Castingshow-Top 10: „Supertalent“ zieht an „DSDS“ vorbei

    RTL-Shows haben deutlich mehr Zuschauer als die Konkurrenz

    Michael Brandes – 11.11.2010

    Castingshow-Top 10: "Supertalent" zieht an "DSDS" vorbei – RTL-Shows haben deutlich mehr Zuschauer als die Konkurrenz – Bild: RTL

    Die RTL-Show „Das Supertalent“ hat „Deutschland sucht den Superstar“ als beliebteste Castingshow im deutschen Fernsehen abgelöst. Das zeigt eine Analyse des Medienportals „Meedia“, für die alle Einschaltquoten der vergangenen zwölf Monate berücksichtigt worden sind.

    Zwischen dem 10. November 2009 und dem 9. November 2010 wurde „Das Supertalent“ von durchschnittlich 7,48 Millionen Zuschauern pro Folge gesehen. „DSDS“ belegt mit 6,53 Millionen Fans nur den zweiten Platz. Die beiden mit Doku-Soap-Elementen versehenen Shows führen das Ranking mit großem Vorsprung vor der Konkurrenz an.

    An dritter Stelle liegt „Germany’s Next Topmodel“ von ProSieben mit 2,88 Millionen Zuschauern, gefolgt von „Unser Star für Oslo“ (ARD/​ProSieben, 2,61 Mio.), „Popstars“ (ProSieben, 2,29 Mio.) und dem Neuzugang „X Factor“ (VOX), dem mit 2,23 Millionen Zuschauern während der ersten Staffel ein Achtungserfolg gelang.

    Auf den hinteren drei Plätzen folgen die Programm-Flops: Das Sat.1-Format „Deutschlands Meisterkoch“ sahen nur 1,22 Millionen Zuschauer pro Folge. Noch weniger Interessenten konnten im Untersuchungszeitraum die kabel eins-Shows „Jumbos Würstchenmillionär“ (0,72 Mio.) und „Deutschlands beste Partyband“ (0,32 Mio.) vorweisen.

    Nur wenig anders sieht die Show-Tabelle in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer aus: Der Abstand zwischen „Supertalent“ und „DSDS“ ist deutlich kleiner, zudem liegt „Popstars“ knapp vor „Unser Star für Oslo“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen