„FBI“, „In the Dark“ und „The Neighborhood“ bringen neue Darsteller an Bord

    Connie Nielsen, Austin Nichols und Josh Lawson verlassen neue Serien

    "FBI", "In the Dark" und "The Neighborhood" bringen neue Darsteller an Bord – Connie Nielsen, Austin Nichols und Josh Lawson verlassen neue Serien – Bild: 20th Century Fox TV
    Max Greenfield kommt neu in der Serie „The Neighorhood“ an Bord

    Alle Jahre wieder … werden auf Basis von Serienpiloten bei den Broadcast-Networks neue Serien bestellt, wobei aber zentrale Rollen neu besetzt werden. Bei insgesamt drei Serien von CBS und The CW sind auf der Zielgraden der Upfronts Umbesetzungen bekannt geworden. Eine Serie hat bereits eine Neubesetzung gefunden.

    The Neighborhood
    Die neu bestellte CBS-Sitcom „The Neighborhood“ trennt sich von Hauptdarsteller Josh Lawson, der vor allem mit „House of Lies“ in den USA bekannt geworden ist. Eine Neubesetzung ist auch schon bekannt: „New Girl“-Darsteller Max Greenfield hat die Rolle übernommen.

    In „The Neighborhood“ zieht die Familie Johnson aus dem mittleren Westen in eine Gegend von Pasadena in Kalifornien, in der vornehmlich afro-amerikanische Familien ihr Eigenheim haben. Eigentlich kein Problem, wenn da nicht Calvin (Cedric The Entertainer) wäre, der Nachbar der Johnsons, der ein bisschen zu stolz darauf ist, dass sich in der Gegend in den letzten 30 Jahren Familien wie seine angesiedelt haben, die allen sozialen Benachteiligungen für Schwarze zum Trotz etwas aus sich gemacht haben und nun hier Wohneigentum besitzen. Dass nun ein „Weißer“ seine Nase hier reinsteckt, erscheint ihm suspekt.

    FBI
    Die Serie „FBI“ handelt von der Arbeit des Field Office der amerikanischen Bundespolizei in New York City. Die Leiterin dieser Außenstelle wurde in der Auftaktepisode von Darstellerin Connie Nielsen („Boss“, „The Following“, „Wonder Woman“) gespielt. Die Rolle wird nun neu besetzt.

    Die Leiterin der Außenstelle (Special Agent in Charge) ist Ellen, eine erfahrene und angesehene Agentin, die sich durch nichts einschüchtern lässt und jeder Art von Druck widersteht – auch dem, den sie auf sich selbst aufbaut. Sie ist entwaffnend direkt und geht sehr organisiert vor. Im ersten Trailer (fernsehserien.de berichtete) bekommen wir sie zu sehen, wie sie ihre Agenten dafür zur Räson ruft, dass diese die Vorschriften zum Umgang mit elektronischen Beweismitteln umgehen wollen, um schneller an wichtige Informationen auf der Suche nach einem Bombenattentäter zu kommen – um danach genau diese Vorgehensweise anzuordnen.

    In the Dark
    „One Tree Hill“-Darsteller Austin Nichols war im Serienpiloten „In the Dark“ zum Sender The CW zurückgekehrt. Im Serienpiloten hatte er die männliche Hauptrolle erhalten: Dean, ein Detective der Mordkommission. Da er selbst eine blinde Tochter hat, drücken ihn die Kollegen eine blinde Zeugin auf, die behauptet, einen Mord an einem drogendealenden Freund erlebt zu haben. Allerdings ist die Frau, Murphy (Perry Mattfeld), auch selbst Drogen und Alkohol zugetan – da es auch an einer Leiche mangelt, wird der „Fall“ zu den Akten gelegt. Nachdem Murphy ihr Leben dann wieder auf Vordermann bringt und selbst Ermittlungen startet, ist Dean gewillt, ihr mehr Glauben zu schenken.

    Weitere Recastings
    Zuvor waren bereits weitere Projekte bekannt geworden, bei denen Rollen neu besetzt werden.

    In der CBS-Serie „The Code“ stehen Anwälte der Marines im Zentrum, die im Gerichtssaal und zur Not auch auf dem Schlachtfeld beweisen müssen, dass sie die Besten der Besten sind. Die beiden Hauptrollen werden aber für die Serienproduktion neu besetzt: Mira Sorvino hatte ursprünglich Colonel Eisa Turnbull gespielt, die Kommandantin des Judge Advocate Division des Marine Corps und Vorgesetzte der Protagonisten. Dave Annable hatte den Part als Marine Captain John ‚Sid‘ Sidney gespielt, der in der Serie wohl im Zentrum steht.

    Bei der neuen NBC-Serie „The InBetween“ wird zudem die Rolle des FBI-Agenten Damien Asante neu besetzt, die zunächst von Yusuf Gatewood („The Originals“) gespielt wurde. In der Serie verfügt Cassie Bishop (Harriet Dyer) bereits ihr ganzes Leben lang über die Fähigkeit, mit den Geistern Verstorbener zu kommunizieren. Schließlich wird sie von einem alten Freund Detective Tom Hackett (Paul Blackthorne) bei Ermittlungen um Hilfe gebeten – und der arbeitet mit FBI-Agent Asante zusammen.

    17.05.2018, 10:54 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen