„As We See It“: Autismus-Dramedy von Jason Katims erhält Starttermin

    Erster Trailer zur Amazon-Serie

    Vera Tidona – 23.11.2021, 15:56 Uhr

    Der Cast von „As We See It“ – Bild: Amazon Studios
    Der Cast von „As We See It“

    Amazon kündigt mit „As We See It“ eine ungewöhnliche neue Dramedy für Prime Video an. Darin gründen drei autistische Freunde eine Wohngemeinschaft, wie der erste nun veröffentlichte Trailer zeigt. Die achtteilige Serie geht am 21. Januar 2022 auf dem Streamingdienst an den Start.

    Die Handlung folgt den drei Freunden Jack (Rick Glassman, „Undateable“), Harrison (Albert Rutecki) und Violet (Sue Ann Pien, „Ancient Aliens – Unerklärliche Phänomene“), die gemeinsam eine WG gründen und versuchen, ihr Leben mit Autismus zu meistern, bemüht um Normalität in ihrem Leben. Während Violet sich einen Freund wünscht, muss Jack mit der Krebsdiagnose seines Vaters klarkommen. Harrison muss erst den Schritt in die Welt und außerhalb der Wohnung wagen.

    In weiteren Rollen sind Chris Pang („Crazy Rich“), Joe Mantegna („Criminal Minds“) sowie Sosie Bacon („Mare of Easttown“), Tochter von Kevin Bacon und Kyra Sedgwick, zu sehen.

    „As We See It“ basiert auf dem israelischen Format „Al HaSpectrum“ („On the Spectrum“) aus dem Jahr 2018 und wird von Showrunner Jason Katims adaptiert. Katims wurde 2011 mit einem Emmy-Award für „Friday Night Lights“ ausgezeichnet und wirkte unter anderem an den Serien „Parenthood“, „The Path“ und zuletzt „Away“ mit.

    Produziert wird die neue Amazon-Serie von Jeni Mulein, Danna Stern und Udi Segal für True Jack Productions, Universal Television und Amazon Studios. Die Macher des israelischen Originals, Dana Idisis und Yuval Shafferman, sind ebenso an der Umsetzung der US-Serie beteiligt.

    Trailer zur Dramedy „As We See It“ (englisch)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen