„Crisis on Infinite Earths“: Erster Trailer zum „Arrowverse“-Crossover

    Episoden-Beschreibungen für die ersten drei Folgen liegen vor

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 25.11.2019, 11:04 Uhr

    Die „Crisis on Infinite Earths“ startet im Dezember – Bild: The CW
    Die „Crisis on Infinite Earths“ startet im Dezember

    Die „Crisis on Infinite Earths“ steht unmittelbar bevor und The CW hat nun einen ersten Teaser-Trailer zum diesjährigen „Arrowverse“-Crossover veröffentlicht. Außerdem ist in einem Zusammenschnitt mehrerer Clips zu sehen, wie The Monitor die Superhelden für den Kampf gegen die Krise zusammentrommelt.

    Die Teaser zu „Crisis on Infinite Earths“

    Zusätzlich liegen nun auch die ersten offiziellen Beschreibungen für jene drei Crossover-Episoden vor, die noch vor dem Jahreswechsel ausgestrahlt werden und die zu „Supergirl“, „Batwoman“ und „The Flash“ gehören. Die entsprechenden Folgen von „Arrow“ und „Legends of Tomorrow“ sind dann im Doppelpack am Dienstag, den 14. Januar 2020 auf The CW zu sehen.

    Das Crossover beginnt am Sonntag, den 8. Dezember bei „Supergirl“. Harbinger (Audrey Marie Anderson) trommelt im Auftrag von The Monitor (LaMonica Garrett) Supergirl (Melissa Benoist), The Flash (Grant Gustin), Green Arrow (Stephen Amell), Batwoman (Ruby Rose), White Canary (Caity Lotz), The Atom (Brandon Routh) und Superman (Tyler Hoechlin) zusammen. Ihre Welten sind in unmittelbarer Gefahr und so bereiten sich die Helden auf die bevorstehende Krise vor, während J’onn und Alex gemeinsam mit Lena an der Rettung von Earth-38 arbeiten.

    Am Montag, den 9. Dezember wartet „Batwoman“ dann mit „Smallville“-Veteran Tom Welling als Gaststar auf. Die Gruppe nutzt Rays Erfindung, um neue Rekruten für den Kampf ums Universum aufzuspüren. The Monitor schickt Iris (Candice Patton), Clark und Lois (Elizabeth Tulloch) auf die Suche nach einem geheimnisvollen Kryptonier, während Kate und Kara versuchen, Bruce Wayne (Kevin Conroy) aufzuspüren. Zeitgleich fordert Mia (Katherine McNamara) Sara heraus, Rory (Joe Dinicol) entdeckt ein verborgenes Talent und Lex Luthor (Jon Cryer) kehrt zurück.

    Einen Tag später (Dienstag, 10. Dezember) ist „The Flash“ an der Reihe und „Black Lightning“ (Cress Williams) tritt dem Kampf gegen den Anti-Monitor bei. Flash-90 (John Wesley Shipp) teilt den Helden mit, was er bei seinem Kampf in „Elseworlds“ herausgefunden hat. Durch die Hilfe von Black Lightning entwickeln Barry, Cisco (Carlos Valdes) und Killer Frost (Danielle Panabaker) einen Plan, der das Universum retten könnte. Zeitgleich nimmt sich Iris Ryan Choi (Neuzugang Osric Chau) vor die Brust, während Oliver und Diggle (David Ramsey) an einen altbekannten Ort zurückkehren.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen