„Blackout“: Thrillerserie mit Moritz Bleibtreu startet bei Joyn Plus+

    Heiner Lauterbach und Jessica Schwarz mit dabei

    Vera Tidona – 26.08.2021, 11:13 Uhr

    Moritz Bleibtreu in der Thrillerserie „Blackout“ – Bild: Gordon A. Timpen / Joyn / SAT.1 / W&B
    Moritz Bleibtreu in der Thrillerserie „Blackout“

    Joyn hat gemeinsam mit Sat.1 die neue Thrillerserie „Blackout“ entwickelt, die mit Moritz Bleibtreu („Schuld“), Heiner Lauterbach („Die Affäre Semmeling“) und Jessica Schwarz („Ein Schwarzwaldkrimi“) prominent besetzt ist (fernsehserien.de berichtete). Die sechsteilige Miniserie über einen globalen Stromausfall mit dramatischen Folgen basiert auf einem Bestsellerroman von Marc Elsberg. Nun steht der Starttermin fest: Los geht es am 14. Oktober 2021 im Premiumbereich bei Joyn Plus+. Die Free-TV-Premiere folgt im nächsten Jahr.

    Das Drama beginnt an einem kalten Novemberabend, als im europäischen Stromnetz eine fatale Kettenreaktion ausgelöst wird: Überall schalten sich Kraftwerke ab, Telefonnetze brechen zusammen, Züge bleiben stehen – ein ganzer Kontinent verschwindet plötzlich in der Dunkelheit. Während Regierung und Behörden mit den Auswirkungen des Blackouts kämpfen, leitet Frauke Michelsen (Marie Leuenberger) als neu berufene Leiterin den nationalen Krisenstab. Sie muss Entscheidungen über Ressourcen und Prioritäten und somit auch über Menschenleben treffen. Unterdessen gerät der ehemalige Hacker und Umweltaktivist Pierre Manzano (Moritz Bleibtreu) in den Fokus der Ermittlungen von Kriminalhauptkommissar Jürgen Hartlandt (Heiner Lauterbach). Manzano ist davon überzeugt, dass es sich bei dem Blackout um einen gezielten Anschlag handelt. Mit seinem vermeintlichen Insiderwissen macht sich der Experte, der eigentlich Europol und dem BKA helfen möchte, plötzlich selbst zum Verdächtigen. Auf der Suche nach der Ursache für den Blackout und dem potentiellen Täter beginnt für Manzano und ganz Europa ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit.

    Zum Ensemble gehören neben Moritz Bleibtreu, Marie Leuenberger, Heiner Lauterbach und Jessica Schwarz noch Barry Atsma, Stephan Kampwirth und Herbert Knaup.

    „Blackout“ ist eine Produktion von Quirin Berg, Max Wiedemann und Kerstin Nommsen von W&B Television in Zusammenarbeit mit Joyn und Seven.One Entertainment. Die Drehbücher stammen von Lancelot von Naso und Kai-Uwe Hasenheit, Regie führen von Naso und Oliver Rihs.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen