt Wallace mit einem Jura-Studium und legt schließlich erfolgreich seine Anwaltsprüfung ab. Als Strafverteidiger unterstützt er seine Mitgefangenen dabei, zu ihrem Recht zu gelangen.

    In der zweiten Staffel kämpft Wallace weiterhin für sein Recht, nachdem er erreichen konnte, dass sein Fall vor Gericht neu verhandelt wird. Inzwischen genießt er seine Freiheit mit seiner Familie und setzt sich als Strafverteidiger weiterhin für die Rechte Unschuldiger ein.

    Trailer zur zweiten Staffel von „For Life“ (englisch)

    Zur Besetzung gehören neben Nicholas Pinnock außerdem noch Indira Varma („Luther“), Joy Bryant („Parenthood“) und Mary Stuart Masterson („Blindspot“) in weiteren Rollen. Hinter der Serie steht Autor und Produzent Hank Steinberg („Without A Trace“) und Produzent Curtis ‚50 Cent‘ Jackson, der selbst in einer Nebenrolle mitspielt.

    Die erste Staffel umfasst dreizehn Folgen und feierte am 11. Februar 2019 auf dem US-Sender ABC Premiere. Die Bestellung einer zweiten Staffel erfolgte recht zügig im Sommer und wird bereits seit dem 18. November auf dem Sender ausgestrahlt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen