„American Rust“: Trailer und Starttermin zur Dramaserie mit Jeff Daniels

    Maura Tierney im Rust-Belt-Drama dabei

    Vera Tidona – 17.06.2021, 13:45 Uhr

    „American Rust“ mit Jeff Daniels – Bild: Showtime
    „American Rust“ mit Jeff Daniels

    Die Serienadaption „American Rust“ nach Philipp Meyers Bestsellerroman mit Jeff Daniels („The Newsroom“) und Maura Tierney („Emergency Room“) in den Hauptrollen hat beim US-Sender Showtime einen Starttermin erhalten: Am 12. September geht die neunteilige Staffel beim Bezahlsender an den Start. Hierzu ist nun ein erster Trailer erschienen.

    Im Zentrum der Serie steht Del Harris (Daniels), ein komplexer und kompromittierter Polizeichef im Südwesten von Pennsylvania. Er pflegt eine Liebesbeziehung mit Grace Poe (Tierney), die sich für einen Betriebsrat in der Kleiderfabrik einsetzt, in der sie arbeitet. Als ihr Sohn, der frühere Football-Star Billy (Alex Neustaedter, „Colony“), wegen Mordes an einem ehemaligen Polizisten angeklagt wird, muss sich Del Harris zwischen persönlicher Loyalität und dem Rechtsstaat entscheiden. Dabei stellt sich ihm die Frage, wie weit er für die Liebe gehen würde.

    US-Trailer zu „American Rust“ (englisch)

    Die Buchvorlage beschreibt mit dem Titel „American Rust“ den Abstieg der amerikanischen Mittelschicht durch das Aussterben gutbezahlter Arbeitsplätze, bedingt durch die Abwanderung der Schwerindustrie. Die Gemeinden und ihre Bewohner haben mit Armut und Depression zu kämpfen, während im sogenannten Rust Belt im Nordosten und Mittleren Westen der USA die alten Fabrikanlagen nun vor sich hinrosten.

    Neben Jeff Daniels und Maura Tierney sind in weiteren Hauptrollen Alex Neustaedter, Bill Camp („Das Damengambit“), David Álvarez („S.W.A.T.“) und Julia Mayorga zu sehen.

    „American Rust“ wird von dem Autor und Produzenten Dan Futterman adaptiert, der zuvor schon mit Jeff Daniels für das 9/​​11-Drama „The Looming Tower“ zusammengearbeitet hat. Die Serienadaption war ursprünglich beim USA Network angesiedelt, doch dann wurde das Projekt wieder fallengelassen und hat mit Showtime eine neue Heimat gefunden. Als Produzenten sind neben Futterman und Daniels auch Michael De Luca und Adam Rapp für Boat Rocker Studios an Bord.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen