„Die Frau des Zeitreisenden“: HBO-Serie mit Rose Leslie („Game of Thrones“) findet übrige Besetzung

    Drehstart für Theo James („Die Bestimmung“) als Zeitreisenden

    Vera Tidona – 07.06.2021, 17:00 Uhr

    „Die Frau des Zeitreisenden“ Erstes Bild zur HBO-Serie „Die Frau des Zeitreisenden“ mit Rose Leslie („Game of Thrones“) und Theo James („Die Bestimmung“) – Bild: HBO/Warner Television
    „Die Frau des Zeitreisenden“ Erstes Bild zur HBO-Serie „Die Frau des Zeitreisenden“ mit Rose Leslie („Game of Thrones“) und Theo James („Die Bestimmung“)

    „Sherlock“-Macher Steven Moffat entwickelt für den US-Sender HBO eine Serienadaption des Romans „Die Frau des Zeitreisenden“ (Originaltitel: „The Time Traveler’s Wife“). Neben den beiden Hauptdarstellern Rose Leslie („Game of Thrones“) und Theo James („Die Bestimmung“-Filmreihe) wird nun zum Drehstart die restliche Besetzung vorgestellt.

    Im Zentrum der Geschichte steht die ungewöhnliche Liebesgeschichte von Clare Abshire (Leslie) und Henry DeTamble (James), deren Beziehung durch einen Umstand getrübt ist: die Fähigkeit Henrys zur Zeitreise, die er nur eingeschränkt kontrollieren kann. So weiß Clare oft nicht, wann und in welchem Zustand sie ihren Mann wiedersieht. Durch die Sprünge zwischen den Zeiten deckt Henry aber auch ungewollt Geheimnisse auf, die ihm lieber verborgen geblieben wären.

    Während der Rückblenden in die Kinderjahre der Clare sind die Jungdarsteller Caitlin Shorey und Everleigh McDonell in der Rolle der jungen Protagonistin zu sehen, die bereits als Kind und Jugendliche die Bekanntschaft mit dem Zeitreisenden Henry macht – Brian Altemus und Jason David porträtieren den jungen Henry.

    Zur Abshire-Familie gehört zudem Michael Park als Clares Vater und Familienoberhaupt Philip Abshire, ein wohlhabender und einflussreicher Chicagoer Anwalt. Seine Ehefrau und Clares Mutter, Lucille Abshire, wird von Jaime Ray Newman verkörpert. Dann wären da noch Clares Geschwister, Alicia (Taylor Richardson) und Mark Abshire (Peter Graham).

    Die Familie der DeTamble umfasst neben Henry noch seine Eltern: Richard DeTamble (Josh Stamberg), ein Geigenspieler und Mitglied der Chicago Philharmoniker, und Annette DeTamble (Kate Siegel), eine talentierte Opernsängerin, die als Herz und Seele die Familie zusammenhält. Als sie Opfer eines Autounfalls wird, sollte das dramatische Ereignis das Leben des jungen Henry für immer verändern.

    In weiteren Rollen sind Chelsea Frei als Henrys ehemalige Geliebte Ingrid, Marcia DeBonis als Nell, Hausangestellte der Abshire-Familie und Claires engste Vertraute, Will Brill als Henrys ehemaliger Arbeitskollege Ben sowie Spencer House als Jason, ehemaliger Schulkamerad von Claire, der damals das ein oder andere Mal mit Henry aneinandergerät.

    Steven Moffat wird als Autor und Showrunner den gleichnamigen Roman der US-Amerikanerin Audrey Niffenegger aus dem Jahr 2003 als sechsteilige Dramaserie „The Time Traveler’s Wife“ adaptieren. Zudem fungiert er neben seiner Ehefrau Sue Vertue und Brian Minchin auch als Produzent der Serie für Warner Bros. Television. Die Regie übernimmt der erfahrene TV-Regisseur und Emmy-Preisträger David Nutter („Game of Thrones“), bekannt für Serienpiloten zu „Arrow“, „Smallville“, „Without A Trace“ und „Dark Angel“.

    Warner besitzt seit der Veröffentlichung des Buches die Rechte an der Vorlage und brachte zuvor schon die Filmversion „Die Frau des Zeitreisenden“ mit Eric Bana und Rachel McAdams im Jahr 2009 in die Kinos. Ein Sendetermin für die Serie steht noch nicht fest.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen