• Spaceballs: The Animated Series

      Original-Erstausstrahlung: 21.09.2008 G4 (Englisch)

      Animierte Zeichentrickserie von und mit Mel Brooks. Ganz im Zeichen des Originalfilms „Spaceballs“ parodiert die Serie in jeder Folge diverse Konkurrenten des Mediendschungels, wie z.B. die „Herr der Ringe“-Trilogie oder die „Grand Theft Auto“-Videospiele.

      Spaceballs: The Animated Series – Community

      maxedl (geb. 1977) am 02.05.2013: Seit ich die Serie gesehen habe, frage ich mich
      warum die Serie nicht auch auf Deutsch gesendet wird.
      Ist doch immerhin ein Berliner Animationsstudio an der Produktion beteiligt.
      Sicher kann die Serie nicht mit dem Film mithalten,
      aber das trifft ja bei fast allen Serien zu Filmen zu.

      Kurze Serienbeschreibung.
      Auch nach Zerstörung von Spaceball 1 haben Präsident Skroob und
      Lord Helmchen
      ihre universellen Eroberungspläne noch nicht aufgegeben.
      Egal ob Spielcasino, Colagetränk, eine mit Dinosaurier DNA gedopte Baseballmannschaft oder
      eine Weltraumtitanic ist nichts zu gewaltig um Lone Starr, Prinzessin Vespa und auch dem Planeten Druidia zu schaden.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Spaceballs: The Animated Series im Fernsehen läuft.