„Big Sky“: Jensen Ackles („Supernatural“) verstärkt den Hauptcast

    Country-Ikone Reba McEntire ebenfalls in Staffel drei

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 17.05.2022, 12:19 Uhr

    Jensen Ackles mit Katheryn Winnick bei seinem Gastauftritt in der zweiten Staffel von „Big Sky“ – Bild: ABC
    Jensen Ackles mit Katheryn Winnick bei seinem Gastauftritt in der zweiten Staffel von „Big Sky“

    Neben seiner neuen Aufgabe als gefährlicher Superheld in „The Boys“ übernimmt Jensen Ackles nun auch eine Hauptrolle in den neuen Folgen von „Big Sky“. Die Thrillerserie, die vom US-Network ABC in der vergangenen Woche für eine dritte Staffel verlängert wurde, hat mit Country-Ikone Reba McEntire und „Die Sopranos“-Veteranin Jamie-Lynn Sigler weitere prominente Neuzugänge im Hauptcast aufzuweisen.

    Jensen Ackles war bereits als Beau Arlen für einen Gastauftritt im am Donnerstag bei ABC anstehenden Finale der zweiten Staffel bestätigt worden – ein vorab veröffentlichtes Sneak-Peek-Video belegt, dass er dann eine Stelle als neuer Sheriff antritt. Voraussichtlich absolviert er als Teil des Hauptcasts einen Handlungsbogen, der sich durch das gesamte dritte Jahr ziehen wird. Zumindest hat der Schauspieler einen entsprechenden Einjahresvertrag unterschrieben.

    Ackles ist natürlich weltweit bekannt als Dean Winchester, den er 15 Staffeln lang in dem Horrordrama „Supernatural“ verkörperte. Für das kommende Prequel „The Winchesters“, das The CW nun bestellt hat, fungiert er sowohl als Erzähler als auch als Executive Producer (fernsehserien.de berichtete). Zuletzt heuerte Ackles außerdem bei der dritten Staffel von „The Boys“ als unberechenbarer Soldier Boy an. Feste Rollen hatte Ackles ebenfalls in „Dark Angel“, „Smallville“ und „Zeit der Sehnsucht“.

    Reba McEntire gilt mit mehr als 80 Millionen verkauften Alben als eine der erfolgreichsten Country-Sängerinnen der USA. Mit „Reba“ hatte sie zudem eine erfolgreiche Sitcom. Zuletzt war sie als June in „Young Sheldon“ zu sehen. In „Big Sky“ spielt sie nun Sunny Brick, die intrigante Matriarchin der einflussreichen Brick-Familie. Mehrere Menschen, die mit dieser Familie Geschäfte machten, sind spurlos verschwunden.

    Schließlich stößt auch Jamie-Lynn Sigler zum Hauptcast, die zuvor bereits in Staffel zwei als Tonya Walsh auf wiederkehrender Basis zu sehen war. Sigler ist bekannt als Meadow aus „Die Sopranos“ und aus „Entourage“.

    „Big Sky“ schildert die Ermittlungen der Privatdetektivin Cassie Dewell (Kylie Bunbury, „Twisted“), die sich mit der früheren Polizistin Jenny Hoyt (Katheryn Winnick, „Vikings“) zusammentut. Das Format basiert auf einer Romanreihe und wurde von David E. Kelley („Big Little Lies“) zur Serienreife entwickelt. Hierzulande wird die Serie bei Disney+ veröffentlicht – aktuell mit der zweiten Staffel, die einige Monate hinter dem Stand der US-Veröffentlichung hinterher ist.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen