Dschungelcamp 2022 komplett: Diese zwölf Promis sind in der Südafrika-Staffel dabei

    RTL nennt alle Teilnehmer der neuen „IBES“-Staffel

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 10.01.2022, 19:19 Uhr

    Das Teilnehmerfeld 2022 – Bild: RTL/Arya Shirazi
    Das Teilnehmerfeld 2022

    In zehn Tagen ist es wieder so weit: Nach einer zweijährigen Pause öffnet das Dschungelcamp seine Pforten – nicht wie gewohnt in Australien, sondern Corona-bedingt erstmals in Südafrika. Dort wird die 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ – wenn nichts mehr dazwischenkommt – ab dem 21. Januar auf Sendung gehen. Nachdem RTL bereits in den vergangenen Wochen nach und nach die ersten Namen bekannt gab, hat der Sender nun endlich alle zwölf Teilnehmer offiziell bestätigt.

    Neben Schauspielerin Tina Ruland, Modeschöpfer Harald Glööckler, Sänger Lucas Cordalis und „Bachelorette“-Teilnehmer Filip Pavlović, der sich die Teilnahme vor einem Jahr bei „IBES – Die große Dschungelshow“ erspielt hatte, treten auch noch folgende acht Promis die Reise in den Swadini Nationalpark am Blyde River Canyon, unweit des Kruger Nationalparks, an:

    Angesichts der Reisebeschränkungen war ein Dschungelcamp in Australien rasch ausgeschlossen. Doch RTL hat sich trotz der anhaltenden Corona-Pandemie frühzeitig gegen einen erneuten Ausfall seines erfolgreichen Formats entschieden und in Südafrika einen Ersatzort gefunden, wo seit 2015 auch die australische Adaption der Realityshow stattfindet. Als Moderatoren fungieren wie gewohnt Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, auch Dr. Bob fliegt mit nach Südafrika.

    Die 15. Staffel beginnt am Freitag, 21. Januar um 21:30 Uhr, die weiteren Ausgaben beginnen mit Ausnahme der Freitagssendung um 22:15 Uhr – und werden montags bis donnerstags um 23:10 Uhr durch ein zehnminütiges „RTL Direkt“ unterbrochen. Im Anschluss an die täglichen Folgen gibt es auch wieder „Die Stunde danach“. Die zuvor überwiegend beim kleinen Schwesterkanal RTLplus ausgestrahlte After-Show wird erstmals vollständig im RTL-Hauptprogramm zu sehen sein – jeweils gegen 23:45 Uhr. Aus Köln wird das Tagesgeschehen von Rückkehrerin Angela Finger-Erben sowie Neuzugang Olivia Jones kommentiert – die Travestiekünstlerin bringt als Teilnehmerin am Dschungelcamp 2013 einschlägige Erfahrungen mit.

    An den Sonntagabenden gibt es zur Primetime noch mehr Dschungel: Am 23. Januar lädt RTL um 20:15 Uhr zum „Klassentreffen der Dschungelstars – Jetzt wird ausgepackt!“, in dem es zum Aufeinandertreffen ehemaliger Teilnehmer kommt und auf vergangene Staffeln zurückgeblickt wird. Am 30. Januar steht dann „Die große Dschungelparty“ auf dem Programm, in der zur Halbzeit die vergangenen Camp-Tage noch einmal analysiert werden. Abgerundet wird die Staffel mit dem „großen Wiedersehen“, das am 6. Februar ausgestrahlt wird.

    Darüber hinaus gibt es bei Audio Now einen offiziellen „IBES“-Podcast, in dem RTL-Reporter Sebastian Klimpke und Maribel de la Flor alle Dschungel-Themen aufbereiten und mit Gästen diskutieren. Zusätzliche Inhalte wird es auch auf den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram und TikTok zu sehen geben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Reality Sternchen, Teppichluder, Bachelor Kandidatin, Prinz Charming und Promi Bodyguard alles Hochkaräter im Dschungelcamp wie gehabt.
      • (geb. 1964) am

        Ist schon erstaunlich - jedes Jahr regen ich alle über die furchtbaren und unqualifizierten Z-Promis auf und meinen, sich das dieses Mal auf gar keinen Fall anzuschauen. Trotzdem kann sich RTL über eine Topp-Einschaltquote freuen. Die ist aber bestimmt gefaked von irgendwelchen Eliten rund um den RTL-Chef, oder? ;-)
        • (geb. 1958) am

          Bei DER Liste an C-Promis schalte ich gar nicht erst ein.
          Gut, dass man vor der Ausstrahlung darüber informiert wird, WER die Teilnehmer sind.
          Es wundert mich seehr, dass "der Wendler" nicht doch nochmal dabei ist.... :o))

          Hier zeigt sich, wer von den ehemaligen Promis dringend Kohle braucht. Peinlicher gehts doch gar nicht mehr. Ich persönlich werde das nicht mehr gucken.
          • (geb. 1976) am

            Unfassbar!!!! Leute die NIX können werden bei RTL Promis genannt.
            • am

              Die würde ich ALLE bei Minus graden ein Dach mit eindecken lassen und
              das nicht aus Holz und Gras.Unglaublich wie leicht manche Ihr Geld
              "Verdienen" man sollte sich was schämen.Menschen
              in einer sozialen Misere werden immer kraftloser und wissen nicht mehr
              ein noch aus ,und die streiten sich Künstlich vorm TV rum und bekommen
              dazu noch Geld.
          • am

            Mh, ist mal wieder so, dass ich gerade mal zwei Kandidaten kenne und die anderen alles C-Stars sind die allerdings die Bezeichnung Stars nicht verdienen. Auch ein Grund, warum die Show immer uninteressanter wird, wenn man die Leuten gar nicht mehr kennt.
            • am via tvforen.de

              Ich kann gar nicht soviel fre**en, wie ich ko**en möchte, wenn der "Glööckler von Notre Dame" seinen Mund aufmacht!
              • am via tvforen.de

                Was ist eigentlich so furchtbar an den Wörtern "fressen" und "kotzen", dass man sie nicht ausschreiben darf?
              • am via tvforen.de

                Gar nichts, aber es gibt User die es melden und dann wird der Post gelöscht.
              • am via tvforen.de

                Tupes schrieb:
                -------------------------------------------------------
                > Gar nichts, aber es gibt User die es melden und
                > dann wird der Post gelöscht.

                Und versternte Wörter sind erlaubt?
              • am via tvforen.de

                Ja, Harald.
              • am via tvforen.de

                Tupes schrieb:
                -------------------------------------------------------
                > Ja, Harald.

                Wer zum T**fel ist Harald???
              • am via tvforen.de

                Verdammte Ka**e, ich weiß es auch nicht ;-))))
              • am via tvforen.de

                War Harald nicht das 101. Schaf?
              • am via tvforen.de

                Nein, es war das 1000. und wurde 100 Jahr alt...

            weitere Meldungen