„Evil Men“: Dallas Roberts und Clifton Collins jr. in USA-Mystery

    USA Network bestellt weiteren Drama-Piloten

    13.11.2014, 09:34 Uhr – Bernd Krannich

    "Evil Men": Dallas Roberts und Clifton Collins jr. in USA-Mystery – USA Network bestellt weiteren Drama-Piloten – Bild: CBS
    Dallas Roberts in „Unforgettable“

    Allmählich wird es voll beim USA Network. Der Sender hat einen weiteren Serienpiloten mit dem Titel „Evil Men“ bestellt. Als Hauptdarsteller wurden dabei direkt Dallas Roberts und Clifton Collins jr. mit eingekauft. Laut Deadline Hollywood gestalteten sich die Verhandlungen zur Serienbestellung schwierig: Das Projekt kommt von CBS TV Studios, im Rahmen der Order kam nun Universal Cable Prods. als Koproduzent mit an Bord. Bei Koproduktionen von Firmen aus verschiedenen Medienkonglomeraten – hier NBC Universal und CBS Corp. – gestalten sich Verhandlungen um die Verteilung von Kosten und potentiellen Gewinnen häufiger schwierig.

    Dem USA-Network-Standard entsprechend handelt es sich bei „Evil Men“ um eine Buddy-Serie, die zwei sehr unterschiedliche Männer ins Zentrum stellt. Dallas Roberts porträtiert den eher biederen Mittelklassebürger Harry Killas. Von einer noch nicht näher benannten „höheren Macht“ wird er auf einen Kreuzzug entsandt, „böse Männer“ zu töten – bei Verweigerung droht die Vernichtung seiner Heimatstadt und der Tod seiner Familie.

    Sein erstes Ziel soll Lazlo Kirk (Collins) sein, ein bösartiger Kriegsverbrecher. Der hat jedoch beschlossen, für seine früheren Taten Sühne zu tun und erwählt sich nun die Unterweisung von Killas und Begleitung bei seinem unfreiwilligen Kreuzzug als Bürde – nicht unbedingt zu Killas’ Erbauung, denn Kirk verfügt über einen tief verwurzelten Hang zur Gewalttätigkeit.

    Daniel Taplitz schrieb das Drehbuch, Gary Fledder ist als Regisseur des Serienpiloten vorgesehen.

    Dallas Roberts war bis vor Kurzem noch bei CBS in der von Sony Pictures TV produzierten Serie „Unforgettable“ dabei, die kürzlich eingestellt wurde. Daneben spielt er bei „Good Wife“ den Bruder von Julianna Margulies’ Alicia Florrick, hatte Handlungsbögen bei „The Walking Dead“ und „The L Word“ sowie eine Hauptrolle im kurzlebigen „Rubicon“.

    Clifton Colins Jr. hat in den letzten 25 eine an Rollen abwechslungsreiche Karriere hingelegt. Sein umfangreichstes Fernsehengagement hatte er in „The Event“, zuletzt gehörte er zum Cast des kurzlebigen „Red Widow“.

    USA Network hat kürzlich seine Bemühungen im Comedybereich zu Grabe getragen (wunschliste.de berichtete). Dafür hat man neben „Evil Men“ noch vier weitere Drama-Piloten im Rennen: „Colony“ mit Josh Holloway und Sarah Wayne Callies (wunschliste.de berichtete), „Mr Robot“ mit Christian Slater und Rami Malek, „Stanistan“ mit Jennifer Carpenter (wunschliste.de berichtete) sowie „Queen Of The South“ mit Alice Braga (wunschliste.de berichtete). Derzeit hat es den Anschein, als würden außer dem abgesetzten „Rush“ und dem auslaufenden „White Collar“ alle bisherigen Serien des Senders verlängert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen