„Der Denver-Clan“: Kleine „Melrose Place“-Reunion mit Daphne Zuniga

    Für fünfte Staffel der Soap wieder mit Grant Show vor der Kamera

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 08.04.2022, 13:05 Uhr

    Einst ein Paar in „Melrose Place“: Daphne Zuniga (r.) und Grant Show (l.) – Bild: CBS Paramount Television
    Einst ein Paar in „Melrose Place“: Daphne Zuniga (r.) und Grant Show (l.)

    Anfang der 1990er Jahre waren sie eines der Traumpaare des Soap-Genres: Daphne Zuniga als Fotografin Jo Reynolds und Grant Show als Biker Jake Hanson in „Melrose Place“. Nun stehen beide wieder gemeinsam vor der Kamera. Laut Variety absolviert Zuniga bei „Der Denver-Clan“ einen Gastauftritt, wo Show seit fünf Staffeln als Patriarch Blake Carrington zu sehen ist.

    Demnach verkörpert Daphne Zuniga eine Frau aus Blakes Vergangenheit. Sonya Jackson wird als erfolgreiche Geschäftsfrau beschrieben, die sich bei einem Besuch mit Blake an die alte College-Zeit erinnert. Sonya schreckt nicht davor zurück, Geschäft und private Leidenschaften miteinander zu verbinden. So wird sie aber auch zum unerwarteten Hindernis für Blake und seine Ehefrau Cristal (Daniella Alonso). Titel der Episode, die am 29. April bei The CW ausgestrahlt wird: „A Friendly Kiss Between Friends“ – ein freundschaftlicher Kuss unter Freunden.

    In „Melrose Place“ spielte Daphne Zuniga vier Staffeln lang die Fotografin Jo Reynolds, die zunächst mit Jake Hanson (Show) zusammen war, bevor der sich lieber der intriganten Hausbesitzerin Amanda Woodward (Heather Locklear) zuwandte. Später hatte Zuniga feste Rollen in „One Tree Hill“ und „Beautiful People“. Mel-Brooks-Fans kennen sie natürlich auch als Prinzessin Vespa aus der „Star Wars“-Parodie „Spaceballs“. Dieser lieh sie in „Spaceballs: The Animated Series“ erneut ihre Stimme.

    Zuletzt nahm Daphne Zuniga bereits an einer anderen „Melrose Place“-Reunion in einer aktuellen Serie teil. In der Neuauflage von „Fantasy Island“ beim US-Network FOX war sie gemeinsam mit ihren früheren Ko-Stars Laura Leighton und Josie Bissett in einer der ersten Folgen zu sehen (fernsehserien.de berichtete).

    „Der Denver-Clan“ befindet sich beim US-Sender The CW derzeit in der fünften Staffel, die erst seit März regulär in wöchentlichem Turnus läuft. Zuvor waren bereits die ersten beiden Folgen kurz vor Weihnachten 2021 ausgestrahlt worden. Wann die neuen Episoden ihren Weg zu deutschen Netflix-Zuschauern finden, ist derzeit noch offen. Möglicherweise wird man, wie bereits zuvor geschehen, das Ende der Staffel abwarten und dann alle Episoden auf einen Schlag online stellen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen